Ungarische Paprikaschoten gefüllt

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Moni, 07.09.06.

  1. 07.09.06
    Moni
    Offline

    Moni

    Gefüllte Schoten

    1kg Hackfleisch
    gelbe Spitzpaprika
    gekochter Reis (hatte 1 Tasse gekocht,ist aber noch ein bisserl was ürig)
    Knoblauch
    Gewürze
    2 Eier

    Hackfleisch anmachen und den Reis darunter kneten,mit der Hälfte die Paprika füllen, aus der anderen Hälfte Knödel formen(so groß wie Kartoffelknödel.

    Alles in den Crocky legen und eine lecker Tomatensoße darüber geben,ich nehme das Rezept von Tihv:
    800g Tomaten (frisch oder 1 große Dose)
    70- 100g Tomatenmark je nach Geschmack
    1 Eßl gekörnte Brühe
    1 Tl Zucker
    Salz
    2 El Mehl
    1 Zehe Knoblauch

    Das Ganze 10sek/ 10 mixen und 10-15 Min Garaufsatz/ 2-3 kochen

    Dann den Crocky für 3 Std auf High,(ich hatte keine Zeit für Low)

    Dazu gibt es Salzkartoffeln,Reis,Nudel oder nur Weißbrot.
     
    #1
  2. 21.09.06
    anea
    Offline

    anea Inaktiv

    AW: Ungarische Paprikaschoten gefüllt

    Muss man die Soße unbedingt vorher kochen?

    Ich könnte mir vorstellen, dass man das alles einfach zusammen mixen kann und dann so in den Crocky schüttet.
     
    #2
  3. 22.09.06
    Moni
    Offline

    Moni

    AW: Ungarische Paprikaschoten gefüllt

    Hallo Annette

    Geht sicher,habe nur die Tomatensoße schon in Gläsern eingekocht.
     
    #3
  4. 28.09.06
    küchenhilfe
    Offline

    küchenhilfe

    AW: Ungarische Paprikaschoten gefüllt

    Hallo Moni,

    die Paprikaschoten waren lecker. Die Tomatensoße hatte ich etwas anders gemacht, aber es hat super geklappt. Von der übrigen Hackmasse habe ich einfach noch ein paar Bällchen geformt und zwischen die Schoten gelegt.
    Fand meine Tochter toll, die steht nicht so auf Paprika.
     
    #4
  5. 24.01.13
    Zwilli-Mama
    Offline

    Zwilli-Mama

    Super lecker! Mein 3. Kocherlebnis im Bartscher. Ich hatte 5 Ballonpaprika im 6,5 l Topf und habe den Topf 4 Stunden lang auf automatic gestellt. Perfekt.
     
    #5
  6. 29.01.13
    inged
    Offline

    inged

    Hallo
    ist dieses Rezept für den großen Slowcooker, weil da so viel Soße gemixt wurde? Verändern sich die Garzeiten,wenn man den 3,5 l Topf hat und wenn man die Soße kalt darüber schüttet :cool:

    LG Inge
     
    #6

Diese Seite empfehlen