Unterschied Speisestärke - Stärkemehl?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von flitze2000, 07.08.08.

  1. 07.08.08
    flitze2000
    Offline

    flitze2000

    Hallo zusammen!

    Ich stand eben ziemlich hilflos vor dem Regal im Supermarkt. Kaufen wollte ich eigentlich Speisestärke. Aber das Angebot und die ähnlich klingenden Wörter haben mich ziemlich verwirrt.:confused: Gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen Speisestärke und Speisemehl? :oops: Und selbst dabei gab es ja noch verschiedene Varianten: Kartoffelmehl, Maisstärke ... Ich blicke nicht mehr durch. :confused:

    Kann mich jemand aufklären, was ich für was nehme?

    Liebe Grüße

    Birgit
     
    #1
  2. 07.08.08
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: Unterschied Speisestärke - Stärkemehl?

    Hallole,

    ich kaufe Maizena... und nehme das zum binden..
    oder Reismehl.. ich mahle meine Reiskörner fein und nehme das zum binden
    von Speisen...

    gruss uschi
     
    #2
  3. 07.08.08
    flitze2000
    Offline

    flitze2000

    AW: Unterschied Speisestärke - Stärkemehl?

    Hallo!

    Danke schon mal Uschi für die Tipps. Aber gibt es denn noch irgendwelche Unterschiede? Nehme ich evtl. das eine zum Backen von z. B. Kuchen, das andere zum Kochen von z. B. Herzhaftem? Ich frage, weil ich mir vorstellen kann, dass es bei all den Varianten doch auch geschmackliche Unterschiede gibt. Oder mache ich mir evtl. zu viele Gedanken? :rolleyes:

    LG
    Birgit
     
    #3
  4. 07.08.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    AW: Unterschied Speisestärke - Stärkemehl?

    Hallo Birgit,

    ich unterstütze Dich mal ein bisschen zum Thema "Unwissenheit" ;)
    Reismehl bekomme ich irgendwie nicht hin, wird nie fein genug bei mir.
    Zum Soßen andicken nehme ich grundsätzlich Soßenbinder, da ich mir mit den anderen Bindern auch immer unsicher bin.
    Zum Backen nehme ich ganz normale Speisestärke (z.B. Mondamin oder Gustin). Dies benutze ich aber auch um meine Kirschen für Waffeln anzudicken.
    Ansonsten schliesse ich mich Deiner Frage gerne an! ;)


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #4
  5. 07.08.08
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    AW: Unterschied Speisestärke - Stärkemehl?

    Hallo Flitze,
    also erst mal was ist Speisestärke:

    Speisestärke ist ein pulverförmiges, geschmacksneutrales Bindemittel, zur Andickung von Suppen, Saucen, Puddings und Gebäck.

    Die Stärke wird aus Weizen, Kartoffeln oder Mais hergestellt. Die gängiste Sorte ist die Kartoffelstärke, Maisstärke wird meist in der Lebensmittelindustrie für Pudding-, Saucen- und Suppenpulver verwendet.

    Und somit hättest Du sowohl das Mondamin - aus Mais wie auch die Speisestärke - aus kartoffeln verwenden können.
    Noch eine Tipp, der hier aus dem Kessel stammt:
    Zum Puddingkochen KEINE Kartoffelstärke verwenden, dann wird der Pudding wie "Kleister".
    Ich habe eh nur die Maisstärke daheim, im real gibt es ja auch noch die von der Fa. Ruf. Kann man auch ein Teil des Kuchenmehls ersetzen, dann wird der Kuchen besonders locker. (zur Hälfte)
    Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.
     
    #5
  6. 07.08.08
    flitze2000
    Offline

    flitze2000

    AW: Unterschied Speisestärke - Stärkemehl?

    Hallo reximama!

    Vielen lieben Dank für Deine Ausführungen. Endlich kommt da mal ein bisschen Licht ins Dunkle. ;) Aus dem Bauch heraus habe ich mich also richtig entschieden, denn ich habe die Maisstärke von R*f genommen. Ich wollte es für Saucen, Puddings, Creme-Suppen.

    LG

    Birgit
     
    #6
  7. 07.08.08
    Anne
    Offline

    Anne

    AW: Unterschied Speisestärke - Stärkemehl?

    Hallo,

    hier ist ein Link nach Wikipedia zum Thema Stärke.
     
    #7
  8. 07.08.08
    Manrena
    Offline

    Manrena

    AW: Unterschied Speisestärke - Stärkemehl?

    Hallo Kirsten,
    fertiger Soßenbinder (hell und dunkel) hat doch einen starken Eigengeschmack,oder?

    Wenn ich Soße mit Mehl andicke, (Mehl mit kaltem Wasser anrühren,sonst klumpt es),lasse ich das Ganze wenigstens noch 5Minuten kochen,damit der Mehlgeschmack neutralisiert ist.
    Die ursprüngliche Würzung bleibt damit erhalten.
    LGRena
     
    #8
  9. 07.08.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    AW: Unterschied Speisestärke - Stärkemehl?

    Hallo Rena,

    nööö...eigendlich nicht, nur leider sehr teuer. Meinte sowas wie Mondamin Mehlschwitze etc. oder Fix Soßenbinder.
    Bei Soße muss es halt im TM ja auch sehr flott gehen, sonst wird das andere Essen kalt. ;)


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #9

Diese Seite empfehlen