Anleitung - Veganes "African chicken" mit Reis

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Amazone, 12.08.12.

  1. 12.08.12
    Amazone
    Offline

    Amazone

    Hallo,
    wer mal mit veganem Essen so richtig Eindruck schinden oder sich selbst was sehr "Spezielles" gönnen möchte , der sollte dieses Gericht mal ausprobieren. Die Kombination aus Kokos, Curry und fruchtigem Orangensaft kommt auch bei experimentierfreudigen Fleischessern sehr gut an. :yawinkle:

    Zutaten:
    100 g Sojamedaillons (Trockenware, gibt's in Bioläden, Reformhäusern und teils sogar schon in Supermärkten)
    2 Knoblauchzehen
    1 Zwiebel
    1 rote Paprika in Streifen
    200 ml Orangensaft
    1/2 Dose Kokosmilch
    5 EL Sojasauce
    1 Teelöffel Stärkemehl

    Gemüsebrühe
    Salz, Pfeffer, Paprika, Curry

    2 Tassen Reis oder 300 g Nudeln als Beilagen

    Zubereitung:
    Sojamedaillons in Gemüsebrühe ca. 20 Minuten kochen, dann abgießen, abkühlen lassen und mit der Hand leicht auspressen. Marinade herstellen aus Orangensaft, Knofi und Sojasauce. Medaillons darin mindestens 2 Stunden marinieren. Am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.

    Vor dem Braten die Medaillons wieder gut ausdrücken. Marinade auffangen. Medaillons mit etwas Salz, Curry und viel Paprika würzen. Die Medaillons nach und nach in einer Pfanne scharf anbraten. Sie sollten etwas Kruste und damit Röstaromen bilden. Im Varomaaufsatz warm halten.

    Im Thermomix Zwiebeln hacken, Öl dazu und auf Varomastufe anschwitzen. Paprikastreifen dazu, ca. 3-4 Minuten auf Stufe "Varoma" anbraten. Sanftrührstufe, linksdrehend. Mit Paprikapulver und Curry bestäuben. Stärkemehl mit Kokosmilch und der aufgefangenen Marinade anrühren, in den Mixer geben. Weiterschmoren mit aufgesetztem Varomaaufsatz, bis das Paprikagemüse gar (oder auf Wunsch bißfest) ist.

    Dazu gibt's Reis oder Nudeln.
     
    #1
  2. 12.08.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    *lach*....ich könnte mich nudeln...vorgestern noch Weltuntergangsstimmung und jetzt schon wieder ein tolles Rezept von dir. Deine Majo werde ich auch ausprobieren :p.....so wie es aussieht, macht sich dein Kerlchen zusammen mit dir ganz gut....*zwinker*
     
    #2
  3. 12.08.12
    HeidiTe
    Offline

    HeidiTe Veganerin

    Hallo, das werde ich testen! danke
     
    #3
  4. 13.08.12
    Doriline
    Offline

    Doriline Geprüfte Anstaltsleiterin Sponsor

    Oh, wie geil!:rolleyes:
    Ich freue mich auf mehr vegetarische/vegane Gerichte von dir!

    Danke und LG, Tina
     
    #4
  5. 17.08.12
    R0SE
    Offline

    R0SE

    Hallo Amazone,

    ich hatte gerade dein Gericht mit Basmatireis zu Mittag. Es war meine erster bewusster Ausflug in die vegane Welt und ich muss sagen, es hat uns sehr gut geschmeckt. Medaillons habe ich nicht bekommen, aber auch mit getrocknetem Bio-Sojageschnetzeltem von Gut & Gerne (die Stücke fand ich angenehm von der Größe her) hat es funktioniert. Ich habe ein scharfes englisches Curry verwendet und habe noch ganz zum Schluss ein bisschen Currykraut dazu gegeben.

    Ich bin sehr gespannt auf weitere Rezepte von dir, weil ich die vegane Küche im Moment total spannend finde.

    Viele Grüße
    Gabi
     
    #5
  6. 17.08.12
    Doriline
    Offline

    Doriline Geprüfte Anstaltsleiterin Sponsor

    Hallo Amazone,

    auch bei uns gab es dein Gericht zu Mittag - und es war seeehr lecker!!!!

    Danke und LG, Tina
     
    #6
  7. 20.08.12
    Amazone
    Offline

    Amazone

    Hui, das sehe ich ja jetzt erst. Da hab ich doch für mein erstes eingestelltes Rezept glatt ***** bekommen. Und ganz viel nette Resonanz. Danke schön dafür! Ich freue mich! =D
     
    #7
  8. 06.09.12
    Lenaa
    Offline

    Lenaa Inaktiv

    Hallo Amazone,

    das werd ich nächste Woche mal ausprobieren und dann Bescheid geben, wie wir's fanden :)

    Liebe Grüße
    Lena
     
    #8
  9. 17.11.12
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo,

    ein super leckeres Essen. Mit Sojamedaillons habe ich noch nichts gemacht und war von daher neugierig. Aber Du hast fünf ***** verdient.
     
    #9

Diese Seite empfehlen