Und noch eine: Kürbissuppe mit Chili und Ingwer

Dieses Thema im Forum "Suppen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Steffi1st, 04.10.09.

  1. 04.10.09
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallöchen,

    ja, ja, ich weiß hier kursieren schon viele Kürbissuppenrezepte, aber diese hier ist unser Favorit, schön fruchtig durch den O-Saft und leicht scharf durch den Chili.
    Vielleicht mögt ihr sie ja mal probieren, ist schnell gemacht:


    Kürbissuppe mit Ingwer und Chili


    1 kleine Zwiebel
    1 kleine rote Chilischote, ohne Kerne
    10g Ingwer, geschält.......................................... 5 sek./Stufe 5

    1 Eßl. Öl............................................................3 min./Varoma/ Stufe 1

    300g Hokkaido-Kürbis, in Stücken
    150g Möhren, in Stücken.......................................5 sek./Stufe 6

    400g Wasser
    3 TL Gemüsebrühe...............................................12 min./100°C/Stufe 2

    dann 20 sek./Stufe 9

    150 ml Orangensaft
    50g Sahne
    Kräutersalz
    Pfeffer...............................................................3 min./90°C/Stufe 2
     
    #1
  2. 04.10.09
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Steffi,

    ich habe noch einen Butternut im Keller liegen. Mit dem müsste es doch auch gehen, oder was meinst du??

    Klingt auf jeden Fall sehr lecker und eine neue Variante ist immer willkommen =D
     
    #2
  3. 04.10.09
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo Christine,

    das geht bestimmt, probier´s einfach aus und berichte dann bitte!!!
     
    #3
  4. 05.10.09
    susanne17
    Offline

    susanne17

    Hallo Steffi,

    das ist ja mal eine ganz neue Variante, mit Orangensaft, das werde ich bald mal ausprobieren, sonst mache ich immer die Kürbissuppe mit Kokosmilch. Danke für das Rezept und liebe Grüße

    Susanne
     
    #4
  5. 14.10.09
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Steffi,

    du hast 5 Sterne, wenn es nach mir ginge 10 =D

    Diese Suppe toppt alle Kürbissuppenrezepte, die ich bisher zuvor getestet habe.
    Der Hammer !!! ​
    :love7::love7::love7:
     
    #5
  6. 14.10.09
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo Christine,

    ui...........da werd ich ja ganz rot.............*megafreu*

    Gell, die ist superklasse durch die leichte Schärfe und auch schnell gemacht. Ich mag sie auch total gerne und freu mich immer auf die Kürbiszeit.

    Danke für die Sterne, freut mich riesig.
     
    #6
  7. 05.11.09
    gurke
    Offline

    gurke

    Hallo,

    zum erstenmal in meinem Leben habe ich heute Kürbissuppe anders als gewohnt gekocht.
    Ich weiß nicht, ob jemand Kürbissuppe mit Klietermus kennt? Das ist eine süße Milchsuppe, die kannte ich, die mag ich unheimlich gerne, und somit gab es sie immer zur Kürbiszeit.

    Nachdem ich mich hier durch diverse Kürbisrezepte gelesen habe, habe ich mich heute endlich an die Kürbissuppe mit Kartoffeln, Knoblauch, Chili usw. getraut, für mich dann doch etwas ungewohnt. Und siehe da, das war soooo lecker. Die Suppe wird es sicher noch öfter geben, (aber der Klietermus wird trotzdem nicht vergessen).

    Viele Grüße
    Renate
     
    #7
  8. 28.11.09
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo Renate,

    freut mich, dass die Suppe so gut bei euch angekommen ist.
     
    #8
  9. 06.08.10
    yvonne4581
    Offline

    yvonne4581

    Hallo Steffi!
    Ich war heute mutig und habe die Suppe ausprobiert. Meine war ja schon Lecker ABER deine ist ja der oberhammerknüller ;)
    SO GUT! Die wird es nun immer geben!
    Und sie ist auch gut sättigend finde ich.
    Vielen Dank für das Tolle rezept 5 ***** für dich
    lg
     
    #9
  10. 06.08.10
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo Yvonne,

    danke für das Kompliment, ich halte auch schon ständig nach der neuen Kürbisernte Ausschau und dann werd ich auch gleich die Suppe wieder machen.........mhmmm, ich freu mich schon.
     
    #10
  11. 10.08.10
    fritzefrida
    Offline

    fritzefrida

    Hallo,
    gerade eben haben wir die Kürbissuppe gegessen. Unglaublich lecker. Dazu gab es Knobibrot. Und heute Abend gibt es den Rest. :p
     
    #11
  12. 10.08.10
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo fritzefrida,

    schön, dass die Suppe so gut bei euch ankommt. Laßt euch den Rest noch gut schmecken.
     
    #12
  13. 03.09.10
    Nockerl
    Offline

    Nockerl

    Hallo Steffi,
    haben gerade deine Kürbissuppe gegessen. Einfach Super. Freue mich schon auf heute abend, da gibt es den Rest.
    Danke für das tolle Rezept.
    nockerl
     
    #13
  14. 27.09.10
    Fraenzi Firlefanz
    Offline

    Fraenzi Firlefanz

    Mmmmmmmh , hatte gerade ein Schälchen von dieser hammerleckeren Suppe. Ich hatte einen Butternut mit sehr hellem Fleisch- weiß nicht , ob das normal ist - war mein Erster. Durch den Osaft ( Blutorange) gibt es aber eine tolle Farbe.
    Von mir 5 ***** Ist echt mal was ganz besonderes , wenn man gern scharf mag.
     
    #14
  15. 27.09.10
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo

    @ Fraenzi,

    dankeschöööööön und lass es dir noch gut schmecken!!!

    @ Nockerl, freut mich.
     
    #15
  16. 28.09.10
    MüMa
    Offline

    MüMa

    Hallo Steffi,

    deine Suppe ist genial, die schmeckt sogar mir gut, obwohl ich nicht der große Kürbisfan bin=D.
    Ich hatte einen Hokaido aus Mamas Garten=D und dazu eigene Chilischoten:evil2:-(megascharf), ist also sogar noch eine Biosuppe geworden;). Die wird wieder gekocht, viiieeelen Dank fürs Rezept und 5 Sterne!!!
     
    #16
  17. 12.10.10
    Kempenelli
    Offline

    Kempenelli *

    Hallo,
    habe noch nie Kürbissuppe gemacht, dieses Rezept hört sich gut an, nun die Frage, wie verarbeitet man den Kürbis, wird er geschält entkernt oder wie macht ihr das?
    LG Kempenelli
     
    #17
  18. 12.10.10
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo Kempenelli,

    ich schäle den Hokkaido mit dem Sparschäler und mache die Kerne auch raus. Hab aber schon gehört dass man die Schale mitessen kann. Mir ist es aber ohne lieber. ;)
     
    #18
  19. 12.10.10
    MüMa
    Offline

    MüMa

    Hallo Kempenelli,

    ich hab den Hokkaido entkernt und zum größten Teil geschält, muß man beim Hokkaido eigentlich nicht. Aber bei meiner letzten Suppe, die ich mit Schale und Kernen gekocht hatte waren doch noch sehr viele "Rückstände" in der Suppe, selbst nach dem pürieren:rolleyes:. Gesünder wäre es sicher den Hokkaido mit Schale und evtl Kernen zu verwenden;).
    ****

    Ups,, jetzt sehe ich grade, daß Steffi schon geantwortet hatte
     
    #19
  20. 12.10.10
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Ihr Lieben,

    habe heute die Suppe auch in abgewandelter Form gemacht (ich darf dereit keine Milchprodukte essen) und statt Orangensaft Weißwein verwendet und mit karibischem Currygewürz noch zusätzlich ein bißchen Pep reingebracht (die Biosuppenbrühe ist nicht ganz so geschmacksintensiv). Etwas weniger Wasser und die Suppe war perfekt! Danke für das tolle Rezept.
    Ich habe übrigens auch Hokkaido-Kürbis verwendet und schäle ihn auch immer. Das ist uns persönlich lieber.

    Liebe Steffi, von Herzen gerne alle Sterne [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #20

Diese Seite empfehlen