Und was lesen wir im März 2014?

Dieses Thema im Forum "Bücher / Zeitschriften" wurde erstellt von Mäxlesbella, 02.03.14.

  1. 02.03.14
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    #1
  2. 02.03.14
    Lauretta
    Offline

    Lauretta

    Hallo,

    Ich habe dieses Wochenende in einem Rutsch seit du tot bist online Sophie Mc kenzie gelesen. Sehr spannend!

    Schönen Restsonntag!

    Laura
     
    #2
  3. 02.03.14
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    mein Mann hatte Geburtstag und 3 Krimi geschenkt bekommen..
    da er nicht soo schnell mit dem Lesen iss.. darf ich wohl zuerst.
    Das wären -Heidelberg Krimi-Heidelberger Requim
    Manfred Krämer Mai Markt Mord
    Der Mann der kein Mörder war von ..der beste Schwedenkrimi

    gruss Uschi
     
    #3
  4. 05.03.14
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Guten Morgen zusammen,
    auf einem Krabbeltisch habe ich den dritten Band von "Miss Winter" gefunden und gleich angefangen zu lesen Kathryn Miller Haines : Miss Winter l . Nett geschrieben, humorvoll, sympathische "Detektivin".
    Der Monat ist schon fünf Tage alt und nur so wenig Beiträge? Nun ist Karneval vorbei und wir können wieder lesen :)
    Schönen Tag,
     
    #4
  5. 05.03.14
    Dorothee
    Offline

    Dorothee

    #5
  6. 05.03.14
    Margit010970
    Offline

    Margit010970

    Hallo,

    ich hab mit Erbarmen angefangen, bin aber noch nicht sonderlich weit.
     
    #6
  7. 05.03.14
    rayless75
    Offline

    rayless75

    Hallo Zusammen.
    Ich habe gerade begonnen von Kurt Jahn-Nottebohm Dunkelkammer zu lesen. Bisher ist es ganz gut, ich bin gespannt....
    Liebe Grüsse, Kerstin
     
    #7
  8. 05.03.14
    Heike0902
    Offline

    Heike0902

    Hallo liebe Lesehexen,

    ich habe letzten Monat Erbarmen von Jussi Adler Olsen gelesen und gestern mit Schändung angefangen.
    Danach liegt noch Erlösung auf dem Nachttisch bereit.
     
    #8
  9. 05.03.14
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Heike,

    ich bin gespannt, wie dir die Bücher gefallen - ich fand sie klasse! Schön spannend... ;)
     
    #9
  10. 05.03.14
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe in den letzten Tagen natürlich auch gelesen, wenn auch ohne entsprechendes Posting hier.

    Beendet habe ich gestern einen historischen Krimi:

    Jan Zweyer - Franzosenliebchen

    Während der ersten Seiten war ich nicht sehr begeistert, denn es hatte den Anschein, als ob das historische zu sehr im Vordergrund stehen würde und der Krimianteil nur sporadisch stattfinden würde. Glücklicherweise war es nicht so und ich habe den Kriminalroman innerhalb von zwei Tagen durchgelesen.
    Jan Zweyer hat noch einen zweiten und dritten Teil mit dem Kriminalkommissar Peter Goldstein geschrieben und die beiden Bücher werden über kurz oder lang sicher auch bei mir landen.


    Momentan lese ich einen Crornwall Krimi, von einer deutschen Autorin:

    Rebecca Michéle - Schatten über Allerby
    Ich liebe sie einfach, diese soften Krimis mit britischem Flair!

    Klappentext:
    Die junge und attraktive Lady Michelle Carter-Jones ist tot, angeblich ist es Selbstmord - und das, obwohl sie wenige Tage zuvor zusammen mit Mabel Clarence eine große Geburtstagsparty für ihren älteren, an den Rollstuhl gefesselten Ehemann geplant hat. Für Mabel steht fest: Allen scheinbaren Beweisen zum Trotz - da kann etwas nicht stimmen!
    Als Pflegerin für Lord Carter-Jones getarnt, schleicht sie sich auf dem Herrensitz Allerby House ein und kommt einem schrecklichen Familiengeheimnis auf die Spur, das sie selbst in größte Gefahr bringt.
     
    #10
  11. 07.03.14
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    Hallo, hallo,
    ja das schöne Wetter, das hält einen ein bisschen vom Lesen ab,=D
    also lese ich abends im Bett. Und zur Zeit eine Empfehlung hier aus dem Kessel: Thomas Glavinic "Das größere Wunder". Tausend Dank für diesen guten Tipp! Leider, leider weiß ich nicht mehr, wer von Euch das Buch hier vorgestellt hat. Es ist so spannend und vor allem gut geschrieben, dass man es garnicht aus der Hand legen möchte.
    Sonnige Grüße aus dem Rheinland..............aber wir haben ja alle schönes Wetter hier in Deutschland.
    Chou-Chou
     
    #11
  12. 08.03.14
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    #12
  13. 09.03.14
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Liebe Hexen,

    ich habe im März bislang gelesen:
    Borger und Straub: Im Gehege. Hat mir gut gefallen.
    Dietrich Faber: Toter geht´s nicht . Nicht mein Fall.

    Viele Grüße,
    Maria
     
    #13
  14. 10.03.14
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    #14
  15. 14.03.14
    küchenfee123
    Offline

    küchenfee123

    Hallo miteinander,

    ich habe gerade "Die Hummerschwestern" von Beverly Jensen zu Ende gelesen und hab jetzt mit "Die Bücherdiebin" von Markus Zusak angefangen. Letzteres deshalb, weil ich mir den Film auch gerne anschauen möchte und ich irgendwo im www gelesen hab, dass der Film dem Buch wohl sehr gerecht wird (ist ja leider oft nicht so bei Buchverfilmungen).
     
    #15
  16. 14.03.14
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    #16
  17. 20.03.14
    floribär
    Offline

    floribär

    #17
  18. 20.03.14
    paraguaykatja
    Offline

    paraguaykatja

    Hallo zusammen,

    Die Bücherdiebin habe ich auch gelesen - das ist ein echt tolles Buch!

    Ich nehme in den nächsten Tagen den neuesten Kluftinger: Herzblut. Da freue ich mich drauf!
    Liebe Grüße,
    Katja.
     
    #18
  19. 21.03.14
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Liebe Hexen,

    ich lese mal wieder einen Donna-Leon-Krimi. Diese Mal Beweise, dass es böse ist. Nette, unanstrengende Literatur zur Nacht.

    Viele Grüße,
    Maria
     
    #19
  20. 21.03.14
    funnybs
    Offline

    funnybs

Diese Seite empfehlen