Frage - Veggie-Burger von McD.....

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von nelli77, 12.11.10.

  1. 12.11.10
    nelli77
    Offline

    nelli77 Chaosköchin:-)

    Hallo,

    kennt einer den Veggie Burger von McD.....

    Ich würde gerne die Gemüsebratlinge nachmachen bin mir aber nicht so sicher wie.

    Also von der Konsistenz her würde ich mal sagen das die Teile nur aus Kartoffeln und Gemüse sind (mal abgesehen von den ganzen Zusatzstoffen:cool:).

    Hat wer vielleicht eine Idee wie man die Teile nachmachen kann? Meine Tochter darf im Moment kein Weißmehl essen deshalb dachte ich ich versuch die Burger mal mit Vollkornbrötchen nachzumachen.
     
    #1
  2. 12.11.10
    Locke
    Offline

    Locke

    Hallo Sandra,

    ich würd`s mit Kartoffeln, Karotten, Mais und Erbsen versuchen. Zur Bindung ein Ei dazu und dann halt panieren.
    Da würd ich`s vielleicht mit Dinkel versuchen, darf Deine Tochter den essen?

    Würd mich interessieren, wenn Du`s versucht hast.
     
    #2
  3. 12.11.10
    Jannine
    Offline

    Jannine

    #3
    sansi gefällt das.
  4. 12.11.10
    nelli77
    Offline

    nelli77 Chaosköchin:-)

    Hallo Ihr beiden,

    danke für Eure schnelle Antwort.

    Ich werde die Variante aus Jannines Beitrag machen und einfach frisch gemahlenen Hafer nehmen. Bin schon gespannt wie sie werden. Jetzt muss ich nur noch ein gutes Hamburgerbrötchen Rezept finden.

    Ich werde berichten wie sie geworden sind.
     
    #4
  5. 12.11.10
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    #5
  6. 13.11.10
    Memima
    Offline

    Memima

    Hallo Sandra
    Diese beiden sind hier aus dem Kessel - vielleicht kannst Du ja einfach Vollkornmehl (oder Dinkel falls das erlaubt ist) und die Flüssigkeitsmenge anpassen
    DIE "Hamburger" Brötchen und amerikanische Soft Balls
    Ich habe auch ein Rezept aus dem Kessel gespeichert (hab es aber grad nicht gefunden) da werden die Brötchen auf feuchten Backpapier im Varoma "gegart". Sie sind dann schön soft und fluffig.
    Vielleicht konnte ich Dir ja helfen
     
    #6
  7. 20.12.10
    Froschkönig
    Offline

    Froschkönig

    Hallo Sandra,

    habe gerade deine Anfrage zu Veggi Burger gesehen. Ist zwar schon aus November, aber vielleicht kann ich dir trotzdem helfen. Ich mache oft Gemüsebratlinge aus gekochten Kartoffeln, die sind fast so wie die Veggi Burger Bratlinge.
    Ich nehme dazu immer einen teil frisches und/oder tiefgefrostetes Gemüse und gekochte Kartoffeln. Bei den gekochten Kartoffeln ist es völlig egal ob du Salz oder Pellkartoffeln nimmst.
    Hier ist unsere absolute Lieblingsmischung

    1 mittlere Möhre
    20 cm Lauch mittlere Stärke
    1 kleine Zuccini in groben Stücke in den Mixtopf einwiegen und mit Sichtkontakt ca. 8 Sek./St.6 zerkleinern (etwas grober als Rohkost)

    gekochte Kartoffeln (gleiche Menge wie das zerkleinerte Gemüse, daher vorher einwiegen)
    2 MB TK Mais
    1 MB TK Erbsen
    1/2 TL Salz
    etwas Pfeffer in den Mixtopf geben und mit Sichtkontakt ca 10 -15 Sek/ Stufe 4 zu einer formbare Masse verarbeiten.
    Der Teig sollte in etwa aussehen wie Kartoffelpüree mit Stückchen. Aus diesem Teig etwa Handteller große Bratlinge formen und in der Pfanne ausbacken.

    Vielleicht magst du die ja mal ausprobieren. Ich mache mir normalerweise nicht die Mühe die Bratlinge mit der Hand zu formen, sondern gebe sie vom Löffel in die Pfanne. Sehen dann zwar nicht aus wie das Veggi-Burger-Innenleben, sind aber
    genauso lecker. Ich empfehle aber unbedingt den Mais und die Erbsen zusammen mit den Kartoffeln zu verarbeiten. Sie nehmen dann zwar "Schaden", das hat aber den Vorteil, dass sie hinterher beim braten nicht aus dem Bratling fallen......

    Viele Grüße
    Froschkönig (in)
     
    #7
    sansi gefällt das.
  8. 20.12.10
    nelli77
    Offline

    nelli77 Chaosköchin:-)

    Hallo Froschkönig,

    das hört sich sehr lecker an. Das werde ich jetzt in den Ferien mal ausprobieren:) Ich werde dann berichten.
     
    #8
  9. 01.01.11
    Memima
    Offline

    Memima

    Hallo Sandra
    Ich hätte jetzt noch eine Idee für den "Bratling": Nämlich mit Polenta. Ich habe letztens Polenta-Käse-Schnitzel gemacht. Da hab ich noch zu meinem Mann gesagt:"Hier jetzt noch etwas Gemüse drin und dann sind die fast wie die Gemüseburger bei MC-D." (Hab ich allerdings noch nicht ausprobiert) Und grad bin ich wieder über Deinen Thread gestolpert und hab gedacht die Idee lass ich Dir mal da :).
     
    #9

Diese Seite empfehlen