Unsere Lieblingsplätzchen - Nougatkugeln

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von babatschi, 09.12.08.

  1. 09.12.08
    babatschi
    Offline

    babatschi

    Hallo Ihr Lieben,

    hab heute unsere Lieblingsplätzchen gemacht. Meine Kid´s bestehen darauf, dass ich sie jedes Jahr backe. =D
    Vielleicht hat jemand Lust ...

    Bea´s Nougat-Kugeln – Unsere Lieblingsplätzchen!
    Ergibt 3-4 Bleche, ca. 53 Stück fertige Plätzchen

    130 g Haselnüsse........................auf Turbo ca. 10 sec. fein mahlen, umfüllen
    100 g Dinkelkorn.........................auf Turbo ca. 30 sec. fein mahlen, umfüllen
    100 g Zucker.................................auf Turbo ca. 10 sec. zu Puderzucker verreiben, und mit
    230 g Butter in Stücken............und
    1 P. Vanillezucker.........................auf Stufe 4, ca. 1 min. schaumig rühren
    2 kleine Eier..................................einzeln auf St. 4, je ca. 30 sec. unterrühren, dann
    1 geh. TL Zimt,
    100 g Weizenmehl.........................und den gemahlenen Dinkel zugeben,
    1 TL Backpulver,...........................die Haselnüsse,
    40 g Kakaopulver..........................und
    1 Fl. Rumaroma...............................alles auf Stufe 4 mit Spatel zu Teig verarbeiten, dann
    Ofen vorheizen!

    ½ Glas Nuss-Nougatcreme
    [FONT=&quot]150 g Kuvertüre
    [/FONT]
    [​IMG]

    [FONT=&quot] Teig in Spritzbeutel (o. ä.) füllen und [/FONT]kleine, gleichmäßige Häufchen auf ein Blech mit Backpapier spritzen.

    Ich leih mir immer von meiner Mama dieses Teil und drücke je Plätzchen einmal.
    [​IMG]

    Bei Umluft 180°C, mittlere Schiene ca. 12 min. backen und auf Gitter auskühlen lassen.
    Anschl. mit Nuss-Nougatcreme (gerne auch die selbstgemachte) zusammenkleben und zur Hälfte in Kuvertüre tauchen.
    Die sind soooo lecker :tongue3:

    Die Kuvertüre schmelze ich immer folgendermaßen
    :
    Einen kleinen Topf zur Hälfte mit Wasser füllen und erwärmen - nicht kochen!! - , ins Eck eines Gefrierbeutels die Kuvertüre (oder auch Schokolade) geben, dieses Eck ins Wasser legen und nach
    ca. 5 Minuten (je nach Menge) ist alles geschmolzen.
    Nun je nach dem, die Tüte etwas umstülpen und die Plätzchen einfach eintauchen, oder unten eine winzige Ecke abschneiden und das Gebäck verzieren. Geht echt schnell und super einfach.

    [FONT=&quot]
    [/FONT][​IMG]

    Guten Appetit!
    [​IMG]
     
    #1
  2. 09.12.08
    Fledermaus
    Offline

    Fledermaus

    Hi Bea,

    also nöööö, *ichguckdagarnichthin*, jetzt hatte ich echt meine Plätzchenbäckerei schon ad acta gelegt,
    und dann stellst Du hier sowas ein!
    Die sehen ja megalecker aus - bist Du gemein, wie soll frau denn da widerstehen?
     
    #2
  3. 10.12.08
    babatschi
    Offline

    babatschi

    Hallo Fledermäusle,

    freut mich sehr, dass du so begeistert bist. Du sollst gar nicht widerstehen, sondern backen und genießen - die sind´s echt wert
    =D
     
    #3
  4. 10.12.08
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Hallo Bea,

    also, nur so für den Fall, dass Du dringend noch einen Wichtel suchst... :rolleyes:

    Liebe Grüße
    Steffi
     
    #4
  5. 10.12.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Babatschi,

    da komme ich doch glatt nochmal ins Grübeln, ob ich mich nicht in die Küche stelle und das Backen wieder anfange...:rolleyes: Sehen toll aus, Deine Plätzchen! =D
     
    #5
  6. 10.12.08
    babatschi
    Offline

    babatschi

    Danke Ihr Lieben,

    euer Lob freut mich wirklich sehr. =D=D=D

    @Steffi: Das ist ja süß. Hab nun schon öfter was von "Wichteln" hier gelesen und kenn das auch von meinen Kindern aus der Schule, aber wie läuft das denn hier eigentlich?
     
    #6
  7. 10.12.08
    Pünktchen
    Offline

    Pünktchen

    Hallo Bea,=D

    Die Tatsache, dass unsere Weihnachtsplätzchen schon sehr geschrumpft sind, läßt mich überlegen, ob ich nicht auch noch Deine leckeren Nougat Kugeln nachbacke.
    Nougat ist so eine Lieblingsnote von mir.
    Hab mir Dein Rezept kopiert und werde mich alsbald dranmachen.
    Wie ich das einschätze, geht es auch schnell.
    Danke fürs Einstellen.:lol::lol:
     
    #7
  8. 11.12.08
    babatschi
    Offline

    babatschi

    Hallo Pünktchen,

    gern geschehen. Ja, sehr zeitaufwendig sind die nicht und für mich hat das Plätzchenbacken fast etwas meditatives ;).
     
    #8
  9. 03.12.09
    babatschi
    Offline

    babatschi

    Hallo,
    hab wieder die leckeren Nougatkugeln gebacken und muss sie gut verstecken, wenn ich Weihnachten auch noch welche haben will :rolleyes:
    Lasst euch nicht abschrecken, wenn ihr keine Gebäckpresse habt, geht auch mit Spritzbeutel. Aber echt nur kleine Häufchen spritzen, die werden größer!
    Meine Große meint, ich bräuchte sonst eigentlich gar nichts backen, nur die 4-fache Menge von diesen =D.
     
    #9
  10. 03.12.09
    corell
    Offline

    corell

    Hallo Bea,

    was kann ich an Stelle von Dinkelkorn nehmen?
     
    #10
  11. 03.12.09
    papillon
    Offline

    papillon

    Hallo Corell

    Du kannst genauso gut Weizen nehmen oder eben Weißmehl, wenn dir das lieber ist. Nur dann evtl. etwas mehr, weil's weniger Feuchtigkeit saugt.
     
    #11
  12. 03.12.09
    babatschi
    Offline

    babatschi

    Hallo,
    stimmt genau. Ich nehm gern Dinkel, weil´s dann nussiger wird. Ich hab immer einen da, weil ich auch gern selber Vollkornbrot backe.
     
    #12

Diese Seite empfehlen