Unterwasserparty - Kindergeburtstag

Dieses Thema im Forum "Feste feiern" wurde erstellt von flitze2000, 14.02.09.

  1. 14.02.09
    flitze2000
    Offline

    flitze2000

    Hallo!

    Ende Februar feiert unsere Maus ihren neunten Geburtstag. Sie wünscht sich eine Mottoparty, Thema: "Unterwasserparty". :rolleyes:

    Über die Deko sind wir uns schon einig:
    blaue Folie auf den Fußboden, überall werden Fische, Kraken, Seepferdchen (teilweise selbst gebastelt) aufgehängt und aufgestellt. Blaue Tischdecke, Becher, Teller und Servietten mit Unterwassermotiven etc.

    Allerdings tun wir uns noch ein bisschen schwer mit dem Essen und den Getränken.

    Bei den Getränken überlege ich, ob ich nicht normale Sachen, wie A-Saft, Schorle etc. mit blauer oder grüner Lebensmittelfarbe färbe.
    Oder hat hier noch jemand andere Tipps?

    Für den Kuchen habe ich eine Delfin-Backform, wobei ich hier noch dankbar wäre, was ich auf den Teig gebe. Sahne? Evtl. auch gefärbt, verzieren???
    Außerdem fällt mir so gar nichts für einen zweiten Kuchen ein. :-(

    Ja, und dann folgt ja noch das Abendessen: Gedacht habe ich spontan an Fischstäbchen und/oder Tintenfischringe. Aber für eine Meute von 10 Kids ist das doch ziemlich aufwendig die Fischstäbchen auf der Pfanne zu backen. Und der Ofen wäre ja schon besetzt mit den Tintenfischringen. :rolleyes: Dazu würde ich evtl. Fingerfood (Möhren, Gurken, Paprika) anbieten, evtl. noch schön dekoriert - nur wie? :confused:

    Ich bin Euch endlos dankbar, wenn Ihr mir ein wenig auf die Sprünge helfen könntet mit Ideen. Vielleicht hat der ein oder andere ja auch schon eine solche Party gemeistert. ;)

    Liebe Grüße

    Birgit
     
    #1
  2. 14.02.09
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo Birgit,
    deine Idee für die Party finde ich super!
    So was ähnliches habe ich auch schon einmal gemacht...
    allerdings würde ich nie mehr Kuchen oder Salat einfärben, ich hatte auch mal eine blaue Torte und keines der Kinder wollte auch nur ein Stück davon :-(

    Meine Kinder lieben kleine Fisch Bonbon-päckchen:
    Alufolie oder Pergamentpapier 15x15cm ausschneiden,
    rohe Kartoffeln mit dem Gurkenhobel in dünne Scheiben darauf dann ein Stück Fisch oder Garnelen oder,oder...
    Salz, Pfeffer Butter ( ich nehme Kräuterbutter) oben drauf.
    Wie eine Praline oben zumachen..
    Bei 180 Grad in 25 min in den Backofen.
    Geht bestimmt auch im Varoma aber bei größerer Menge?!
    Liebe Grüße Saure Brause
     
    #2
  3. 14.02.09
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Birgit,

    spontan fallen mir da Muffins ein und als Deko oben drauf Belgische Pralinen in Muschelform. Bei uns bekommst du die in jedem Supermarkt.

    Bei den Getränken würde ich farblose Getränken wie z.B. Zitronensprudel mit blauer Lebensmittelfarbe versetzen. Wie Apfelschorle mit Lebensmittelfarbe aussieht weiß ich nicht, aber ich stelle mir die Farbe da dann nicht so dolle vor.

    Das mit der blauen Torte von Saure Brause kann ich so nicht bestätigen. Ich hatte mal einen Apfel-Rührkuchen in lila und rosa gefärbt. Die Kiddies waren alle vollauf begeistert, während die Erwachsenen den Kuchen nicht mal probieren wollten.
     
    #3
  4. 14.02.09
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo Birgit,

    ich habe schonmal einen Piratengeburtstag gemacht, da war ich auch am grübeln, wegen dem Abendessen.
    Habe dann anstatt Fischstäbchen Chicken Nuggets serviert. Die habe ich schon am Morgen gebraten und sie als "Goldbrocken" in eine Schatztruhe gepackt. Du kannst ja auch noch ein paar Goldtaler aus Schokolade dazwischen packen,sieht bestimmt auch nett aus.
    In der Unterwasserwelt findet sich immer wieder mal ein "Schatz". ;)
    Übrigens hatte ich auch Getränke blau eingefärbt, das kam bei den Kindern dann allerdings nicht so gut an. Die haben dann lieber den Piraten"wein" (Traubenschorle) getrunken.
    Vielleicht fällt mir später ja nochmal was ein....

    Hach...da kam mir grad noch ein Gedanke;
    Wie wäre es mit diesem Phosphor-Likör:
    http://www.wunderkessel.de/forum/kalt-alkohol/22525-phosphor-likoer-lecker.html
    Natürlich ohne Alkohol!! Mit Waldmeister lässt sich ja eine richtig schöne grüne Lagune zaubern. ;)


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #4
  5. 14.02.09
    schokolady99
    Offline

    schokolady99

    Hallo,
    ich würde als Getränk eine Schlammbowle machen, Kindergerecht natürlich

    Für die Kuchenform würde ich einen Papageienkuchen machen und mit Zuckerguß verziehren.
    Als zweiten Kuchen würde ich einen Bisquit in einem Rahmen backen und als ein Meerestier dann ausschneiden und dann mit einer Sahnefüllung füllen.
    Oder den Rahmen so lassen und als Boden von der Unterwasserwelt dekorieren, mit Fischen, usw. von Haribo, gibt es sowas, oder aus Marzipan formen, dekorieren.
    Oder als Meerjungfrau oder Filpper.

    Abendessen:
    Wienerle als Krake, also Würstchen halbieren, und unten einschneiden als Füße, verstehst wie ich es meine. Oben Augen einstechen.

    Frikadellen als Fischformen würde bestimmt auch gehen.
    Brotscheiben als Fischform ausstechen.

    Das ist mir auf die SChnelle eingefallen
     
    #5
  6. 14.02.09
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo,

    ich kann ( aus jahr(zehnte)langer Erfahrung mit 25 Geburtstagsfeiern im Jahr) nur bestätigen, dass manche Kinder extrem gefärbte Getränke und Kuchen nicht mögen. Serviere doch verschiedene Getränke aus blauen Proseccoflaschen. Als Knabberzeug gibt es doch diese Fischli, bei Bofrost oder Eismann Fischfilet geformt als Fisch, aus Bisquitteig kann man Törtchen in verschiedenen Fischformen zaubern - ich denke, der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt.
    Viel Spass bei der Feier!

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #6
  7. 14.02.09
    baghira2
    Offline

    baghira2 s'Kloi

    Hallo,

    habe da auch noch eine Idee für den 2.ten Kuchen. Einen ganz normalen runden Kuchen backen (Rührteig z.B. Marmorkuchen etc.) und dann zu einem Seestern ausschneiden. Für was du allerdings die ausgeschnittenen Ecken nimmst .... mmmh, hierzu ist mir leider noch nix eingefallen.
     
    #7
  8. 14.02.09
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Huhuu,

    die ausgeschnittenen Ecken evtl. als weitere Deko verwenden...
    Vielleicht ein Stäbchen mit rein mit einem Segel dran, sozusagen als kleine Phantasieschiffchen. :rolleyes:


    Grüssle, Kirsten
     
    #8
  9. 14.02.09
    mamel
    Offline

    mamel

    Hallo, ich habe in einer Ausgabe von "essen&trinken für jeden Tag" eine Idee für eine Art Aquarium gesehen, wo man in ein großes Glas schichtweise Gelatine gibt (gefärbt mit Lebensmittelfarbe) und da verschiedene Fruchtgummifische reingibt, sah toll aus. Bei Interesse kann ich das Rezept mal raussuchen... irgendwo hatte ich es in den letzten Tagen in der Hand...
     
    #9
  10. 14.02.09
    Taximama
    Offline

    Taximama

    Hallo Birgit,

    Fischstäbchen kann man auch im Backofen zubereiten. Das steht auf der Packung drauf. Für meine Familie mit 6 Personen mache ich das immer so. Wenn Du einen Umluftbackofen hast, kannst Du ja auf mehreren Blechen gleichzeitig backen oder braten.

    Eine blaue Bowle mit Obststücken in Fischform kann ich mir gut vorstellen. Es gibt Ausstechförmchen als Fisch. Damit kann man aus verschiedenen Obstsorten einfach Fische ausstechen und in die Bowle geben.
     
    #10
  11. 16.02.09
    magicnanny00
    Offline

    magicnanny00

    Hallo

    ich hätte noch eine Idee bezüglich Spiele:
    Schneide aus Papier verschiedene Meerestiere aus und befestige eine Büroklammer dran. Bastel eine Angel aus Stock und Schnur am Ende ein Magnet. Für jeden Fang einen Gewinn. Einen besonderen Fisch würde ich extra kennzeichnen, dafür gibt es einen Sondergewinn.
    Als Einladung würde ich selbstgefaltete Schiffchen nehmen und die Einladung dort drauf schreiben.
    Das Essen würde ich "Insel-Buffet" betiteln. Vorschläge sind ja hier schon genug.
     
    #11
  12. 16.02.09
    Biesi
    Offline

    Biesi

    Hallo,

    ich hab mal im Fernsehen was gesehen (ich glaube bei Fingertips). Da haben sie in eine runde Keramikform in die Mitte einen kleinen Bisquitkuchen als Insel gesetzt und drumherum haben sie dann blaue Götterspeise als Wasser gegossen und da hinein dann noch aus Obst (ich glaube Mango) kleine Fische ausgestochen. Dann aus Zuckerguss oder Marzipan ein Handtuch auf die Insel, mit Sahne noch etwas Gischt aufgespritzt, ein kleines Sonnenschirmchen und aus Pappe glaub noch eine Palme auf die Insel gesteckt. Das sah toll aus. Und wäre vielleicht was für einen zweiten Kuchen.
    Liebe Grüsse, Sabine
     
    #12
  13. 17.02.09
    Biesi
    Offline

    Biesi

    Hallo Birgit,

    hab gestern abend noch in einer Kochzeitschrift geblättert und Rezepte für eine Kinderparty zu dem Thema gefunden. Die hatten einen Spaghettisalat "Seemannsgarn" (mit Mais, Eisbergsalat, Mayo, Joghurt, ...) gemacht. Dann natürlich einen Goldschatz mit Dips und Pommes (Hähnchen-Nuggets und Fischstäbchen),Gurkenschiffchen (Salatgurke in Stücken mit zwei verschiedenen Cremes drauf), Enterhaken mit fetter Beute (Spiesse mit Cocktail-Würstchen, Kirschtomaten, Gouda) und Matrosenbier für starke Kerle. Das war so ne Art Erdbeermilch. Ausserdem gab es noch eine Käpt'n Creme mit Südseeperlen (Vanillepudding mit Früchten oben drauf) und ein Schoko-Piratenschiff. Einfach einen Rührkuchen in der Kastenform gebacken und dann zurechtgeschnitten, mit Schokoüberzug und noch mit verschiedenen Bonbons verziert. Dann hatten sie noch Quallenpudding (rote Götterspeise mit Kirschen drin und obendrauf ne Schicht Vanillepudding. Und es gab noch süsse Kanonenkugeln (kleine Windbeutel mit bunten Streuseln verziert).

    Letztes Jahr gabs bei mir einen Prinzessinnen/Piratengeburtstag. Da hatte ich auch Nudeln in Piratenform mit Tomatensosse. Das kam auch gut an. Als Deko hab ich jede Menge Fähnchen als Piratenflagge gemacht und in Muffins oder beim Abendessen auch in Gurkenstückchen oder kleine Tomaten gesteckt.

    Ich könnte mir auch vorstellen dass bei den Kindern als Fische ausgestochene Brote mit Käse, Leberwurst oder Salami gut ankommen. Das lässt sich gut vorbereiten und man braucht keinen Backofen/Fritteuse dazu. Ich hatte auch einmal irgendwie nicht so auf die Uhr geachtet (die Zeit geht aber auch so schnell vorbei mit so vielen Kindern) und hatte dann die Fritteuse etwas spät eingeschalten und so wurde es etwas spät und die Eltern standen schon da um die Kids abzuholen, solange diese noch gegessen haben. In Zunkunft werde ich das umschiffen, indem ich Sachen mache die gut vorzubereiten sind und dann werde ich die Kinder nach Hause bringen wenn wir fertig sind.

    Liebe Grüsse,

    Sabine
     
    #13
  14. 17.02.09
    flitze2000
    Offline

    flitze2000

    Hallo!

    Vielen lieben Dank an Euch und die tollen Ideen. Ich bin ja ganz aus dem Häuschen, was Ihr da alles so geschrieben habt. :rolleyes: Echt klasse!!!
    Die ein oder andere Idee werde ich bestimmt zum Geburtstag meiner "Kleinen" in die Tat umsetzen. Ich habe ja noch ein bisschen Zeit und werde mir in den nächsten Tagen alles noch einmal in Ruhe mit meiner Tochter zu Gemüte führen.

    Nochmals herzlichen Dank! :love4:

    Liebe Grüße

    Birgit
     
    #14

Diese Seite empfehlen