Frage - Verpflegung für Bauarbeiter?

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Rabea, 02.04.09.

  1. 02.04.09
    Rabea
    Offline

    Rabea

    Hallo Ihr Lieben,

    ich brauche ganz dringend Anregungen um mein "Problem" zu beheben. Wir stecken gerade mitten im Hausbau und ich möchte die Bauarbeiter vor Ort ein wenig versorgen. Das stellt sich aber als größeres Problem dar, weil ich nichts auf der Baustelle kochen kann, noch nicht mal warm machen. Jetzt habe ich einen Tag einen riesen topf Chili Con Carne gemacht (da hatte ich einen 2-Plattenkocher der jetzt aber den Geist aufgegeben hat). Gestern habe ich (auf die Schnelle) belegte Brötchen besorgt, was mir aber auf Dauer echt zu teuer wird. Ich suche also nach etwas das ich gut und vor allem schnell vorbereiten kann, das deftig ist, was man auch kalt oder lauwarm essen kann, was sättigend ist, lecker und nicht so arg teuer....

    Bin verzweifelt weil ich null Ideen habe und die Jungs Hunger!

    Habt Ihr nicht Vorschläge oder Tips die mir helfen könnten?
     
    #1
  2. 02.04.09
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Rabea,

    ich habe oft im Schnellkochtopf etwas gekocht, z. B. Hack-Lauch-Suppe, Gulaschsuppe oder so (Partyrezepte)
    und das dann gleich im Topf im Badehandtuch eingewickelt mitgenommen. So kann auch nix auslaufen und bleibt warm.
    Pizzasemmeln sind auch gut.
     
    #2
  3. 02.04.09
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    Hi Rabea,
    Frikadellen oder Hackbraten kann man doch auch gut kalt und warm essen. Senf und Weck dazu und die meisten Männer sind zufrieden=D
     
    #3
  4. 02.04.09
    maj
    Offline

    maj Inaktiv

    hallo,
    wie wär es mit einem LKW ? (leberkäsweckle?)
    fleischkäse bekommst du entweder fertig gebraten oder zum selbstfertigbacken im backofen....
    und ergibt auch masse. senf ketchup und nen kartoffelsalat dazu ...
     
    #4
  5. 02.04.09
    dora24
    Offline

    dora24

    Hallole,

    wie wäre es denn mit Nudelsalat, Wurstsalat oder Eiersalat und selbstgemachtes Baguette dazu ? Das geht bestimmt immer.
    Oder Kartoffelsalat und Würstchen ? Gebackener Leberkäse ? den kann man warm oder kalt essen...

    LG

    Dora;)
     
    #5
  6. 02.04.09
    Huetti
    Offline

    Huetti

    Hi Rabea,

    bei uns am Bau wurden sämtliche Partyrezepte getestet *lach*: eingelegte Schnitzeln, Hackfleischpizza, Gulaschkanone, Lasagne, Pizzasuppe, Gyrossuppe, Bratwürstchen, Würstchengulasch, Schnitzel vom Backblech etc, mit Kartoffelsalat, Nudelsalat, Pommes, Baquette, grünen Salat, Bohnensalat, Gurkensalat, usw. oder wir haben auch öfters mal gegrillt (dafür am Schlachthof das Fleisch besorgt)

    Meine Schwiegermama (als ich dann hochschwanger war ;)) und ich haben immer in der alten Wohnung gekocht und dann alle es im Auto in diversen Töpfen auf die Baustelle gefahren. Allerdings waren das auch max. nur fünf Minuten zu fahren.

    Ach, war ne schöne Zeit, aber auch anstrengend... Unsere Männer haben sich immer über`s Essen gefreut und teilweise "musste" ich die Rezepte rausrücken *lach*.

    Ich wünsch Euch eine flotte problemlose Bauzeit!!!
     
    #6
  7. 02.04.09
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Rabea

    und wie wärs ganz einfach mit Würstchen, die sind nicht teuer und kommen immer gut an. Kann man kalt und warm essen, mit Kartoffelsalat oder nur mit Brötchen oder Brot.

    Gulaschsuppe geht auch immer!
     
    #7
  8. 02.04.09
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo Rabea,


    wie wäre es mit dieser Suppe:

    http://www.wunderkessel.de/forum/crockpot-deftige-rezepte/51683-gyros-kaese-suppe.html

    Kann man gut vorbereiten, Gyros gibts günstig im Aldi, muss nicht unbedingt im Crocky sein und durch den Käse ist es gut sättigend.
    Kannst das Gyros auch durch Hackfleisch ersetzen.
    Oder eine einfache Käsesuppe mit Hackfleisch und Lauchzwiebeln.
    In einem großen Topf und Decke eingewickelt hält das doch ein bisschen warm.
    Oder einfach eine große Schüssel Krautsalat mit einem Hackbraten, den kann man ja kalt oder warm essen....eine Tube Senf dabei ;) und die Männer sind glücklich.
    Ansonsten würde ich einfach mal den Grill anwerfen, Würtchen drauf und Weissbrot dazu.

    Viel Erfolg, Kirsten
     
    #8
  9. 02.04.09
    eatnhavefun
    Offline

    eatnhavefun <a href="http://www.wunderkessel.de/forum/ferienwo

    Wie ist es mit Wirsing?
    In den Varoma geschredderter Wirsing mit Kassler
    In den Topf Möhren Zwiebeln
    In den Einsatz Kartoffeln...

    30 Minuten Linkslauf Varoma Stufe 1

    Oder aber...... Du packst das alles am Abend vorher in grösserer Menge in den Crock und kochst über Nacht.
    Am nächsten Tag auf der Baustelle nur noch warm machen


    Unsere Bauleute haben folgendes geliebt
    Kartoffeln fein reiben ( TM )
    Kartoffelmehl dazu, so das eine formbare Masse entsteht
    salzen

    Salzwasser aufsetzen und aus der Masse Ködeln in Form Deines Zeigefingers machen und im Salzwasser gar ziehen lassen.

    Auf der zweiten Platte
    GAAAAAAAAAAAAAAAAAAAANZ viel gewürfelten Speck und Zwiebeln auslassen und das über die fertigen Klösse geben..... Mehr braucht es nicht
    Riecht saugut und schmeckt noch besser.......und Männer zählen ja keine Kalorien. *lach*

    LG Elke
     
    #9
  10. 02.04.09
    Rabea
    Offline

    Rabea

    Vielen, vielen Dank - da sind ja schon supergute Sachen dabei (manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht....) - ich denke ich werde es auch so machen das ich das warme Essen in Decken wickel - Fahrtzeit habe ich ungefähr 15 Minuten, das müsste aber trotzdem klappen, denke ich. Und ansonsten langt wohl auch mal die kalte Küche....!

    Wenn es noch mehr Ideen gibt - immer her damit, ich sammle ;)
     
    #10
  11. 02.04.09
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo Rabea,
    Ich mache für solche gelegenheiten immer Tortellinisalat, da kommt dann alles rein was gut schmeckt und satt macht also z.b. Würstchen, Mais, Lauch und Käse
     
    #11
  12. 02.04.09
    Rabea
    Offline

    Rabea

    Das hört sich auch gut an. Aber was machst du denn da für eine Sosse als Dressing?
     
    #12
  13. 02.04.09
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Hallo Rabea !
    Das hört sich doch echt für den ultimativen Einsatz unseres heissgeliebten Crockys an, der kostet ab 40,- und den kann man für so vieles Nutzen.
    Oder es gibt doch auch die große Grillpfannen die gibt es für 15,- Euro.
    Achja und bei uns gab es seeehr viel Gegrilltes (zur Not mit dem Elektrogrill :cool: ) einfach ein paar Würstchen auf den Grill und Brötchen dazu und die Männer sind happy :rolleyes:
     
    #13
  14. 02.04.09
    Rabea
    Offline

    Rabea

    Ich habe ja nen Crocky (irgendwo eingestaubt im Schrank) herumstehen. Er ist mir nur etwas schwer zum schleppen. Vielleicht kann ich ja das ein oder andere umfüllen. Ich versuche es die nächste Woche mal mit der Gyros-Käsesuppe, denke ich. Gehe gleich mal bei den Crockyrezepten stöbern, vielleicht finde ich da ja noch was leckeres. Bietet sich glaube ich echt an, vor allem weil ich nicht daneben stehen muß während es kocht!!
     
    #14
  15. 02.04.09
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Hallo Ravbea !
    Schäm dich =D eingestaubt im Schrank stehen :-O. Ich muß gestehen das ich den Crocky im Moment fast mehr benutze als Jaques :cool:
    Gestern erst hatte ich ein ultimativ leckeres Chili drin gekocht mit Schokolade ;) Rezept hatte ich vom Chefkoch Rezept mit Bild: Texas Jailhouse Chili | Eintopf Rezepte

    Mengen hatte ich reduziert und auch sonst etwas abgewandelt, weil keine Chorizo usw, aber mit der Schoki ein echtes Geschmackserlebnis :rolleyes:

    Empfehlen kann ich dir zb die Lasagne aus dem Crockyforum http://www.wunderkessel.de/forum/crockpot-deftige-rezepte/11772-lasagne-foto-beitr-4-a.html

    Käse-Lauchsuppe usw
     
    #15
  16. 03.04.09
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo ,
    grade bei mir steht der Crocky während unser Renovierungs und Umbauphase nicht still...allerdings wohnen wir schon in unserem "Chaos".
    Während im Crocky das Essen für unsere Helferlein und uns schmurgelt kann ich schon draußen im Garten arbeiten oder Handlangerarbeiten erledigen.
    Grade jetzt schmurgelt der Zigeunertopf vor sich hin =D also was würde ich nur ohne den Crocky machen!!!!
    Liebe Grüße
     
    #16
  17. 03.04.09
    Bettina
    Offline

    Bettina Bettina

    Hallo Rabea!:hello2:

    Bei unseren Bauhelfern kam damals immer gut an:
    Wurstsalat oder Wienerle mit Baguett und evtl. Salaten dazu,
    Chili con Carne oder Gulaschsuppe. Am Anfang hatte ich jedoch das Problem, daß das Essen manchmal recht knapp wurde, denn mir war nicht bewust, wie riesengroß so ein Bauarbeiterhunger sein kann!:rolleyes::rolleyes:
    Ich war überglücklich, als die Umbauphase vorbei war, denn mit der Zeit ging`s echt ans Geld!

    Liebe Grüße von BETTINA
     
    #17

Diese Seite empfehlen