Ultra oder Römertopf Pane - Form zum Brotbacken

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von tinamaba, 04.02.05.

  1. 04.02.05
    tinamaba
    Offline

    tinamaba Inaktiv

    Hallole,

    weil ich erst seit kurzem angefangen hab mein Brot selbst zu backen und noch in der experimentellen Phase bin brauch ich Eure Hilfe.

    Ich überlege mir - ob ich einen Ultra oder einen Römertopf Pane kaufen soll. Über den Ultra ist ja schon einiges geschrieben worden - gutes und nicht so gutes aber über den Römertopf zum Brotbacken konnte ich nicht´s finden.

    Wer hat denn mit dem Tontopf Erfahrungen gemacht ?

    Ich überlege mir ernsthaft auch selbst ein Gefäß zu töpfern in dem ich Brot backen kann - dürfte machbar sein - möchte aber bevor ich mir die Mühe mache Eure Erfahrungen anhören.

    Liebe Grüße

    Tina
     
    #1
  2. 04.02.05
    Küchensause
    Offline

    Küchensause Küchensause

    Hallo Tinamaba, :lol:
    habe gerade Deinen Bericht gelesen und war sehr erstaunt über Dein Brotbacken im Römer. Lies mir doch keine Ruhe und habe in meinen Rezeptheften für den Römer nachgeschlagen. Vieles habe ich gefunden, doch es war kein Brotrezept mitdabei. Aber bei längerem Nachdenken könnte ich es mir gut vorstellen. Hast Du schon mal im Römer ein Brot gebacken ? Ich selber habe den Ultra und bin damit zufrieden, aber mit dem Römer ist eine gute Idee.
    Liebe Grüße
    Inafix :rolleyes:
     
    #2
  3. 04.02.05
    tinamaba
    Offline

    tinamaba Inaktiv

    Hallo Inafix,

    ja, ich hab notgedrungen (das Brot lief mir zu einem Fladen im Ofen auseinander) eine feuerfeste Form gesucht und einfach meine normale Römertopfform genommen, innen ausgemehlt und es ging auch ganz gut. Das Problem ist halt nur, daß sich das Brot doch mal anhaftet -
    Es gibt aber eine spezielle Form von Römertopf die innen Glasiert ist http://www.römertopf.de/roemertopf_klassik/pane.htm

    Ist da wirklich noch keiner drauf gestoßen??? Wundert mich aber.
    Ein weiterer Vorteil ist, daß die Form viel günstiger ist als der Ultra.

    Auch Dir liebe Grüße

    Tina
     
    #3
  4. 05.02.05
    Reni
    Offline

    Reni

    #4
  5. 05.02.05
    schwubbel
    Offline

    schwubbel

    Hallo Tina!

    Was kostet denn so ein Ding? Denn einen Preis konnt ich auf der Internet-Seite nicht finden.
     
    #5
  6. 05.02.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Schwubbel und alle anderen Interessierten!

    Die längliche Paneform habe ich gerade bei Amazon gefunden - guckst Du hier:

    Römertopf Brotbackschale PANE 31,5x16x9cm

    Preislich gesehen wäre das schon eine Alternative.
     
    #6
  7. 05.02.05
    tinamaba
    Offline

    tinamaba Inaktiv

    @ reni - wieso - ich kann den Link öffnen - was hab ich falsch gemacht

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=81250&item=4355490738

    Dort git´s ne runde Form für 14,99€ zuzügl. Versandk. 5,90 Vers.

    Bei Amazo die Runde für 21,50€ Versandkostenfrei!!!

    Bei Amazon die Eckige 25,80€ Versandkostenfrei!!!

    Ich finde die Preise sind fair.

    Hat das wirklich noch keiner ausprobiert ??? :dontknow:

    Liebe Grüße

    Tina
     
    #7
  8. 05.02.05
    tinamaba
    Offline

    tinamaba Inaktiv

    #8
  9. 05.02.05
    Jerry
    Offline

    Jerry

    Huhu Tina,
    leider habe ich auch keine Erfahrung mit dem Römertopf Pane, habe nur bisher "draufgeschielt" neugierig ;)
    Da dieser ja auch gewässert werden muß, müßte man doch auch den ganz normalen Römertopf nehmen können, oder? (so einen hab ich nämlich bisher) Und hat jemand eine Ahnung, wie lange die Backzeiten dann sind?
    Vielleicht teste ich es auch einfach mal.
    LG
    Jerry
     
    #9
  10. 05.02.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Tina =D
    ich habe einen Brottopf aus Keramik(?), der innen glasiert ist. Sieht fast so wie ein Römertopf aus. Habe darin auch schon mal Brot gebacken und es ist ganz gut geworden.
    Ich weiss, dass ich hier im Forum schon mal was dazu geschrieben habe, muss mal schauen, ob ich es noch finde.

    Liebe Grüße
    Marion =D

    Hier ist es (einfach ein bisschen runterscrollen)
    http://www.wunderkessel.de/forum/viewtopic.php?t=567&highlight=brottopf
     
    #10
  11. 05.02.05
    tinamaba
    Offline

    tinamaba Inaktiv

    Hallo Marion,

    hab duchgelesen aber über die Form wurde nicht viel geschrieben -
    Backst Du viel mit der Schüssel - wie bist Du zufrieden


    ich hab nochmal gestöbert und nachgelesen -
    man füllt die Form mit Brotteig und in der Zwischenzeit, wenn das Brot aufgeht, wird gleichzeitig die Schale bewässert.
    Im Ofen wird nun die Feuchtigkeit gleichmäßig abgegben und das Brot wird knusprig und cross. Die Reinigung ist durch die Glasur kinderleicht und sie ist auch Sauerteigtauglich.

    Ich werd immer neugieriger und werd mir höchstwarscheinlich so ein Topf bestellen.
     
    #11
  12. 05.02.05
    tinamaba
    Offline

    tinamaba Inaktiv



    Hallo Jerry,
    wie geschrieben benutzte ich auch die normale Form - hab halt gut ausgemehlt aber es backt trotzdem ein bischen an. Not macht bekanntlich erfinderisch. Ich glaube, wenn man den normalen Römertopf bewässert bäckt das Brot gnadenlos in die Form ein. Deshalb ist die Brotform von Römertopf innen mit einer Glasur überzogen.

    Liebe Grüße

    Tina
     
    #12
  13. 05.02.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Tina =D
    nein, ich backe nicht oft mit dem Topf, einfach aus dem Grund, weil mir das Brot zu gross ist. Möchte nicht tagelang dasselbe Brot essen. :oops:
    Aber ich bewahre mein Brot darin auf, dann hat der Topf wenigstens eine Funktion.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #13
  14. 05.02.05
    Reni
    Offline

    Reni

    Hallo Tina,

    ich konnte den link von dir nicht öffnen [​IMG]

    den 2. von Dir leider auch nicht.
    Da habe ich einfach das 'ö' von römertopf gegen ein 'oe' ausgetaucht =D
    Dann hat es bei mir funktioniert.
     
    #14
  15. 05.02.05
    tinamaba
    Offline

    tinamaba Inaktiv

    @ Reni - ach so - das könnte sein, manche Rechner können üöä nicht. Ist mir nicht aufgefallen - hab´s nur kurz kopiert und eingesetzt. Angeblich kann meiner öäü und daher war das Öffnen auch kein Problem für mich - Danke für die Deine Aufmerksamkeit. Man lernt nie aus :lol:
     
    #15
  16. 05.02.05
    Georgine
    Offline

    Georgine

    #16
  17. 06.02.05
    tinamaba
    Offline

    tinamaba Inaktiv

    ich schieb mal kurz nach oben :-O)

    330 Aufrufe und keiner kennt den Pane von Römertopf???
     
    #17
  18. 07.02.05
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Tinamaba,
    nein, ich kenne das Ding auch nicht.
    Früher, als ich mal "Riesenbrote" gebacken habe, das habe ich das Unterteil von meinem Römertopf genommen,
    aber später war dann das für uns 2 zu groß.
    Dann kam es in eine 25er Kastenform, und im Zeitalter der BAcksteine wurde es rund und freigeschoben gebacken.

    Dann kam Tupper, und seit dieser Zeit habe ich fast nur noch den Ultra Plus (mal rund, mal eckig) zum Brot backen, es sei denn ich mache das Leckere Bierbrot. Das wird freigeschoben gemacht. Und das natürlich mit dem HIntergedanken, dass ich meinen Ofen nicht vorheizen muß, sondern meinen 2. Heissluftofen nehmen kann ... also mehr aus Energie und Zeitsparoptionen.

    Aber vielleicht ist das ja eine Alternative für jemanden der noch gar keine Back oder Brotform hat??
    -- Leider kann ich Dir hier auch nicht weiterhelfen....
     
    #18
  19. 07.02.05
    Melli
    Offline

    Melli Inaktiv

    Hallo zusammen,

    ich besitze seit ca. 1 Jahre eine Pane Backform und bin sehr zufrieden. Ich backe dort all meine Brote drin. Die Backform wird eingefettet und mit Brotteig mindestens 30 Minuten in warmes Wasser gestellt. Ich mache das immer in meinem Spülbecken und so geht der Teig sehr schön auf. Gerade habe ich ein Müslibrot aus dem Backofen genommen und es lies sich ganz einfach aus der Form lösen. Da die Brotform während dem Backen die Feuchtigkeit abgibt, benötigt man auch keine Wasserschale.

    Viele Grüße
    Melanie
     
    #19
  20. 07.02.05
    tinamaba
    Offline

    tinamaba Inaktiv

    @ Melli,

    ja herzlichen Dank, genau so hab ich mir das auch vorgestellt :)
    Ich werd mir so eine Backform anschaffen. Überlege mir noch ob ich die Runde oder die Eckige nehmen soll.

    @ Reximam

    genau so hab ich das Unterteil meines normalen Römertopfes auch benutzt.
    Ich schneide das Brot in der Mitte auseinander und friere einen Teil ein.
    Mit dem Pizzastein hab ich bedenken, denn wenn ich das Brot nur antippe fällt es an dieser Stelle zusammen. Ich denke mir, daß beim Umstürzen einiges an Volumen verlohren geht. Deshalb möchte ich auch in der Backform das Brot aufgehen lassen.

    Liebe Grüße

    Tina
     
    #20

Diese Seite empfehlen