Unsere Katze

Dieses Thema im Forum "Fellkinder" wurde erstellt von yvonne4581, 08.07.10.

  1. 08.07.10
    yvonne4581
    Offline

    yvonne4581

    Hallo!
    Mennno ich bin total genervt von unserer Katze!
    Wir haben sie damals als Findelkind mit 9 Wochen aufgenommen und da waren wir schon die 3!!!! Familie.
    Sie fing dann an hier überall hinzupinkeln hat aber nach der Kastration aufgehört und alles war tuddi. Sie wurde im Januar kastriert! Nun seit 1 woche pinkelt sie wieder hin :confused: Klo ist sauber sie kann raus sie ist nicht krank NICHTS!!! Waren beim Tierarzt er hat auch keine Ahnung Urin und alles unauffällig. Er meinte es ist ihr Temprament, ist eine Rote Katze die wohl ziemlich selten und sehr eigen sind.
    Naja nun pinkelt sie in die Wäschekörbe in FRISCH!!! gewaschene Wäsche. Sie rennt gleich schnurrstracks hin und pinkelt hin. Denke sie weiss genau was sie macht :p Aber ich habe kein Bock meine Wäsche immer neu zuwaschen oder immer auf die Wäschekörbe zuachten oder sie gar einzuspeeren! Sie lebt hier eigentlich in einem Paradies. Hat hier noch einen gleichaltrigen Kumpel und die beiden verstehen sich super klasse. Ihr fehlt also an nichts.
    Was kann ich machen damit sie damit aufhört habt ihr tips???

    DANKE schonmal!
    lg Yvonne
     
    #1
  2. 08.07.10
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Yvonne,

    wenn abgeklärt ist, daß keine Blasenentzündung vorliegt, könnte ich mir vorstellen, daß es ein "Protestpinkeln" ist. Gute Erfahrungen habe ich mit Bachblüten gemacht. z.B. bei Protestpinkeln: Beech. Man kann diese Mischung in der Apotheke holen und 4 x tgl. 4 Tropfen übers futter geben. Naja, es wird nicht sofort ein durchschlagender Erfolg sein, aber 2-3 Wochen, da sollte schon was geschehen. Viel Erfolg!
     
    #2
  3. 08.07.10
    Bastelprofi
    Offline

    Bastelprofi

    Hallo Yvonne,

    oh, je - das hört sich nicht gut an. Wenn eine Katze überall hinpullert, kann das viele Gründe haben. Bspw.
    - verwendest du eine andere Katzenstreu?
    - hast du die Futtermarke gewechselt?
    - bekommt sie aus irgendeinem Grund weniger Streicheleinheiten
    - Eifersucht
    - steht das Katzenklo an einer anderen Stelle?

    Ob rote, bunte oder schwarze Katze ist eigentlich egal - unsere jetzige Katze hat diese Marotte auch ein paar Tage lang gehabt - und sie ist bunt. Bei uns lag das Problem in der neuen Katzenstreu. Ich hatte mich von der Werbung verführen lassen (Catsan) - die kannte unsere Katze aber nicht. Und sie hat uns sehr deutlich zu verstehen gegeben, dass sie diese Steu nicht mochte. Nach dem wir wieder auf die bewährte Streu zurückgewechselt hatten, war alles wieder i.O.

    Da wir schon immer Katzen hatten, kann ich nur sagen - das Problem gibt es öfter. Du solltest mal überlegen, was sich in der letzten Zeit für die Katze verändert hat. Mit ein wenig Glück kommst du sehr schnell auf die richtige Lösung.
     
    #3
  4. 08.07.10
    Hessen-Hexe
    Offline

    Hessen-Hexe Chaosbäckerin

    Hallo Yvonne,

    gibt es noch andere Orte, an die sie pinkelt oder beschränkt sich dies auf Deine Wäsche?
    Mir kam der Gedanke, dass Waschmittel, Weichspüler oder sonstige Dinge sie dazu vielleicht animieren, das ist alles schon vorgekommen... Machst Du irgendetwas anders als neulich noch - es können ja manchmal auch wirklich Kleinigkeiten sein...

    Hoffe, ihr findet die Ursache heraus.
     
    #4
  5. 08.07.10
    yvonne4581
    Offline

    yvonne4581

    DANKE für eure lieben Antworten!
    Nein wir machen nichts anders. Sie kommt aber weniger zum kuscheln finden wir. Okay derzeit ist den ganzen Tag die Terrasentür auf sie können rein und raus. Das einzige was ist wir nehmen ihnen reingetragende Mäuse,Frösche und Vögel weg :p DENN die will ich nicht im Haus haben. AUCH wenn es ein DANKESCHÖN an uns ist ;) *räusper* sie schlafen auch immer bei uns im Bett an den Füssen und werden verwöhnt bis zum geht nicht mehr. Wir haben derzeit 3 katzenklos stehen das müsste doch reichen oder? Das Streu ist auch das gleiche wie immer. Werde sonst mal mit Bachblüten probieren. Sie hatte schon mal Globulis und das klappte auch gut bei ihr. Ich habe echt das GEfühl das sie einen kleinen "schaden" hat weil sie in der ersten Zeit soviel mitgemacht hat. Dafür hatte der TA uns damals Globulis gegeben weiss aber nciht mehr was. Sie ist eine super kleine und zierliche aber es soll alles okay sein.
    Waschmittel wurde auch nicht geändert :)
    Solange sie in die Körbe pinkelt bekommt man es ja gut weg oder auf den Fliesen aber auf dem Teppich davor graut es mich ja schon.
    Achmenno verstehe es echt nicht :-(
     
    #5
  6. 09.07.10
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Yvonne,

    ehrlich gesagt, dachte ich es mir gleich beim ersten Lesen: mit 9 Wochen schon 3 Bezugspersonen, oh je, vor 12 Wochen soll man ein Kätzchen nicht abgeben, aber das Leben ist ja nicht immer ein Wunschkonzert, schon gar nicht für Katzen!

    Die ersten Globuli waren sicher "Rescue" oder Notfallglobulie. Die kann man immer geben, lösen Schock jeglicher Art auf. Hier: repertorium-tiere-P kannst Du, wenn Du magst, Dich mal ein wenig kundig machen.

    Viel Erfolg, das wird!!!!
     
    #6
  7. 09.07.10
    Wawuschel
    Offline

    Wawuschel

    Hallo Yvonne,

    bei dem Wort "Wäsche" ist mir eingefallen, dass meine Mama vor ca. 30 Jahren (als ich noch ein Kind war) mal sagte: "Sei vorsichtig wenn Du den Wäschekorb wo hinstellst, Katzen pinkeln gerne drauf wegen dem Weichspülergeruch". Irgendwie ist mir das sofort eingefallen, als ich Deinen Beitrag gelesen habe. Ob es stimmt oder nicht ich weiß es nicht!

    Viele Grüße
    Angela
     
    #7

Diese Seite empfehlen