Vatertags-Hackfleisch-Allerlei

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Clara12, 28.05.03.

  1. 28.05.03
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Ja, ja, mein Vater hat es nicht leicht. Sehr zu seinem Leidwesen steigt meine Mutter step by step nahezu auf vegetarische Ernährung um und entdeckt zudem, dass Tofu und Soja nicht zwangsläufig schlimm schmecken müssen. Darüber hinaus liest sie meinem Vater ständig Ernährungtips vor - der arme Mann ist also vom Leben gebeutelt. Wenig Fett, wenig Fleisch,.... wer hält das schon aus? *Grins*

    Da morgen Vatertag ist, habe ich ihm versprochen, etwas nach seinem Geschmack zu kochen, was wir morgen nur noch wärmen müssen. Er hat mich gebeten, zu berücksichtigen, dass er dringend Fleisch benötigt, sowie eine Mischung aus Reis, Nudeln und Kartoffeln. Und selbstverständlich dürfte ich den Sekt, den er dazu trinken will, nicht vergessen! :p Aber gerne, Papa!

    Vatertags-Hackfleisch-Allerlei

    2 mittelgroße Kartoffeln in Stücken
    2 Zwiebeln in Stücken
    1 rote
    1 gelbe
    1 grüne Paprikaschote in Stücken
    1 Dose Tomaten in den Mixtopf geben ==> mit Intervallschaltung 5x Stufe 3-0 zerkleinern.

    Deckel abheben, Masse mit dem Spatel mischen und noch 3x im Intervall auf 3-0 zerkleinern.

    400 g gem. Hackfleisch in wenig Öl krümelig anbraten, dann Gemüsemischung hinzugeben.

    1/2 Tasse Wasser
    1/4 Tasse Rotwein
    1 Brühwürfel
    1 MB Reis
    1,5 Handvoll Rigatoni
    1/2 Tube Tomatenmark
    1 Dose Champignons
    1 Dose schwarze Oliven
    viele Gewürze und Kräuter hinzugeben und ca. 35 Minuten unter gelegentlichem Rühren garen, bis Kartoffeln, Reis und Nudeln durch sind.

    Sicherlich hätte man auch alles im Thermomix machen können, aber Hackfleischgerichte werden bei dieser Menge immer so matschig.
     
    #1
  2. 28.05.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Camilla!

    Das klingt klasse (nicht nur am Vatertag =D )!

    Eine Frage hätt ich da noch.... die Rigatoni und den Reis, tust Du die roh oder gekocht in das Gericht?? Irgendwie klang das so....
     
    #2
  3. 29.05.03
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallo Petra,

    ich habe den Reis und die Nudeln roh hineingegeben, damit sie sich schön mit dem Geschmack der Soße vollsaugen. Ich hatte diese scharfen, roten Peperoni-Rigatoni - hmm! :p
     
    #3
  4. 29.05.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Camilla,

    du machst mir richtig Lust, das gleich mal nachzukochen, obwohl mein Mann bei der Mischung skeptisch geguckt hat :roll: , denn er ißt am liebst alles getrennt, also erst das Fleisch, dann die Beilage und dann das Gemüse :-? :roll: Damit bringt er regelmäßig meine mama zur Verzweiflung, denn "man ißt doch alles zusammen!!!" Ich mische auch gerne, aber diese Mischung Kartoffeln-Reis-Nudeln habe ich noch nie probiert. Mein Schwiegervater braucht auch zu gulasch mit Nudeln immer noch ein paar kartoffeln, und der Opa meines mannes hat zum Frühstück schon Bratkartoffeln gegessen, zusammen mit Marmeladenbrot :roll: Und die Oma hat sich geweigert, das zu machen :wink:
     
    #4
  5. 14.03.05
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Hallo ist zwar noch kein 'Vatertag` aber das gabs am Samstag bei uns und war echt total lecker. Ich hab ein bißchen abgewandelt, Oliven ißt bei uns keiner und ich hatte nur rote Paprika, für ein bißchen mehr Pep hab ich einen TL Harissapulver hineingegeben.
    Das werd ich auch öfter machen.
    LG Zauberlehrling
     
    #5
  6. 15.03.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    Hallo Zauberlehrling,
    kannst Du mir bitte erklären was Harissapulver ist, eine Gewürzmischung?
    Fragende Grüße
    Barbara
     
    #6
  7. 15.03.05
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Hallo Nanu
    Harissa besteht aus getrockneten, roten Peperoni, Knoblauch, Salz und Kreuzkümmel. Es gehört zu den am meisten verwendeten Gewürzmischungen der tunesischen Küche, die damit ihre Schärfe erlangt.
    Naja ich hab es von unserem Türken das scharfe Zeug was die immer über die Döner streuen.
    Das gibt es wohl als Paste oder getrocknet.
    LG Zauberlehrling
     
    #7
  8. 17.05.07
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    AW: Vatertags-Hackfleisch-Allerlei

    Hallo @Clara12!
    Das "Vatertag-Hackfleisch-Allerlei" liest sich ja narrisch gut an. Mein Mann ist heute zur LIGNA nach Hannover gefahren und jetzt weiß ich auch schon was er morgen Mittag zu Essen bekommt: "Nach-Vatertag-Hackfleisch-Allerlei".

    Herzliche Grüße aus dem Passauer Land
    Renate
     
    #8
  9. 18.05.07
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    AW: Vatertags-Hackfleisch-Allerlei

    Grüß Gott!
    Also das Allerlei hat uns sehr gut geschmeckt. Wein und Oliven hab ich weggelassen. Dazu gabs Kopfsalat. Werd ich ganz bestimmt wieder kochen.
    Schöne Grüße
    Renate
     
    #9
: pasta, pilze, thermomix, gemüse, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen