Variorezept - Resteverwertung

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von Nati55, 05.12.10.

  1. 05.12.10
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo Hexleins,

    habe meinen Kühlschrank "entrümpelt" und aus den Zutaten, die schon hart an der Grenze zum Mindesthaltbarkeitsdatum waren folgenden pianten Kuchen gebacken:

    etwas Ingwergrundstock (hatte ich vorher zubereitet und den Rest im Topf gelassen)
    3 Spitzpaprika und
    200 g Salami auf Stufe 5 ca 5 Sek grob zerkleinert,
    2 EL Mehl
    1 Ei
    1-2Tassen Milch dazu und auf LL Stufe 3 10 Sek vermischen.
    Mit frisch gemahlenem bunten Pfeffer würzen (kein Salz, da Salami schon herzhaft ist).
    100 g geriebener Käse darauf und im Backofen bei 200 Grad ca 25 -35 Min backen.

    Schmeckt heiß und kalt! Ich nehme das morgen anstatt ewig nur Brot mit zur Arbeit.

    Habe dieses Variorezept schon mit allen möglichen Zutaten abgewandelt:
    Salami, Schinkenwürfel, kalte Bratenreste, Geflügel etc.
    Paprika, Zucchini, Zwiebel (in Maßen), Spinat usw.
    Muskat, Kümmel, Knoblauch...
    Käse in den Teig, statt nur obendrauf...

    Gibt jedes Mal ein neues Geschmackserlebnis und der Kühlschrank ist wieder frei :)

    Ist auch super geeignet, wenn kurzfristig hungriger Besuch auf der Matte steht :eek:

    Lasst es euch schmecken
    LG -Renate

    .
     
    #1
  2. 05.12.10
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi,
    das klingt lecker, dazu passt bestimmt gut Baguette oder für den großen Hunger MIT Brot essen. Das probiere ich mal bald aus, da bekomme ich schon beim Lesen Hunger!
     
    #2
  3. 05.12.10
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo Gaby,

    im Hinblick auf meine nicht mehr ganz so schlanke Linie:-( esse ich es ohne Brot. Das wären nur noch mehr der bösen KH. Satt wird man durch den hohen Eiweißgehalt (Fleisch, Wurst, Käse, Milch, Ei) auch so. Durch das enthaltene Gemüse ist auch für Ballaststoffe und Vitamine gesorgt.
    Die Menge ist ausreichend für ein kleines Abendessen für Zwei, oder für den großen Hunger für eine Person.
    Ein Gläschen Weißwein dazu - was will man (frau) mehr?=D

    Freue mich, dass dir das Rezept gefällt und wünsche dir viel Erfolg beim Nachbacken! Vielleicht berichtest du mal, welche Variante du gewählt hast - Thunfisch oder geräucherter Lachs schmecken auch ganz toll darin... schwärm...

    Liebe Grüße
    Renate
     
    #3

Diese Seite empfehlen