Umrechnungstabellen

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von tannilein27, 07.10.12.

  1. 07.10.12
    tannilein27
    Offline

    tannilein27

    Hallo,

    nachdem ich meinen Thermi nun ja seit über einer Woche habe, waren heute mal Rezepte dran, die eigentlich nicht für den TM waren.

    Aber irgendwie stand ich auf dem Schlauch, wenn im Rezept z.B. Milliliter angegeben waren bei den Flüssigkeiten. Wir macht Ihr das dann? Habt ihr das mal abgewogen und Listen gemacht? Oder gibt es solche Umrechnungslisten irgendwo?

    Das würde die Sache doch etwas erleichtern.

    Danke & Grüße
    Tanja
     
    #1
  2. 07.10.12
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Dich Tanja,

    bei Wikipedia hab ich folgendes gefunden: Gramm pro Kubikzentimeter = Kilogramm pro Liter = Tonnen pro Kubikmeter.
    D.h.: 1ml = 1g
    10ml = 10g
    100ml = 100g
    1000ml = 1000g
    Das ist zwar bei Wasser so, aber ich ich verwende es beim Kochen auch für anderen Flüssigkeiten, die Abweichungen sind nicht so gravierend.
     
    #2
  3. 07.10.12
    tannilein27
    Offline

    tannilein27

    Danke dafür Raz-faz-Topf.

    Für Flüssigkeiten wie Wasser ist das sicherlich kein Problem, Milch auch nicht. Machst Du das auch bei Sahne so?
    Bei Öl z.B. ist der Unterschied aber schon erheblicher (ca. 45ml = 70gr).

    Grüsse
     
    #3
  4. 07.10.12
    Simona
    Offline

    Simona

    So eine Umrechnungstabelle würde mich auch interessieren falls es so etwas gibt.

    Bislang habe ich Flüssigkeiten wie Öl oder Sahne immer separat abgemessen, falls jemand eine Umrechnungstabelle hätte, wäre es natürlich wesentlich einfacher.
     
    #4
  5. 07.10.12
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Dich Tanja,

    Öl hat eine Dichte von rund 0,85 kg/l. Das bedeutet, dass 100 ml etwa 85 g wiegen.
     
    #5
  6. 07.10.12
    Schokoschatz
    Offline

    Schokoschatz Zauberlehrling

    Hallo Tannilein,

    da muss ich Raz-faz-Topf recht geben! Wahrscheinlich hast du die Zahlen verdreht....

    Bei Sahne, etc. arbeite ich auch 1 : 1, was g und ml betrifft. Vom Öl gebe ich immer ein paar Gramm weniger zu. Bis jetzt hat es immer gepasst.
    Wenn du dich an das Arbeiten mit dem TM gewöhnt hast, wird dir das alles sicher in Fleisch und Blut über gehen.

    Wenn du deine Rezepte jetzt schon auf den TM umzustellen versuchst, bist du eine mutige Hexe und wirst schnell deine Erfahrungen machen!

    Viel Spaß und gutes Gelingen beim weiteren Erproben deines Kessels!

    Schokoschatz
     
    #6

Diese Seite empfehlen