Valentin-Brot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Zimba, 13.02.07.

  1. 13.02.07
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo,
    angeregt durch die leckeren Valentinsbrötchen von Anne, habe ich heute ein Brot gebacken. In Herzform. Dadurch ist es natürlich etwas flach, aber ist trotzdem sehr gut zu schneiden und schmeckt einfach nur lecker. Wenn Ihr auf die Schnelle (geht echt sehr fix!) noch was backen möchtet, hier das Rezept:
    Valentin-Brot

    Zutaten:

    1 Möhre, ca. 50 g, in Stücken
    150 g Weizenvollkornmehl
    300 g Mehl, Type 550
    2 TL Fränkisches Brotgewürz
    ½ Würfel Hefe
    1 TL Salz
    1 TL Zucker
    50 g gemischte Saaten (Sonnenblumenkerne, Kürbis-und Pinienkerne)
    280 g Wasser, lauwarm

    Zubereitung:
    • Möhre 5 Sekunden / Stufe 7 zerkleinern
    • Restliche Zutaten dazugeben
    • 2 Minuten / Teigknetstufe kneten lassen
    • Teig in eine Herzform geben, mit Wasser besprühen
    • In den kalten Backofen schieben und bei 200 Grad 35 Minuten bei Ober-und Unterhitze backen
    • Nach ca. 15 Minuten mit Herzchenausstecher 3 Herzen hineinsetzen
    • Form entfernen und noch mal 5 Minuten ohne Form fertig backen
    Photos folgen hier:[​IMG][​IMG]

    Guten Appetit,
     
    #1
  2. 13.02.07
    blondimichl
    Offline

    blondimichl

    AW: Valentin-Brot

    Hi,
    hab mir das Brot mal abgespeichert. Aber heute backe ich es nicht mehr.
    Valentinstag kommt ja wieder.

    Danke fürs Rezept:thumbleft:
     
    #2
  3. 13.02.07
    Anne
    Offline

    Anne

    AW: Valentin-Brot

    Hallo Zimba,


    dein Brot sieht toll aus, die Tu++++r Herzform haben sicher einige Hexen.
    Schönen Valentinstag und liebe Grüße Anne
     
    #3
  4. 13.02.07
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    AW: Valentin-Brot

    Huhuu Anne,
    "isch abe ga keine T**pper"-Form.....:roll: :oops: Ist eine Springform in Form eines Herzens. Aber klar, T**pper geht auch!
    @Nicole: der Teig paßt auch in eine Kastenform für "Alltags", mache ich nämlich sonst sehr oft so...
    Und ein Herzbrot paßt und schmeckt NICHT NUR zu Valentin. Aber weils gerade morgen ist.....
    Euch allen einen schönen Valentinstag:love3: , viele Grüße,
     
    #4
  5. 13.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Valentin-Brot

    Huhu Zimba,

    ich hatte die gleiche Idee und habe ein muerbes Haferbrot gebacken:

    125g Haferflocken
    375g Mehl
    20g Hefe
    1/2 TL Honig oder Zucker
    250ml halb Sahne/Wasser oder Milch
    1 TL Salz

    Sahne oder Milch und Haferflocken

    Sahne/Wasser, Honig, Hefe 1 1/2Min/50*/St.2
    restl. Zutaten zugeben, auf St.4 verruehren
    3 1/2 Min kneten, 30 Min gehen lassen - nochmal kurz kneten - in gefettete Form oder Backblech geben- mit Sahne bestreichen - 30Min gehen lassen - mit Sahne bestreichen und Haferflocken bestreuen- 15Min bei 225* im vorgeheizten Ofen backen - auf 200* runterschalten und weitere 10-15 Min backen


    [​IMG]

    LG,
    Elli
     
    #5
  6. 13.02.07
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    AW: Valentin-Brot

    Huhu Zimba,

    ich hatte die gleiche Idee und habe ein muerbes Haferbrot gebacken:

    [​IMG]

    LG,[
    Elli

    N'abend Elli,
    mmmhhh, sieht das gut :rolleyes: :p aus!! Das Rezept ist doch bestimmt schon IRGENDWO hier, ODER????? Haferbrot klingt sehr lecker! Habe zwar nicht so eine Form, aber vielleicht kann frau es ja zum Ring legen:thumbleft: , oder läuft es ohne Form weg?
    Danke für dies Idee!
    Herzlichen Gruß über den Teich und einen schönen, liebevollen :goodman: Valentinstag,
     
    #6
  7. 13.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Valentin-Brot

    Hallo Zimba,

    ich hab gerade mal gesucht. Mein Rezept ist nicht im Forum. Ich schreib es mal oben dazu. Der Teig ist ziemlich fest, eigentlich braucht man keine Form dazu.

    Verschneite kalte Gruesse zurueck,
    Elli
     
    #7
  8. 14.02.07
    Anne
    Offline

    Anne

    AW: Valentin-Brot


    Hallo Zimba,

    isch auch nicht, habe nur so ein doppel Herz, aber da wird das Brot zu flach, weil die doch relativ breit ist.

    Hallo Elli,

    dein Herz sieht super aus, die Mischung mit den Haferflocken werde ich auch mal backen.
    Euch allen einen schönen Valentinstag, liebe Grüße Anne:p
     
    #8
  9. 14.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Valentin-Brot

    Hallo zusammen,

    zum Valentinstag wollte ich mal wieder die Herzform benutzen :rolleyes:

    150g Wasser
    170g Molke
    30g Hefe.....................................2 Min/37*/St.2

    150g Haferflocken (oder Dinkel)
    350g Mehl
    1 TL Salz
    5 EL Olivenoel (oder 4 EL + 1 EL Frischkaese)
    1 EL Hanfsamen, ungeschaelt, geschrotet ( oder 1 TL Bluetenmischung) .................2 1/2 Min/Knetstufe


    umfuellen und doppelt aufgehen lassen. Mit dem Spatel in Stuecke schneiden, in die Form geben und nochmal kurz gehen lassen.

    In den mit dem Backstein auf 200* vorgeheizten Ofen geben und z.B. mit einer Auflaufform, Ultra, Topf oder sonstwas abdecken und 40 Min backen

    [​IMG]

    [​IMG]

    Liebe Gruesse und einen schoenen Valentinstag,
    Elli
     
    #9
  10. 14.02.08
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Valentin-Brot

    Hallo,

    das ist aber eine schöne Idee. Leider schon zu spät für heute. Dann im nächsten Jahr.
     
    #10
  11. 11.02.09
    Kaffeebohni
    Offline

    Kaffeebohni Kaffeebohni

    Ih lieben Hexen,

    ich schubs das mal hoch....wegen der Erinnerung! :love4:
     
    #11

Diese Seite empfehlen