Anleitung - Vegetarisch gefüllte Paprikaschoten - seeeeeeehr lecker!

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Quiltmaus, 26.09.08.

  1. 26.09.08
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    Hallo,
    ich habe gestern abend aus verschiedenen Resten ein Essen "erfunden", was überaus lecker war und was ich sehr gerne an Euch weitergeben möchte!


    Vegetarisch gefüllte Paprikaschoten

    Für 2 Personen

    1 rote, 1 gelbe und 1 rote Paprikaschote
    1 Möhre
    2 Stangen Staudensellerie
    ½ Pck. 8-Kräuter-Tiefkühlkräuter
    1 ½ Tassen roher Reis
    1 Pck. Schafskäse (200 g)
    1 Knoblauchzehe
    1 Pck. Passierte Tomaten (500 g)
    1 l Wasser
    Salz, Pfeffer

    Die Paprikaschoten längs halbieren und säubern. Die Möhre schälen und in Stücke schneiden, die Selleriestangen abziehen und in Stücke schneiden.
    1l Wasser mit Salz in den Mixtopf geben, Gareinsatz mit dem Reis füllen und in den Mixtopf hängen. Topf schließen. Varoma mit dem vorbereiteten Gemüse füllen und aufsetzen. 20 Min./Varoma/Stufe 1 garen.
    Varoma und Gareinsatz zur Seite stellen, Mixtopf leeren. Paprikaschoten zur Seite legen, das übrige Gemüse und den Knoblauch mit dem abgetropften Schafskäse in den Mixtopf geben und 3-4 Sek./Stufe 5 mischen. Dann 4 EL vom gekochten Reis zugeben und mit Linkslauf/5-6 Sek/Stufe 2-3 vermischen, evtl. mit Spatel nachhelfen. Den restlichen Reis in eine Schüssel füllen und warm halten.
    Die leeren Paprikahälften noch mal in den Varoma legen und die Gemüse-Reis-Käse-Mischung in die Paprikahälften füllen.
    Den Mixtopf nicht spülen (auch wenn noch Reste der Gemüsemischung drin sind, kommen in die Soße) und die Passierten Tomaten hineingeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mixtopf verschließen und den Varoma mit den gefüllten Paprikaschoten aufsetzen. 10 Min./Varoma garen. Es ist ja alles schon gar, eigentlich soll nur noch die Soße und der Schafskäse heiß werden.
    Die Paprikaschoten mit der Tomatensoße und dem bereits fertigen Reis servieren.

    Wenn ich es das nächste Mal mache, mache ich vorher auch noch Fotos, aber wir waren gestern abend schneller mit dem Aufessen ;)
     
    #1
  2. 26.09.08
    Mainzelmann
    Offline

    Mainzelmann

    Hallo Quiltmaus,

    das hört sich wirklich sehr lecker an. Habe das Rezept gespeichert und werde es demnächst ausprobieren.
    Vielen Dank schon mal.

    Liebe Grüße
    Mainzelmann ;)
     
    #2
  3. 17.08.11
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    wieso macht die denn keiner, das klingt ja superlecker - und ist wenigstens mal ohne Fleisch!!
     
    #3
  4. 17.08.11
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    Hallo Hamsternixe,

    die Paprikaschoten sind echt lecker und sehr schnell gemacht. Aber durch Dich bin erst mal wieder auf mein eigenes Rezept gestoßen - ich habe das selbst schon länger nicht mehr gemacht. Das werde ich diese Woche noch nachholen ;)
     
    #4
  5. 22.01.12
    logicat
    Offline

    logicat

    Hallo Quiltmaus,
    ich muß mal Deine Paprikaschoten hochschubsen, sie sind so lecker und einfach zumachen. Wird auf jeden Fall noch oft nachgekocht. In einer guten halben Stunde ist das komplette Essen fertig. Habe noch zusätzlich 2 kleine Petersilienwurzel dazugeschreddert (die mussten verarbeitet werden). Von mir kommen 5***** zu dir nach Hause geflogen. Dieses Rezept trifft genau meinen Geschmack!!
     
    #5

Diese Seite empfehlen