Frage - Vanille-Sahne-Zucker

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rezepte: Gewürze / Gewürzmischungen" wurde erstellt von ski-as, 19.09.09.

  1. 19.09.09
    ski-as
    Offline

    ski-as

    #1
  2. 28.10.09
    ski-as
    Offline

    ski-as

    Huhu,

    ich schubs das nochmal hoch :) Hat niemand eine Idee? Oder kann man sowas nicht selbst herstellen?
     
    #2
  3. 28.10.09
    Neala
    Offline

    Neala

    Hallo Cora,

    garnicht so einfach was du da selber machen willst....Ich würde Kaffeeweisser und Vanillezucker mischen....was anderes fällt mir leider nicht ein...

    Gruss Sandra
     
    #3
  4. 28.10.09
    ski-as
    Offline

    ski-as

    Huhu Sandra,

    danke für Deine Antwort...ich werde es am We mal ausprobieren :)
     
    #4
  5. 07.11.09
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    probiere mal Karamellbonbons schreddern und dann mit
    Vanillezucker und Kaffeeweiser mischen.. ob das dann was hergibt..

    gruss uschi
     
    #5
  6. 07.11.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    ich würde keinen Kaffeeweiser dazupacken...sonst ist, wenn man den Zucker für Tee nimmt, ja gleich Milch mitdrin...ist ja nicht jedermanns Geschmack..ich würde einen echten Karamell herstellen, den nach dem Erkalten schreddern und für den sahnigen Geschmack die guten alten Werthers Echten dazunehmen. Um diese krümelige Konsistenz, die man auf der Abbildung sieht, zu bekommen, kann man Würfelzucker etwas kleiner schreddern....dann alles, die geschredderten Werthers, den geschredderten Karamell und die Zuckerbrösel vermischen und ab in die Tüte....den Karamell kann man ja auch noch aromatisieren..entweder etwas Zimt oder gemahlener Vanille...auf jeden Fall wäre das eine interessante Geschenkidee, die ich für dieses Weihnachten auch mal ausprobieren werde.
     
    #6
  7. 08.11.09
    ski-as
    Offline

    ski-as

    Huhu,

    habe die Variante mit dem Kaffeeweißer getestet...Wie Susasan schon schrieb, wurde damit jeder Tee mit Milch gemischt *schüttelfaktor*
    Gott sei Dank hab ich nur ne kleine Menge davon gemacht :rolleyes:

    @Susasan: Ich werde mich nächste Woche mal an deine Idee ranwagen...Denn ich liebe diesen Zucker...
     
    #7
  8. 08.11.09
    Neala
    Offline

    Neala

    Hallo Cora,

    schade das es dir nicht geschmeckt hat....soweit hab ich nicht gedacht, da ich Milch im Tee liebe :)

    Berichte doch von deinem nächsten Versuch

    Gruss Sandra
     
    #8
  9. 24.07.11
    Alte Eule oo
    Offline

    Alte Eule oo

    Hallo Susasan !
    Ich bin auf der Suche nach kleinen Geschenken und hier auf deinen interessanten Beitrag von 7.11.2009 gestoßen ;) . Bist du inzwischen mit deinem experimentieren voran gekommen ? Mich würde die Mengenangabe interessieren . Hast du das Rezept noch ? Vielleicht gibt es irgendwo einen Link für diese Leckerei :p. Ich würde mich sehr freuen , wenn du mir weiterhelfen könntest .
    Vielen Dank für deine Bemühungen Alte Eule oo
     
    #9
  10. 24.07.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo alte Eule,
    ich habe den Zucker erst zum letzten Weihnachtsfest gebastelt. Ich habe einen ganz normalen Karamell in der Pfanne gemacht und etwas Butterscotcharoma dazugepackt. Zum Erkalten habe ich ihn auf mein Marmorschneidbrett laufen lassen. Nach dem Erkalten habe ich den Karamell im Thermomix geschreddert und mit braunem Zucker vermischt. Ich fand ihn sehr lecker zum Tee und meine Freundin hat ihn auch sehr gemocht. Ohje, Mengenangaben...da hast du mich auf dem linken Fuß erwischt. Ich hab erst mal nur eine kleinere Menge gemacht - beim Karamell waren es wohl so 150 gr. Zucker und ein oder zwei Teelöffel aus dem Aromafläschle. Zum Auffüllen habe ich einfach den braunen Rohrzucker dazugenommen - die Menge hat bei mir in ein 200 gr. Marmeladenglas gepasst. Man sollte sich sowas notieren - aber meistens kommen bei mir die Kochanfälle spätabends wenn alle anderen schon im Bett sind....;)...ich werde ihn aber dieses Jahr wieder für meine Päckle machen und dann schreibe ich die Arbeitsschritte mit.
    Die Vanille habe ich vergessen zu erwähnen - allerdings fand ich die schwarzen Pünktchen im Tee nicht so schön - beim nächsten Mal werde ich da wohl auch auf den "Industrievanillezucker" zurückgreifen. Man verwendet den Zucker ja nicht in Massen...
     
    #10
  11. 24.07.11
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Hallo Susasan,

    magst Du verraten, woher Du Dein Butterscotcharoma hast?

    Danke und liebe Grüße
    Pascale
     
    #11
  12. 24.07.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Pascale,
    du kannst die Fläschchen bei Ebay bestellen. Schau mal hier....ich habe meins in irgendeinem Teeladen mitgenommen. Man kann damit auch andere Süßspeisen aromatisieren. Meins steht aber seit der Zuckerproduktion noch im Keller....;)
     
    #12
  13. 25.07.11
    Alte Eule oo
    Offline

    Alte Eule oo

    Hallo Susasan !
    Sensationell, wie schnell mir von dir geholfen wurde...und dies nach soooo langer Zeit ;) ! Ehrlich , ich bin begeistert von deiner Message . Dein Rezept gefällt mir sehr gut. Meinst du , dass ich anstelle des selbstgemachten Karamels auch Wer**ers Echte nehmen kann ? Ich hätte noch eine spontane Idee . Angenommen der Zucker wird karamelisiert . Meinst du , ich könnte mit ein wenig Butterschmalz und einem Schuß Scotch das Aromafläschchen ersetzen ? Das Wetter ist so ungemütlich , dass ich mir jetzt schon Gedanken um das leckere Tee trinken mache . Dabei wünsche ich mir eigentlich laue Sommerabende :) .
    Vielen lieben Dank für deine promte Info . Ich wünsche dir einen gemütlichen Abend Alte Eule oo
     
    #13
  14. 26.07.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Alte Eule,
    mit Butter wäre ich vorsichtig - das gibt dann so unschöne Fettaugen auf dem Tee...obwohl, wenn du die Zuckermischung einem Tibeter schenkst..*lach*...dort gibt es doch diesen Buttertee. ;) Ich bin auch nicht so der Freund von diesen Aromasirupflaschen, aber für diesen buttrig/sahnigen Geschmack hatte ich keine andere Idee.
    Mit den Werthers Echten wurde der Tee etwas trüb und man musste schon ein wenig rühren, bis die Bröckelchen sich aufgelöst haben. Geschmacklich war es lecker - aber wie gesagt, es war etwas trübe - wenn einen das nicht stört, dann kann man gut einige Werthers mitschreddern. Ich habe diese Werthes einfach mal so geschreddert und versuchsweise in den Tee gepackt - der Rest wurde zum Pudding verwendet.
     
    #14
  15. 26.07.11
    Alte Eule oo
    Offline

    Alte Eule oo

    Hallo Susasan !
    Es ist schön , von dir zu hören . Meine TM Erfahrungen halten sich in Grenzen...;) ( ebendso meine PC Erfahrungen :p ). Danke für deine Erklärungen . Du hast völlig recht . So kleine Fettaugen mag ich nicht in meinem Tee :-( , große schon gar nicht " smile " ! Ich hatte gestern hier im Forum ein Rezept vom zubereiten gebrannter Mandeln gelesen . In der Hoffnung ( in Anlehnung dieser Vorgehensweise ) dachte ich , dieses Karamel zubereiten zu können . Schade , falsch gedacht :confused: ! Du bist die Expertin ! Egal, ich danke dir für deine Geduld und deine Tipps. Ich würde mich freuen , wenn du mir in der Vorweihnachtszeit ( haha, auch Adventszeit genannt ) deine Mischung evtl. mit Mengenangabe mailen kannst ;) .
    Liebe Grüße Alte Eule oo :happy_big:
     
    #15
  16. 22.08.11
    jud
    Offline

    jud

    Hallo zusammen,

    mein Vater ist auch total begeistert von aromatisiertem Zucker, er nutzt ihn ausschließlich für Latte Macchiato. Was glaubt ihr, würde es dafür reichen nur Wer**er´s Echte zu schreddern (das trübe dürfte da ja nicht auffallen) und kommt es dann geschmacklich an diesen Karamelzucker ran?

    Liebe Grüße Judith
     
    #16

Diese Seite empfehlen