Urlaub - Lebensmittel einkaufen

Dieses Thema im Forum "Urlaubsziele" wurde erstellt von paraguaykatja, 07.04.12.

  1. 07.04.12
    paraguaykatja
    Offline

    paraguaykatja

    Hallo zusammen,

    auch wenn unser Ferienhaus am Gardasee ein Reinfall war, gut gekocht haben wir ;)

    Ich liebe es, im Ausland einzukaufen!
    In Italien haben es mir der Balsamico und der Parmesan angetan. Und mit nach Hause muss auch immer ein bisschen Panna Cotta, die ist halt nicht so lange vorhanden. Meist überlebt sie die Fahrt nicht...

    In Österreich (da sind wir ja durchgefahren...) kaufe ich Strohrum für meinen Rumtopf.

    Und ihr - was kauft ihr wo ein? Dann kann ich mir noch Tipps für die nächsten Urlaube holen - oder vielleicht der eine oder andere auch... ;)

    Grüßle,
    Katja
     
    #1
  2. 07.04.12
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Hallo Katja,

    wir kaufen auch gerne ein. Wir fahren mindestens 1x im Jahr an den Gardasee, Österreich ist ohnehin nur ein Katzensprung für uns. In Italien wird immer der Jahresvorrat an Kaffeebohnen eingekauft, Parmesan, frische Nudeln aus der Kühltheke, Salami, Schinken, Gemüse, Tramezzini, Aperol, Fragolino, Apfelschnaps (seit letzten Jahr), Geschirr vom Markt, Milch im Tetrapak (schmeckt im Cappuccino wie in der ital. Eisdiele, Barillanudeln als Jahresvorrat bevorzugt die Integrale, getrocknete Pilze, Tunfisch für Nudeln, ganz wichtig Olivenöl und alles was uns gerade anspricht. Du siehst, wir sind dann immer ein kleines Vermögen los, aber es sind Dinge die entweder bei uns nicht erhältlich sind, viel teurer und manches einfach als Andenken.
    In Österreich gelegentlich der Strohrum (hält bei uns immer recht lang, aber im Tee einfach unschlagbar für den Winter oder bei Krankheit), Punschschnitten, Linzer Stangerl, Käse, Kürbiskernöl, Darbo Marmelade, Rum-Kokos-Kugeln von Casali, gerne auch Wasser da auf die Flaschen kein Pfand ist, Bier in der Dose für das Grillhuhn auf der Bierdose (auch kein Pfand und kann entsorgt werden), Wein.
    Meine Güte, das hört sich an als wenn wir nichts anderes tun würden *lach*.
     
    #2
  3. 07.04.12
    Kondi
    Offline

    Kondi

    Hallo Katja ich kaufe unheimlich gern bei Hofer in Österreich ein...von Semmelbrot, Himbeer oder Holunderblütensirup, Bergkäse, Graukäse,Österkron (Grünschimmelkäse ) Prosecco...fertige Nugatknödel und und und ich finde immer wieder neue Sachen....es wird Zeit das wir fahren waren das letzte mal Anfang Dez. meine Vorräte sind wieder aufgebraucht....es wird aber Juli....ich freu mich immer ganz arg....:rolleyes:
     
    #3
  4. 07.04.12
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo zusammen,

    also ich liebe es, in Frankreich einkaufen zu gehen. :p Da lade ich mir den Einkaufswagen voll mit: Käse (ganze Tortenbrie, Sainte-Maure, Mimolette, Crottin de Chavignol usw.), Meeresfrüchten (Crevettes, Miesmuscheln, Austern), saussison sec (für Pizza - da schwört der beste Ehemann von allen drauf :rolleyes:). Senfchips!!! Dijonsenf, diverse Essige. Und - gaaaanz wichtig! - Meersalz in unterschiedlichen Gebinden (kann man immer gut verschenken ;)) und Himalayasalz (ist dort einfach viel günstiger als hier). Achja, die großen Becher Crème fraîche mag ich auch noch sehr gerne. Die sind insofern praktisch, weil ich da einfach nur den Deckel abmache, zwei Knoblauchzehen (fein gehackt), Salz und Pfeffer reinrühre und fertig ist der Dip! =D Und falls was übrig bleiben sollte, kann man den Deckel wieder draufmachen. Kartoffeln und Schalotten sind auch immer gut, Fischkonserven, Gemüsekonserven... Eingelegte Artischocken!
    Achja, Kosmetika kaufe ich auch dort. Sonnenschutz von LaRoche-Posay ist dort viel günstiger (für mich als Sonnenallergikerin wichtig ;)). Arzneimittel können auch günstiger sein.
     
    #4
  5. 07.04.12
    graetenfisch
    Offline

    graetenfisch

    Hallo,


    aus Italien bringen wir immer kiloweise Parmesan, Barlilla Nudeln in tollen bei und nicht erhältlichen Sorten,
    Panna, Verschiedene Käsesorten, Scombri, Artischocken, Olivenöl, Grissini, Radiccio Treviso, Pasta und Paninimehl, diese kleinen Fläschchen mit süßem Pfirsich oder Marillensaft, Mortadella, Sopresa, Prosciutto und Wein.

    Aus Österreich gibts Knödelbrot, ÖSterkron, Panna, fein geschnittenen Schinken, Ovomaltine (Schoko, Aufstrich und Riegel), Drageekeksi, Blaschke Kokoskuppeln, Bröseltopfen, Latella Molkedrink, Bergkäse.

    Aus Holland bringen uns Freunde manchmal Sate Sauce und Käse mit.

    Mehr fällt mir auf die Schnelle nicht ein...


    lggraetenfisch
     
    #5
  6. 07.04.12
    Faerwen
    Online

    Faerwen

    Hallo,

    wir sind auch ganz oft in Italien unterwegs - bevorzugt in Südtirol und kaufen immer Kaffeebohnen, Aperol, Bergkäse bzw. Parmesan...die italienischen "Küsschen", weil die so lecker schmecken =D.....und natürlich Wein....und Speck.... In Österreich nehm ich mir auch gern Wein mit, und Darbo-Marmelade. Und wenn ich in Wien bei meiner Cousine bin, kann ich am Manner-Shop am Stephansplatz nicht vorbeigehen ohne irgendwas mitzunehmen :)..... Auf Mallorca oder in der Türkei nehm ich mir gern Oliven mit...oder wenn wir schon in Ägypten waren, orientalische Gewürze....das sind dann aber eher so Urlaubs-Andenken....
     
    #6
  7. 08.04.12
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    ich fahr ja nicht in Urlaub.. aber nach Frankreich/Elsass zum Einkauf..
    Kaffeebohnen und Sekt ..Käse ganz viel lecker Käse.. und Quark und Frischkäse/Joghurt
    einfach lecker.. früher noch ganz viel Mineralwasser..

    gruss Uschi
     
    #7
  8. 08.04.12
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo und moin moin,

    als wir noch fast jedes WE in Frankreich unterwegs waren, habe ich immer im Super-Marché Käse, Pasteten und Patés eingekauft und natürlich Baguettes.

    In Dänemark habe ich mich mit Käse und Skinkeskiver (gebackene Speckschwarten) vom Metzger eingedeckt. Die sind viel leckerer als die bei uns aus der Tüte.

    Aus La Gomera habe ich Gofio und Käse für Almogrote mitgenommen.
     
    #8
  9. 08.04.12
    Giftmixerin
    Offline

    Giftmixerin

    Hallo,

    aus Österreich: Benzin !!!, Kürbiskernöl, Kürbiskerne gehackt, Grammel- Speck-, Selchfleisch-, Hascheeknödel (TK), Holunderblütensirup, Marillenmarmelade, Strudelteig (schon ausgerollt - ähnlich wie es bei uns den Pizzateig gibt

    aus Italien: scharfe grüne Pepperoni, aus denen mache ich die scharfe Chilimarmelade,
    früher kauften wir von den restlichen Lire Rotweinessig (Ponti), Barrilla-Nudeln, Kupfer-Dekogegenstände von Markt, eine große Edelstahlreine für Lasagne

    aus Spanien: Paella-Gewürz

    aus Ungarn: ein Dreibein zum Kesselgulaschmachen und zum Grillen, Paprikapulver (süß und scharf)

    aus Frankreich: Meersalz, Dijon-Senf (mehr hatte im Fluggepäck nicht Platz)

    Freunde haben mir auch schon verschiedene Gewürze aus arabischen Ländern mitgebracht (Safran, Curry, Tabuleh-Gewürz)
    und aus Bangladesh und Thailand: Batikstoffe (ich nähe Patchworkdecken)



    Ich bekomme schon wieder Fernweh!

    Liebe Grüße
    Alexandra
     
    #9

Diese Seite empfehlen