Unser neuer Kater - gestern eingezogen

Dieses Thema im Forum "Fellkinder" wurde erstellt von minamax, 20.11.09.

  1. 20.11.09
    minamax
    Offline

    minamax

    Hallo Ihr Lieben,

    so gestern ist unser neuer Kater eingezogen, getauft wurde er von meinen Kids und meinem Menne auf den Namen Henry :p

    So und nun ich bin fassungslos - die sind wie blöd :-O Die fetzen sich bis jetzt nur ( Mogli ist im Mai geboren und Henry ist im Juli
    geboren ). Mein Mogli ist eine Seele von einem Tier, anhänglich lieb, verschmust und läßt alles mit sich machen. So Henry ist das Gegenteil er attackiert Mogli, schultert ihn, beißt ihn und mich hat er auch schon angefaucht und auch angeknurrt :confused: Bin mir nicht so ganz sicher, ob das mit den beiden gut geht - ich weiß es sind erst in paar Stunden, aber die fetzen sich ziemlich heftig ........ Bin schon ein bissl deprimiert - habe wahrscheinlich zuviel erwartet - ein bissl gerangel hab ich schon erwartet, aber nicht so einen kampf......

    Heute Nacht haben sie Ruhe gehalten und beide im Bett geschlafen und heute morgen geht es mit der Rauferei gleich weiter :confused:

    Hier mal noch ein Bild von Henry

    [​IMG]
     
    #1
  2. 20.11.09
    Donnarosa
    Offline

    Donnarosa

    Hallo,

    ist schon mal gut, wenn sie zusammen in einem Bett liegen. Mein Fritzi hat schon 2x einen Neuzugang akzeptieren müssen. Zusammen auf dem Bett oder Couch, das geht gar nicht. Du brauchst jetzt etwas Geduld und gib Henry eine Chance, es sind beide noch junge Katzen, da geht es schon etwas wilder zu.
    Meine beiden werden nie die besten Freunde, aber sie haben sich aneinander gewöhnt und fressen tun sie auch zusammen, hat auch lang gedauert.

    Ich wünsch dir alles Gute mit deinen Stubentigern.
     
    #2
  3. 20.11.09
    minamax
    Offline

    minamax

    Hallo Roswitha,

    danke Dir. Ja das habe ich auch mal als gutes Zeichen gewertet, daß sie beide heute Nacht im Bett gelegen haben ohne sich zu fetzen. Henry bekommt in jedem Fall ne Chance, Mogli ist ja nicht ganz unbeteiligt - er greift Henry ja auch an. Zeit bekommen sie auch - solange es bei Raufereien ohne blutigen Ausgang bleibt. Wenn Blut fließen würde wäre ich dann schon skeptisch :confused: Zumindest hat jetzt jeder auch mal ne Stunde geschlafen - dazu hatte gestern logischerweise keiner Lust - also werte ich dies auch mal als gutes Zeichen - wenn sie sich Zeit zum Ausruhen nehmen ;)
     
    #3
  4. 20.11.09
    Polgara
    Offline

    Polgara Münchnerin forever

    Hallo Minamax,

    Gib Henry Zeit!

    Wenn die Kater noch so jung sind, kommt als erstes mal das "Chef-Gerangel" . Es muss eine Rangordnung hergestellt werden, und das geht nur über diese Kämpfe. Damit wird klar gestellt, wer im Rudel das Sagen hat. Manchmal geht das ruckzuck - je nach dem, wie stark die dominierende Katze ist, manchmal dauert es ewig.

    Als Hugo bei uns einzog, war Gina scho vier Wochen bei uns. Sie hat ihn angefaucht, dass wir dachten, wir hätten einen Hund in der Wohnung! Auch heute kämpfen sie noch miteinander. Aber eben - solange kein Blut fliesst, brauchst Du dich auch nicht von ausgerupften Fellhaaren aus der Ruhe bringen lassen!

    Ich wünsche euch eine ganz tolle Zeit mit Henry und Mogli
     
    #4
  5. 20.11.09
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    #5
  6. 20.11.09
    wusi
    Offline

    wusi

    Hallo Minamax,

    das wird schon, auch wenn sie vielleicht keine dicken Freunde werden, beruhigen sie sich schon. Unsere 2 sind Geschwister, waren das erste Jahr unzertrennlich und seit dem hassen sie sich :eek: gehen sich aus dem Weg und so lang der eine die andere in Ruhe lässt ist alles gut. Vor 2 Jahren haben wir dann einen kleinen Kater aufgenommen der ausgesetzt wurde... oje, der musste was aushalten. Aber er war tapfer, ist immer wieder hin und nach etwa 3 Monaten hatten wir dann 3 die sich aus dem Weg gingen, aber zurecht kamen. der Kleine verschwand dann leider nach 1 Jahr :-(

    Nachdem wir dann vor 3 Wochen ja hier nach Hessen übergesiedelt sind, ist uns direkt am 1. Tag eine junge Katze zugelaufen :rolleyes: Wir füttern sie, lassen Ihr das rundumpacket beim Tierarzt zukommen. (Einschl. Kastration wenn sie etwas aufgepäppelt und richtig gesund ist)aber zur Zeit lebt sie in einem grossen Karton, den wir mit Kissen u Decke kuschelig hergerichtet haben draussen. Unsere 2 finden das mal wieder gar nicht witzig, aber die Kleine ist hartnäckig. Lässt sich nicht vertreiben und versucht immer wieder an den beiden vorbei sich reinzuschleichen :p das wird schon. Also Du siehst...alles ganz normal, nicht aufgeben. sobald die ihre Rangordnung festgelegt haben wird es ruhiger. Ich drück die Daumen dass es nicht mehr so lang dauert und weniger heftig wird.:)
     
    #6
  7. 20.11.09
    minamax
    Offline

    minamax

    Hallo Ihr Lieben,

    danke für Eure aufmunternden Worte - das läßt mich hoffen :rolleyes:
    Schon klar das sie Zeit brauchen und die werden sie natürlich auch bekommen. Immerhin Tag 2, heute, sind sie total ruhig wenn sie gleichzeitig an ihre Freßnäpfe gehen ( die stehen nebeneinander ) und siehe da man tut sich auch nichts wenn einer beim anderen dran geht. Mogli findet natürlich das es aus Henrys Schalen besser schmeckt und umgekehrt genauso :rolleyes: das ist doch schon mal ein total gutes Zeichen finde ich, oder ?? Dann wird halt wieder gekämpft :-O
    Aber ich muss dazusagen ( *klopf auf holz * ) es ist heute doch schon ein bissl ruhiger wie gestern - war wahrscheinlich auch ein bissl viel für beide gestern - die neue Situatiuon und dann noch meine zwei wirbelnden Kids- die total auf die beiden abfahren =D Bin mal gespannt wie es hier weitergeht .....
     
    #7
  8. 20.11.09
    Polgara
    Offline

    Polgara Münchnerin forever

    Hallo Minamax,

    halt uns auf dem Laufenden, ja?

    Das mit den Futternäpfen kenne ich nur zu gut. Unsere beiden haben auch die Näpfe nebeneinander, und beide bekommen natürlich das gleiche Futter. Aber wie Du schon sagtest: Aus dem anderen Napf schmeckt es immer besser :)
     
    #8
  9. 20.11.09
    minamax
    Offline

    minamax

    Hallo Sandra,

    klar gerne mache ich ;) Momentan schlafen sie beide auf dem Kratzbaum, Mogli oben und Henry unten - die tanken wieder auf für die weiteren Ringkämpfe =D
     
    #9
  10. 20.11.09
    Polgara
    Offline

    Polgara Münchnerin forever

    *lach* könnten meine Zwei sein :)

    Aber da ich seit kurzem einen Brunnen von Keramik im Hof habe, ist Hugo zur Zeit mehr mit dem Brunnen beschäftigt, als mit Jagen. Er LIEBT Wasser. Wenn ich mit der Gieskanne durch die Wohnung laufe, verfolgt er mich auf Schritt und Tritt. Im Sommer ist es sein grösstes, wenn ich auf dem Balkon die Blumen giesse, den Wasserstrahl zu jagen. Einfach köstlich :)
     
    #10
  11. 20.11.09
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    Hallo Minamax,

    aus einem anderen Thread meine Methode der Katzenzusammenführung:
    Selbst wenn es nicht funktioniert - haben die beiden wenigstens eine leckere Mahlzeit gehabt!

    Liebe Grüße

    Katja
     
    #11
  12. 22.11.09
    Katzengela
    Offline

    Katzengela Inaktiv

    Hallo
    ;)

    ich wollte mich zwar nicht gleich mit reinhängen (weil ich die Neue bin), aber beim Thema Katzen bin ich nicht ganz "unbdarft" ;)

    ich habe auch gerade seit gestern Abend Katzenkinder Zuwachs,
    mein neuer Zuchtkater gerade 12 Wochen alt freundet sich gerade mit meinen beiden Halbwüchsigen an, 7 Monate alt.
    Das ist auch eine Herausforderung, denn mit Baby Kater sind es neun im Ganzen :rolleyes:

    die erwachsenen Mädels haben aber auch schon alle einen Blick auf ihn geworfen.
    eine Frage, dein Jüngster , wo kommt der her? Hatte er keine Geschwister? Das ein Kleinerer den Größeren attakiert ist schon ungewöhnlich.

    1. Faustregel: jede Unsicherheit des Besitzers oder Panik überträgt sich auf die Fellnasen
    2. Faustregel: die Katze, mit dem älteren Wohnrecht, wird immer bevorzugt (also immer zuerst streicheln und hochnehmen, zuerst Leckerli geben usw.)

    die Jungspunde bekommst du am Besten zusammen, indem du sie beide in ein Spiel verwickelst, das klappt meistens ganz gut
    ungewollt kommen sie sich dabei näher.
    sie brauchen beide Rückzugsmöglichkeiten, um sich aus dem Weg gehn zu können, und mehr als ein Katzenklo(!!)

    Das wird schon noch ;)

    liebe Grüße Katzengela
    ( Neue Seite 1 )
     
    #12
  13. 22.11.09
    minamax
    Offline

    minamax

    Hallo,

    erst nochmal danke für die weiteren Antworten von Euch =D

    So nun bringe ich Euch, wie versprochen, mal kurz auf den neuesten Stand. Also mittlerweile gibt es viele Schlafphasen bei den beiden tagsüber, wo sich beide schön entspannen. Mogli liegt auf seinem Lieblingsplat ( im Bad auf der Heizung ) und Henry liegt auf dem Kratzbaum. Da liegen sie schon auch ab und zu zusammen, der eine unten, der andere oben. Beim Fressen klappt auch gut, da tun sie sich nichts und gehen auch gegenseitig jeder mal an den anderen Freßnapf - ist auch okay. Katzentoilette ist auch kein Problem. Mit spielen lassen sie sich schon auch mal ablenken, aber dann attackiert wieder einer den anderen und dann geht die Jagd durch die Wohnung wieder los. Sie kämpfen mal weniger grob und dann auch wieder mehr, so daß Henry ab und an schonmal lautstarkt autscht. Mogli hat auch schon einen Schmand an der Nase. Wenn die beiden kämpfen finde ich hat Henry schon nen ganz schön fiesen Blick drauf :eek: - dafür das er noch so klein ist.

    @katzengela: Ich weiß von der Vorbesitzerin nur das sie ihn mit 10 Wochen bekommen hat ( sie musste ihn leider mit 17 Wochen jetzt abgeben, da ihr sohn eine allergie entwickelt hat ). Aber da ich ihre E-Mail habe, werde ich sie nochmal fragen, ob Henry Geschwisterchen hatte. Mogli kam ungefähr im gleichen Alter zu uns und er war von Anfang an sehr verschmust, was Henry nicht unbedingt brauch, er ist da noch sehr zögerlich und kann es nicht so sehr genießen - ich finde, wenn er wach ist , das er ständig unter Strom steht irgendwie.

    So mehr kann ich bis jetzt nicht berichten ;) Wünsche allen bis zum nächsten Update eine schöne Zeit
     
    #13
  14. 22.11.09
    Polgara
    Offline

    Polgara Münchnerin forever

    Hallo Minamax,

    uhhh - mit 10 Wochen schon bei der Vorbesitzerin? Das ist ja krass. Normalerweise müssen die Kitten ja mind. 12 Wochen bei der Mutter bleiben, um alles Nötige zu lernen.

    Ich denke, deine zwei werden sich schon noch zusammenraufen. Solange es keine tiefgreifenden Verletzungen gibt. Andernfalls könntest Du es noch mit Bachblütentherapie versuchen. Dort gibt es spezielle Bachblüten, die die Kitten beruhigen sollen - funktioniert nur nicht bei allen. Aber einen Versuch ist es immer Wert. Hier in der CH gibt es auch ein "Katzenwohlfühlspray" - also ein Spray, dass einen Duft verströmt, der den Katzen Sicherheit vermittelt. Schau doch mal, ob Du das bei Dir auch bekommst! (entweder über den TA oder bei Fressnapf etc.)
     
    #14
  15. 22.11.09
    minamax
    Offline

    minamax

    Hallo Sandra,

    ja das habe ich mir auch gedacht, kenne es auch nur das sie mit 12 Wochen abgegeben werden. Ich denke deshalb fehlt ihm auch so manches. Mogli kam mit 13 Wochen zu uns und hat bis dahin mit 2 Geschwistern und Mama zusammen gewohnt - ich finde da merkt man schon einen deutlichen Unterschied zwischen den beiden. Henry hat auch den Umzug so überhaupt garnicht gestört - der hat kein bissl gejammert oder so das man hätte denken können, er vermisst sein "altes Zuhause". Ich hoffe das sie sich zusammen raufen, vielleicht wird es auch mit einer Kastration besser :confused: Muss mal die Woche zum TA - hab leider so gar keinen guten mehr - da mein eigentlicher TA im Juli meinen Hund ganz blöde eingeschläfert hat - und mir damit natürlich mein Vertrauen zu ihm zerstört hat. Zwischendurch war ich mit meiner Hündin auch in einer Tierklinik ein Stück weg von hier, aber da hat man halt selten einen festen TA. Hm muss mal schauen, was ich mache. Henry muss aber jetzt eh Ende November geimpft werden und da möchte ich gleich mal die Frage mit der Kastration klären..
    Wegen dem Spray werde ich mal schauen beim Freßnapf oder auch den TA dann fragen.. Danke für den Tipp :)
     
    #15
  16. 23.11.09
    minamax
    Offline

    minamax

    Hallo Ihr Lieben,


    ich muss Euch nochmal schnell schreiben, ich freu mich gerade so :rolleyes::rolleyes: juchhuuuuuu

    War den ganzen Morgen unterwegs, da mein Töchterchen morgen Geburtstag hat. So das heißt meine zwei Stubentiger waren eben mal 3 1/2 Stunden alleine. Komme nachhause mit dem Gedanken - mal schauen was sie so angestellt haben und ob sie sich ganz gelassen haben ;) Und was glaubt ihr was ich vorgefunden habe. Es war verdächtig still hier - und ich habe sie erstmal suchen müssen. Aber man glaubt es kaum, sie haben beide zusammen halb übereinander auf dem Kratzbaum gelegen - eng aneinander geschmiegt :eek: :eek: Hach ich hab sie beide gleich gelobt und gestreichelt und mich wahnsinnig gefreut. Mal schauen, ob es anhält bei den beiden *freu*

    So nun muss ich schnell los, die Kids aus dem Kiga holen....

     
    #16
  17. 23.11.09
    Netti
    Offline

    Netti Crocky-Narrische

    Das Spray gibts auch als Verdampfer, heißt felifriend oder feliway. da unsere Kater auch mal eine Phase hatten und sich gar nicht mehr ausstehen konnten hat mir das mein Tierarzt empfohlen. Ich habe aber noch abgewartet und es hat sich von allein wieder eingespielt. trotzdem finde ich es beruhigend zu wissen das es so etwas gibt. Und das ist auch nicht schädliches sondern Katzenphermone welche die Katze auch selbst produziert wenn sie sich wohlfühlt.
    Viel Glück
    und lg Netti
     
    #17
  18. 23.11.09
    minamax
    Offline

    minamax

    Hallo Netti,

    vielen Dank für den Namen des Sprays. Ist schon mal gut zu wissen, nur so für den Fall der Fälle, der hoffentlich nie eintritt :)
     
    #18
  19. 23.11.09
    Katzengela
    Offline

    Katzengela Inaktiv

    Hallo MInamax

    mitfreu (siehste mich hüpfen?) :p:p

    das klingt doch schon toll! Und das angesprochene "Feliway" ist wirklich gut, ob als Spray oder Verdampfer =D
     
    #19
  20. 24.11.09
    Polgara
    Offline

    Polgara Münchnerin forever

    Hallo Minamax,

    das freut mich riesig für Dich, dass die beiden sich nun gefunden haben!

    Das mit der Kastration ist glaube ich ein Mythos. Ausser dass sie zunehmen, hab ich bei meinen beiden keine Wesensveränderung festgestellt. Weder beim Weibchen noch beim Männchen. Und Kastrieren solltest Du ja eh nicht vor dem 6. Monat, ausser die Kater werden vorher schon rollig.

    Genau - Feliway heisst das Spray! Ich hab es ja gottseidank auch noch nie gebraucht, drum war mir der Name wieder entfallen.

    Und - Happy Birthday an Dein Töchterchen heute!!!
     
    #20

Diese Seite empfehlen