Vanillezucker selbstgemacht - Preislich lohnenswert ?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Happymama, 14.11.11.

  1. 14.11.11
    Happymama
    Offline

    Happymama

    Guten Morgen ihr Hexlein,
    mal abgesehen von dem intensiveren Geschmack, lohnt es sich Eurer Meinung nach noch, Vanillezucker selbst zu machen ?
    Wenn ich sehe, was der Zucker mittlerweile kostet und Vanilleschoten haben ja auch ihren Preis.
    Wie seht ihr das oder macht ihr ihn rein aus Geschmacksgründen selbst und seht dann über den Preis hinweg ?
     
    #1
  2. 14.11.11
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hallo Happymama,

    ich kaufe die Vanilleschoten bei Madavanilla - günstig, super Qualität und schnelle Lieferung. Selbstgemachter Vanillezucker schmeckt einfach viiiiiel besser! Bei den Supermarktpreisen für V.schoten würde ich aber auch überlegen, z.T. auf fertigen Zucker umzusteigen .:rolleyes:

    LG
    Pebbels
     
    #2
  3. 14.11.11
    Flausi
    Offline

    Flausi

    In Abetracht der tatsache, dass man ja vom selbstr gemachtn viel weniger braucht, und dann auch noch weiss, was drin ist (in gelauftem ist ja auch nicht immer echter vanille drin....) finde ich ja, es lohnt sich.
     
    #3
  4. 14.11.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    #4
  5. 14.11.11
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo,

    wenn dann noch Vanillin Zucker oder so drauf steht kann man eh davon ausgehen, daß es sich um künstliche Aromen handelt.
    Ich häcksle meine getrockneten Schoten von Mada mit etwas Zucker komplett und mische das dann nochmals mit etwas Zucker. Das funzt ganz prima. Würde ich aber mit Schoten die ich sonst wo gekauft habe nicht machen, weil ich da nicht weiß daß die natur belassen sind. :p
     
    #5
  6. 14.11.11
    Happymama
    Offline

    Happymama

    Vielen Dank für die hilfreichen Antworten.
    Habe jetzt gerade mal in diesem Shop geschaut - sehr interessant.

    Könnt ihr mir jetzt vielleicht noch sagen, welche ihr dort bestellt ?
     
    #6
  7. 14.11.11
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    schon seit Jahren mache ich mir meinen V-Zucker selbst. Ich kaufe diese tollen Vanilleschoten auch und gebe diese in ein großes Glas mit Zucker . Bei mir wird nicht gehäckselt. Nach einer Weile fülle ich wieder Zucker nach.
    So ein Geschmack hat ein gekaufter Vanillezucker nicht. Da sind doch nur Kunstaromen drin. Hält ewig. Bei mir ist der Vanillebruch immer zu Hause.
     
    #7
  8. 14.11.11
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo happymama,

    bestellt habe ich natürlich Vanilleschoten, meistens Bruch weil günstiger aber nicht schlechter, Gewürze, Gewürzmischungen und Tee.
    Alles von sehr guter Qualität :p
     
    #8
  9. 14.11.11
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    ich habe noch einen Nachtrag. Da ich ja auf Verpackung verzichten möchte ist das auch eine Alternative. Man hat dann nicht diese Tütchen, in denen der Zucker einzeln verpackt ist. Nur so ein Denkanstoß.
     
    #9
  10. 14.11.11
    Hessen-Hexe
    Offline

    Hessen-Hexe Chaosbäckerin

    Hallo,

    das ist ja total spannend, ich bin absoluter Vanillefan :rolleyes:

    Die Seite mit den "Bruchschoten" habe ich gerade gefunden, reichen 100g lange oder sollte man gleich 250g kaufen? Mir fehlen da irgendwie Bezugswerte :oops:

    Durch den Thread fühle ich mich angestoßen, endlich mal selber Vanillezucker herzustellen, schmeckt mir nämlich deutlich besser als jeder Gekaufter!
     
    #10
  11. 14.11.11
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Hessen-Hexe,

    also ich kaufe immer nur 100g, wenn das weg ist bestelle ich neu. :p
     
    #11
  12. 14.11.11
    Hessen-Hexe
    Offline

    Hessen-Hexe Chaosbäckerin

    Hallo anilipp,

    vielen Dank für Deine Antwort, dann werde ich das mal so machen und mich noch etwas umgucken, ob es sonst noch was Interessantes gibt =D
     
    #12
  13. 14.11.11
    rayless75
    Offline

    rayless75

    Hallo Zusammen;
    Habe auch gerade Vanillebruch bestellt. Super Seite - Danke für den Tipp! Kann mir jemand sagen wie lange sich die Bruchschoten halten? Genauso lange wie ganze Vanilleschoten oder gibt es da durch das Offensein Unterschiede? Danke schon mal.
    Lieben Gruß, Kerstin
     
    #13
  14. 14.11.11
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Huhu,

    ich habe letzte Woche auch 100g Vanilleschoten bestellt (15-16cm) es sind 28 Stück für ca. 9 Euro ! Letztes Mal hatte ich Bruchvanille bestellt - ist genauso gut, trocknet aber m.E. etwas schneller aus. Wenn man viel Vanille braucht ist das eine gute, günstige Variante.

    Dazu habe ich noch 2 versch. Currysorten und Pfefferkörner bestellt - alles super ! Speziell der Curry schmeckt viel besser als die herkömmlich erhältlichen Mischungen.

    LG
    Pebbels

    @Kerstin: Wichtig für die Haltbarkeit generell ist, dass die Vanille gut verschlossen aufbewahrt wird. Z.B. in einem Schraubglas oder in einer dicht schließenden Tupperbox o.ä..
     
    #14
  15. 14.11.11
    Milchreis
    Offline

    Milchreis

    Hallo,
    habe vor kurzem auch 250 gr. Bruch-Vanille bestellt. Zu Weihnachts gibts V-Zucker als kleines Geschenk oder Mitbringsel.

    Ich finde es lohnt sich auch preißlich auf jeden Fall.
     
    #15
  16. 14.11.11
    knusperbiene
    Offline

    knusperbiene

    #16
  17. 14.11.11
    BeateXYZ
    Offline

    BeateXYZ

    Halli hallo,

    ich glaube, dass es im Moment gerade bei AL*I-Süd Vanilleschoten bei den Backartikeln gibt. Für 99 cent.
    Ich hab auch nur noch selbergemachten Vanillezucker und würde mir auch diese Päckchen nicht mehr kaufen.

    LG, Beate
     
    #17
  18. 14.11.11
    akirepaul
    Offline

    akirepaul

    Hallo liebe Hexen,

    ich habe vorige Woche wieder meinen Vanillezucker wie folgt hergestellt:

    200 g Zucker
    4 ganze Vanilleschoten (von Madavanille)
    1,5 Minuten auf Turbo
    300 g Zucker dazu gegeben und nur darunter rühren.
    In eine Tupperdose gefüllt und ich habe einen tollen Vorrat. Der Vanillezucker wird nicht bröckelig!!!

    Liebe Grüße Erika
     
    #18
  19. 14.11.11
    Hessen-Hexe
    Offline

    Hessen-Hexe Chaosbäckerin

    Das ist ja sehr interessant, die Herstellung mit ganzen Vanilleschoten.

    Bisher dachte ich immer, man kratzt das Mark einer Schote aus und verwendet es, die übrigen, ausgekratzten Schoten kommen mit Zucker zusammen in ein Schraubglas und geben ihr Aroma dann ab, so dass dadurch dann Vanillezucker entsteht. So als eine Art Resteverwertung :rolleyes:

    Ich lasse mich immer sehr gerne inspirieren, was bei euch kreativen Hexen ja nicht schwer ist. Vielen Dank an Erika und die Anderen für das Teilen eurer Erfahrungen!
     
    #19
  20. 14.11.11
    jukoeju
    Offline

    jukoeju

    Hallo zusammen,

    ich muss gestehen, ich kaufe wenn es den gibt, beim Lidl immer mal wieder den Bourbon Vanillezucker. Einfach dass ich was in Reserve hab ;) der schmeckt sehr gut und ist wirklich seeehr aromatisch. Allerdings haben die den immer nur vor Weihnachten oder Ostern, eben dann wenn sie die Sondergewürze im Regal stehen haben. Wirklich billig ist der dann aber nicht, also im Vergleich mit dem Aromazucker den sie sonst haben ;)

    Ich mache auch immer gleich ein großes Schraublas voll selbst (waren mal Sauerkirschen drin ;)) damit kommt man ne Weile aus!

    Liebe Grüße Jule
     
    #20

Diese Seite empfehlen