Veget. Suppeneinlage: Hartweizenklößchen

Dieses Thema im Forum "Beilagen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von natur-pur, 30.07.08.

  1. 30.07.08
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    Hallo,

    für alle, die gerne eine fleischlose Suppeneinlage mögen, hier ein Rezept für "falsche Markklößchen":

    120 g Hartweizen
    15 g Buchweizen
    75 g Wasser
    75 g Sahne
    60 g Butter
    2 Msp. Muskatblüte
    1/2 Tl. Kräutersalz
    etwas Zitronensaft und ger. Schale

    • Hartweizen und Buchweizen 1.30 Min. / Stufe 10 fein mahlen und umfüllen.
    • Alle Zutaten bis auf das Mehl im Mixtopf 2 Min. / 60° / Stufe 1 erhitzen.
    • Dann das Mehl auf einmal in den Mixtopf geben und 2 Min. / 90° / Stufe 2 zu einem Brandteig verarbeiten. (Der Teigkloß löst sich mit der Zeit vom Topfboden.)
    • Etwas abkühlen lassen und mit leicht feuchten Händen kleine Klößchen formen.
    • Die Klößchen in den gut gebutterten Varoma geben und während Eure Suppe kocht mit garen lassen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Auf dem Bild hatte ich einen Lauch-Möhren-Eintopf, den ich von dem Möhreneintopf aus dem roten Buch abgeleitet habe.
    Je nach Suppe können die Gewürze verändert werden.
     
    #1
  2. 30.07.08
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Veget. Suppeneinlage: Hartweizenklößchen

    Hallo natur-pur,

    lecker, mit Buchweizen habe ich sie noch nicht zubereitet.

    Beim nächstenmal Suppe werde ich dein Rezept machen.
     
    #2

Diese Seite empfehlen