Veganes Himbeer-Sahneeis (laktosefrei, milcheiweiß- und eifrei für die Allergiker)

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Eis" wurde erstellt von Amazone, 17.08.12.

  1. 17.08.12
    Amazone
    Offline

    Amazone

    Hallo, Ihr Lieben,
    mit dem Thermi kann man auf die Schnelle - auch ohne Eismaschine - ein leckeres Eis zaubern. Voraussetzung, man hat ein paar Dinge im Gefrierschrank. Hier das Rezept:

    Veganes Himbeereis (geht natürlich auch mit Erdbeeren):

    60 g Zucker - 8 Sek. Stufe 8 zu Puderzucker verarbeiten
    300 g gefrorene Früchte - 8 Sek. / Stufe 10
    100 g vegane Sahne aus dem Kühlschrank - 1,5 Min / Stufe 3,5 mit Hilfe des Spatels cremig rühren und sofort servieren.

    Hier seht Ihr ein Produkt im Tetrapack, das es in Bioläden und Reformhäusern gibt. (Der Inhalt muss vor dem Öffnen "durchgeknetet" werden, weil darin teils flüssige, teils sehr feste Bestandteile enthalten sind, ähnlich wie bei der Kokosmilch.)

    Bild
     
    #1
  2. 17.08.12
    Röncke
    Offline

    Röncke

    Hallo Amazone,
    wie schön, daß jemand mal ein veganes Rezept einstellt!
    Ich mache mein Eis ähnlich wie Du, nehme aber statt Zucker 1 gefrorene Banane. Dann ist es sogar vollwertig und trotzdem süß genug. Unser Standardeis im Sommer!

    Freue mich schon auf viele andere Rezepte von Dir;)
     
    #2
  3. 17.08.12
    Amazone
    Offline

    Amazone

    Hallo Röncke,
    das ist überhaupt eine gute Idee mit der Banane. Das probiere ich auch mal.
     
    #3
  4. 17.08.12
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo ihr Lieben,

    durch die Zugabe der Banane wird die Konsistenz und der Geschmak des Eises auch noch wesentlich cremiger!!!!

    Ich mache das auch bei jedem Smoothies und gemischetem Obsteis so um Zuckerzusätze zu vermeiden und die Konsistenz cremiger zu bekommen.

    Liebe Grüße
    Prinzesschen
     
    #4
  5. 18.09.12
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Guten Abend,

    kann man statt der veganen Sahne auch Kokosmilch nehmen? Ich möchte für einen veganen Gast auf einer Feier auch ein "cremiges" Dessert anbieten (mit Zutaten die ich auch auf dem Land problemlos bekommen kann :rolleyes:)

    Danke und LG
    Pebbels
     
    #5
  6. 19.09.12
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo pebbeles,

    ich könnte mir das sehr gut vorstellen - sofern man den Kokosgeschmack mag!
    Ich nehme immer eine halbe Dose für die Smoothies und so füge ich dann keine Sahen hinzu und das Ganze wird trotzalldem sehr cremig.

    Liebe Grüße
    Prinzesschen
     
    #6

Diese Seite empfehlen