Vegan for fit

Dieses Thema im Forum "Bücher / Zeitschriften" wurde erstellt von Luna1960, 09.01.13.

  1. 09.01.13
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Ihr Lieben,

    von meiner Tochter habe ich gerade diesen
    Link http://www.vegan-for-fit.de/ geschickt bekommen. Kennt jemand den Autor bzw. das Buch oder hat schon eine Hexe die Challenge gemacht?


     
    #1
  2. 09.01.13
    Susan
    Offline

    Susan *

    Hallo Martina,
    ich habe das Buch zu Weihnachten verschenkt. Es sind interessante Rezepte drin. Wir haben auch schon mehrere Bücher von Attila Hildmann, er hat gut Ideen, die wir als Anregung für unsere vegane Küche nehmen. Uns geht es nicht um die Challenge, sondern nur um vegane Rezepte.
     
    #2
  3. 10.01.13
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    ich hab mir das Buch auch zu Weihnachten gewünscht und auch bekommen. Es sind tolle Rezepte drin - für mich allerdings irgendwie noch etwas kompliziert, was die Zutaten angeht. Eine Bekannte hat bei dieser Challenge mitgemacht und war begeistert. Sie hat als tollen Nebeneffekt auch fast 6 Kilo abgenommen.
     
    #3
  4. 10.01.13
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo,

    ich habe das Buch auch zu Weihnachten bekommen. Mir geht es da auch um die Rezepte. Also ich finde es nicht kompliziert, was die Zutaten angeht, aber mir ist die vegane Küche auch nicht fremd. Das meiste bekommt man bei DM (selbst den gepufften Amaranth - kannte ich aber bisher auch noch nicht). Ich habe bereits zwei Essen probiert und muss sagen, einfache und schnelle Zubereitung, allerdings sind die Portionen sehr großzügig ausgelegt. Also bei uns reichen die Portionen für zwei Personen locker für drei.
     
    #4
  5. 10.01.13
    Clementine
    Offline

    Clementine

    Hallo,

    ich habe das Buch auch und kann es Dir wärmstens empfehlen. Die Zucchini-Spaghetti sind `ne Wucht und auch die gefüllten Auberginen schmecken fantastisch. Das Buch "Vegan for fun" hab ich auch, morgen mach ich daraus die Tofu-Bolognese.

    Die Challenge hab ich nicht gemacht. 30 Tage ohne jegliche KH und Zucker ..... da ist mein Schweinehund momentan noch stärker :rolleyes:
    Mir ging es bei den Büchern hauptsächlich um die veganen Rezepte. Und sooo exotisch sind die Zutaten gar nicht. Gibt`s alles bei dm oder im gut sortierten Supermarkt.

    LG, Clementine
     
    #5
  6. 10.01.13
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    @Clementine: Du hast einen Spiralschneider? Den suche ich auch noch. Kannst Du einen empfehlen. Das Buch Vegan for fun muss auf alle Fälle auch noch her. Obwohl ich es manchmal schade finde, die schönen Bücher in der Küche neben dem Kochen liegen zu haben.
     
    #6
  7. 10.01.13
    NicoleW.
    Offline

    NicoleW.

    Die Bücher von Atilla sind mir zu Sojalastig. Die beiden Bücher, die ich von ihm gesehen hatte waren es jedenfalls.
    Da suche ich lieber im Netz nach veganene Rezepten.

    Gruß
    Nicole
     
    #7
  8. 10.01.13
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    @Nicole: Ja, Soja verwendet er schon gerne. Ich mag es eigentlich ganz gerne. Mache aber auch viel anderes.
     
    #8
  9. 10.01.13
    Clementine
    Offline

    Clementine

    @ Wrigda: nein, einen Spiralschneider habe ich nicht. Ich hab z.B. für die Zucchini meinen Sparschäler genommen. Find ich völlig ausreichend.
     
    #9
  10. 10.01.13
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Ich denke das probiere ich auch erst mal so. Wenn die mir dann schmecken, kann ich mir immer noch ein Teil kaufen.
     
    #10
  11. 07.02.13
    Clementine
    Offline

    Clementine

    Hallo,

    da ich nun viel aus dem Buch koche, habe ich mir einen Spiralschneider gekauft:

    GEFU Spiralschneider Spirelli 13460: Amazon.de: K

    Für die Zucchinispaghetti ist das doch ein riesiger Unterschied, mit dem Sparschäler waren es eher "Bandnudeln". Auch die Möhrenstreifen sind richtig toll, ich würd sagen "filigran". Last but not least: das Teil ist super.

    LG, Clementine
     
    #11
  12. 09.02.13
    anky
    Offline

    anky

    Hallo zusammen,
    meine Tochter hat auch das Buch zu Weihnachten bekommen, jetzt machen wir zu 2. die Challenge. Haben heute gestartet, mal sehen wie das wird! Ich hab uns diesen Gemüseschneider geholt http://www.amazon.de/dp/B002E19IB0/?tag=wunderkessel-21 und schon probiert, geht ganz einfach und schmeckt gigantisch! Werd mal berichten wie uns das so geht.
     
    #12
  13. 10.02.13
    berti0611
    Offline

    berti0611 *

    Hallo ,
    Ich esse seit 2013 vegan ;)! Ich koche nur aus dem Buch und liebe das tolle essen ;) habe nun schon die 2. Challenge angefangen ! Mir geht es richtig gut damit
     
    #13
  14. 10.02.13
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo,

    ich mache zwar die Challenge nicht mit, probiere aber die Rezepte trotzdem. Finde die Sachen bisher extrem lecker allerdings mengenmäßig sehr gut bemessen. Wir essen immer zu dritt die Mengen für zwei. Heute Abend gibt es das Nasigoreng aus dem Vegan for fun -Buch.
     
    #14
  15. 14.02.13
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo,

    ich habe uns jetzt auch das Buch gekauft und es ist heute angekommen und freue mich, dass ich es bestellt habe. Es sind ja viele leckere Rezepte darin. Werde morgen schon mal das gepoppte Amarant und Agavendicksaft besorgen, denn die Kokos-Mandel-Pralinen werde ich wohl als erstes ausprobieren.

    @Anky: Wie geht es euch denn? Also diese Challenge werde ich evtl. im März anfangen, aber nicht streng vegan, denn Sojamilch, nee das ist nichts für mich. Werde dann auf evtl. fettarme zurückgreifen. Mit dem Tofu werde ich mal sehen, denn den mag ich eigentlich sehr gerne.
     
    #15
  16. 15.02.13
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo Martina,

    ein wesentlicher Punkt der Challenge ist eben die vegane Ernährung. Ich weiß jetzt zwar gerade nicht, wofür Du die Sojamilch brauchst, aber die kannst Du ganz leicht durch Dinkel-, Reis-,Hafer- oder Mandelmilch ersetzen.
     
    #16
  17. 15.02.13
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Eva-Maria,

    das weiß ich im Moment auch nicht, hatte es nur irgenwo im Buch gelesen. Jetzt werde ich erst einmal Mandelmus herstellen. Die Mandeln kochen gerade zum häuten.
     
    #17
  18. 15.02.13
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo Martina,

    die habe ich bei dm geholt. Aber erzähl mal wie es Dir damit erging.
     
    #18
  19. 15.02.13
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Eva-Maria,

    die gibt es dort auch? Dann werde ich mal schauen wie teuer sie dort ist und was ich evtl. zu viel bezahlt habe.
     
    #19
  20. 16.02.13
    Clementine
    Offline

    Clementine

    Moin, moin,

    ich bin heute bei Tag 13 meiner Challenge. Ich versuche mal zusammenzufassen, wie ich es persönlich empfinde.

    Vorteile:
    Leckeres Essen
    Kein Heißhunger bis auf wenige Ausnahmen
    Besserer Schlaf
    Kein Tief am Nachmittag
    Gewichstverlust in 13 Tagen, obwohl vorher schon gesund gekocht: -2,5 kg
    Umfang an Hüfte, Taille, Oberschenkel - 1 cm
    Belohnungen wie Pralinen lt. Rezept sind nach dem Sport erlaubt =D
    Zutaten im normalen Supermarkt/dm erhältlich

    Nachteile:
    "Pupseritis" durch die vielen Hülsenfrüchte
    Logistische Herausforderung, da ich für die Familie "normal" koche
    Küche sieht meist wie ein Schlachtfeld aus :rolleyes:, GsD hab ich `ne Spülmaschine
    nach 13 Tagen kann ich bald keine Zucchini mehr sehen

    Der viel geäußerte Kritikpunkt ist, dass die Challenge teuer ist. Da hab ich für mich einen Kompromiß gemacht. Ich trinke normalen grünen Tee, der Matcha ist mir wirklich zu teuer. Nussmuse stelle ich selber her, ebenso Sojajoghurt. Sojamilch beim dm kostet nur 0,99 cent. Alles bewegt sich preislich im Normalbereich.

    Bislang bin ich sehr zufrieden. Ich bin nicht übergewichtig, mir geht es neben dem ethischen und gesundheitlichen Aspekt um das Feintuning =D

    Was ich äußerst doof finde: meine Familie belächelt die Aktion. Mein weiteres Umfeld weiß gar nix davon, hab keine Lust auf Erklärungen :-(

    Ich würde mich über einen Austausch mit anderen Challangern sehr freuen.

    LG, Clementine
     
    #20

Diese Seite empfehlen