Verhaltensregeln zur WM

Dieses Thema im Forum "Witze" wurde erstellt von annadea, 14.06.06.

  1. 14.06.06
    annadea
    Offline

    annadea

    Verhaltensregeln für Frauen während der WM 2006:
    Hausordnung in der Zeit vom 09.06. bis 09.07.2006

    § 1
    In der Zeit vom 09.06. bis 09.07. ist der Mann absoluter Herrscher über TV-Gerät und dazugehörige Fernbedienung.

    § 2
    Die Ehefrau beschäftigt sich in dieser Zeit stumm mit häuslichen Arbeiten.

    § 3
    Vor jedem Spiel ist dem Mann eine Kiste mit kühlem alkoholhaltigem Bier neben den Fernsehsessel zu stellen. Wobei die Betonung auf kühl liegt.

    § 4
    Während eines Spieles ist der Frau der Aufenthalt im Fernsehzimmer strengstens untersagt. Die Nachlieferung von Knabbereien und Bier ist jedoch möglich.

    § 5
    In der Halbzeitpause besteht für die Frau ein 15-minütiges Betretungsrecht, um den Aschenbecher zu leeren und leere Getränkeflaschen durch frisch gekühlte volle Flaschen zu ersetzen. Bei Bedarf können diverse Knabbereien gereicht werden. Das Rascheln mit Tüten ist zu unterlassen. Der Gebrauch verbaler Kommunikation ist zu unterlassen.

    § 6
    Spätestens 30 Minuten vor Beginn eines Spieles ist dem Mann eine mit Liebe zubereitete Mahlzeit zu reichen. Um die mentale Spielvorbereitung des Mannes nicht zu stören, ist auch in dieser Zeit die Schnatterluke geschlossen zu halten.

    § 7
    Während der WM sind jegliche Handlungen, die der Fortpflanzung dienen könnten, zu unterlassen. Ebenso zu unterlassen ist das Tragen von Kleidung, die beim Mann das Verlagen nach solchen Handlungen auslösen könnte. Das tragen ensprechender Kleidung und etwaige Handlungen können jedoch nach dem Schlusspfiff nachgeholt werden, vorausgesetzt das Spielergebnis fiel zur Zufriedenheit des Mannes aus.

    § 8
    Sollte der Mann in seinem Großmut der Frau gestatten, die eine oder andere Minute einen Blick auf das Spiel zu werfen, sind Zwischenrufe sowie Fragen, die den fußballtechnischen Intellekt der Frau verraten würden (z.B.: "Was ist Abseits?") unbedingt zu unterlassen.

    Mit einem körperlichen Verweis bewehrt sind solche Bemerkungen wie z.B. "Ach, der Beckham sieht aber heute wieder gut aus."


    Ja liebe Frauen, wenn ihr euch an diese minimalen Verhaltensregeln haltet, wird es euch euer Mann damit danken, dass er versuchen wird

    a) kein Bier zu verschütten
    b) nicht jeden Quadratzentimeter im Umkreis von 3 Metern um seinen Trainerstuhl (= Fernsehsessel) vollzubröseln
    c) beim Verzehr der unter § 6 genannten Mahlzeiten euch nicht ständig an die kulinarischen Fähigkeiten seiner Mutter zu erinnern.
     
    #1
  2. 15.06.06
    Babsi Brause
    Offline

    Babsi Brause Babsi Brause

    AW: Verhaltensregeln zur WM

    Mein Gott, gut daß mein Mann Fußballmuffel ist. Ich schaue mir eher ein Spiel an als mein Göga. Liebe Grüße Babsi Brause
     
    #2
  3. 15.06.06
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    AW: Verhaltensregeln zur WM

    Hallo,

    ich finde diese "Regeln" ganz amüsant. Allerdings treffen sie auf mich nicht zu. Ich cooke nach Möglichkeit jedes WM-Spiel und finde das alles waaahnsinnig aufregend.

    Aber ich weiß natürlich, dass viele Frauen (warum eigentlich mehr Frauen als Männer???) Fußball doof finden. Und die täten wohl wirklich gut daran, sich an gewisse Regeln zu halten.

    Beste Grüße

    Jutta
     
    #3
  4. 15.06.06
    makiosparadies
    Offline

    makiosparadies genussvolle

    AW: Verhaltensregeln zur WM

    Hihihi - auf mich trifft das auch nicht zu..................nachdem ich jetzt schon jedes Spiel (!!!) :-O gesehen habe....um mein armer Göga ja fast immer arbeiten muss!:-(

    Also ich kenne bei mir im Bekanntenkreis keine Frau, die sich nicht für Fußball im speziellen für die WM jetzt interessiert.....


    Grüße

    Dani, ;) die nur geniesst - bei dem schönen Wetter, den tollen Spielen und der tollen Stimmung überall!
     
    #4
  5. 15.06.06
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Verhaltensregeln zur WM

    Hallo, ich muß zu meiner Schande gestehen, daß ICH Fußball gucke und Göga am PC was anderes anschaut...:confused:
    Gruß Meli
     
    #5
  6. 16.06.06
    taxmaxx
    Offline

    taxmaxx WK-Rezeptetopf

    AW: Verhaltensregeln zur WM

    Yep, das habe ich auch getan. Mit Ausnahme des ersten Spieles, da habe ich nicht gecooked, sondern gefahren und zwar mit heller Begeisterung ein Automobil auf der gespensterleeren Autobahn. (Während dieser Fahrt entstand bei mir der akute Wunsch nach einer 365 Tage dauernden Weltmeisterschaft).
    Aber die anderen Spiele habe ich gecooked. Während des Spiels gestern z.B. habe ich Erdbeermarmelade und Kuchen gecooked, vorgestern (passend zu Brasilien) habe ich Tapas gecooked und morgen wird es wahrscheinlich ein Blech Cookies werden, habe ja schließlich ein neues Cook-book.

    grinsende Grüße
    anje, die bei Fußball lieber cooked oder (alternativ) Auto fährt
     
    #6
  7. 16.06.06
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    AW: Verhaltensregeln zur WM

    Liebe Anja,

    stell' mir 'ne Glotze inne Küche, und ich cooke sogar noch beim Cooken!

    Alberne Grüße

    Jutta
     
    #7
  8. 16.06.06
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    AW: Verhaltensregeln zur WM

    Hi Jutta,

    das brauch ich nicht, denn in meiner Küche steht schon viele Jahre ein Fernseher;), den hab ich mal als Prämie bekommen und nach längerem Überlegen fand ich die Idee, den in die Küche zu stellen am sinnvollsten:p.

    Glotzende Grüße
    Annemarie
    die 1990 wirklich jedes Spiel der WM gesehen hat und nach Abstinenz bei den letzten WM's diesesmal wieder sehr viele Spiele schaut.
     
    #8
  9. 16.06.06
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    AW: Verhaltensregeln zur WM

    Tja, da fällt mir doch glatt mein Lieblingsspruch ein:
    Auch die Anderen haben Toleranz verdient ;)

    (Wieso sollen eigentlich nur die Nicht-Fußball-Gucker auf die Fußball-Gucker Rücksicht nehmen, und nicht auch ein bisschen andersrum? Sorry, aber wenn ich Bilder von wegen Auto-Corsos verstopften Straßen seh, frag ich mich, was das soll.)

    Rücksichtnehmende Grüße,
    Benedicta
    (der die WM ansonsten sowas von egal ist :cool:)
     
    #9
  10. 16.06.06
    maleta
    Offline

    maleta

    AW: Verhaltensregeln zur WM

    Hallo zusammen,

    Okay ich werde mich an die Verhaltungsregeln halten!
    Das mit dem Bier Hmmmmm... ich würde sagen, das kann ich mir
    auch selber holen sonst ist er nur noch am laufen!!!!!!!! Hahaha=D
    Kleiner Scherz am Rande;
    Ich will das Fußball ja auch anschauen!:eek:
    Wenn ich´s dann nicht mehr sehen will sitz ich mich vor unseren
    Laptop und surfe!

    Liebe Grüsse
    Maleta
     
    #10
  11. 16.06.06
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    AW: Verhaltensregeln zur WM

    Ach, Benedicta, wie isses bloß möglich!
     
    #11
  12. 16.06.06
    annadea
    Offline

    annadea

    AW: Verhaltensregeln zur WM

    Hi, hallo !!

    Muß zu meiner Schande gestehen, das ich auch angefangen habe FUßball zu gucken...... Erst nur so nebenbei, weil es nichts anderes gab.... aber dann wurde es ja doch bei den Deutschen spannend....=D

    War allerdings letzten Samstag auch sehr begeistert, als ich um 18 h am Flughafen Hamburg ankam und dann auf die Autobahn nach Kiel mußte.....
    und was soll ich sagen ......... freie Bahn mit Marzipan..... es lebe die WM!
    Ich schließe mich Anje an..... was das angeht 365 Tage im Jahr WM....
    oder aber viele viele Spiele am Wochenende.

    Ich finde bestimmt auch bald mal wieder eine Serie die regelmäßig inhalliert wird und dann gelten diese Regeln in leicht abgewandelter Form für meinen Freund ;) ;) !!!!
     
    #12

Diese Seite empfehlen