Unter Volldampf Curry Cappuccino auf TM

Dieses Thema im Forum "Rezepte Hauptgerichte: mit Fisch" wurde erstellt von Luna1960, 02.07.09.

  1. 02.07.09
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Ich bräuchte mal eure Hilfe.

    Vorgestern gab es das nachfolgende Rezept auf Vox, mit dem der Tagessieg geholt wurde mit Unterstützung von TM. Wer kann mir das Rezept umschreiben, damit ich es auch nachkochen kann?

    Danke im voraus für eure Hilfe. Ich hoffe, ich bin hier richtig?:confused:

    Martina


    Zutaten (für 4-6 Personen)

    Cappuccino:
    50 ml Portwein
    100 ml Noilly Prat
    80 ml Weißwein
    5 Zitronengrasstangen, klein geschnitten
    2 Kaffir-Limonenblätter
    4 Schalotten, fein gehackt
    1/2 Lauchstange, fein geschnitten
    300 ml heller Geflügelfond
    300 ml Sahne
    1 EL Currypulver
    1 Msp. grüne Currypaste
    1 EL Curcuma
    4 EL Kokosflocken
    1 Apfel (Granny Smith)
    1/8 Ananas
    1/2 Banane
    1/4 Bund glatte Petersilie
    60 g kalte Butterwürfel
    Salz

    Spieße:
    8-12 kleine Scampi
    Curry, Salz
    Sansho-Pfeffer (japanischer Bergpfeffer), nach Geschmack
    Erdnussöl und Sesamöl zum Anbraten
    4 Zitronengrasstangen

    Besondere Materialien:
    Thermomix (falls vorhanden)




    ZUBEREITUNG

    Für das Cappuccino den Portwein mit Noilly Prat, Weißwein, Zitronengras und Limonenblätter gut einreduzieren. Schalotten, Lauch und Geflügelfond dazugeben und 5 Minuten köcheln lassen. Dann Sahne, Currypulver- und paste, Curcuma und Kokosflocken hineingeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Nebenbei den entkernten Apfel, die Ananas und die Banane mit der Petersilie im Mixer fein pürieren und in die Cremesuppe geben. Weitere 5 Minuten sieden lassen, passieren und in die noch heiße Suppe die Butter einrühren. Abschmecken.

    Für die Spieße die Scampi mit Sansho-Pfeffer und Currysalz würzen. In beiden Ölsorten ca. 10 Sekunden heiß schwenken und auf die Zitronengrasstangen spießen.

    Anrichten: Den Spieß in die Tasse/ Glas stellen & mit der aufgeschäumten Suppe angießen. Ggf. ein paar Petersielenblättchen zum garnieren.
     
    #1
  2. 03.07.09
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    Hallo Martina,
    ich hab´s mal probiert mit dem umschreiben:rolleyes::rolleyes:
    Wenn eine erfahrene Hexe nen Korrekturvorschlag hat, bitte gerne=D=D

    ZUBEREITUNG

    Den entkernten Apfel, die Ananas und die Banane mit der Petersilie im Mixer fein pürieren / Stufe 8, umfüllen.

    Für das Cappuccino den Portwein mit Noilly Prat, Weißwein, Zitronengras und Limonenblätter gut einreduzieren / 20min. 100° Stufe 2 ohne Messbecher /. Schalotten, Lauch und Geflügelfond dazugeben und 5 Minuten köcheln lassen / 10min. 100° Stufe 2 mit Messbecher /. Die Suppe durch das Garkörbchen sieben und wieder in den TM geben. Dann Sahne, Currypulver- und paste, Curcuma und Kokosflocken hineingeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen / 10min. 90° Stufe 3 /. Das Obst-Petersilienmus in die Cremesuppe geben. Weitere 5 Minuten sieden lassen /5min. 90° Stufe 3, dann 1min. Turbo durchpürieren.. Abschmecken und vor dem Servieren die Butter bei laufender Stufe 4 nach und nach einrühren, dann noch mal gut bei Turbostufe aufschäumen.

    Für die Spieße die Scampi mit Sansho-Pfeffer und Currysalz würzen. In beiden Ölsorten ca. 10 Sekunden heiß schwenken und auf die Zitronengrasstangen spießen.

    Anrichten: Den Spieß in die Tasse/ Glas stellen & mit der aufgeschäumten Suppe angießen. Ggf. ein paar Petersielenblättchen zum garnieren.

     
    #2
  3. 03.07.09
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Jutta,

    mein Gott bist du am frühen Morgen schon so fleißig. Ich danke dir recht herzlich und werde es nächste Tage ausprobieren.

    Danke und noch einen schönen Tag.:p:wave:

    Martina
     
    #3

Diese Seite empfehlen