VERY HOT HOT! Einlegemarinade für Gegrilltes

Dieses Thema im Forum "Marinaden und Öle" wurde erstellt von Ereschi, 19.03.17, 15:12 Uhr.

  1. 19.03.17, 15:12 Uhr
    Ereschi
    Offline

    Ereschi Sponsor

    Hallöchen,

    noch kam ich nicht dazu die Marinade zu fotographieren, ich werde das machen, wenn ich mal wieder diese Marinade mache. Das gut eingelegte Fleisch oder Fisch wird gut scharf, die kann man aufs Brötchen pur ohne Sauce essen, ideal wenn man unterwegs zum Grillen verabredet und keine halbvolle Saucenbehälter nach Hause zurückschleppen muss.

    Bitte mit Einweghandschuhe o.ä. verarbeiten und nur mit Zange aufs Grillrost legen. Also nicht direkt anfassen die Marinade :)

    Zutaten:
    5 Stk Thaichillis mit der Schere leicht 2 mal durchschneiden, ohne Stengel, die Schärfe sind in die Kernen die bleiben drin.
    1 Stück Ingwer (Daumengroß), grob gestückelt
    2 Knoblauchzehe
    1 EL Salz
    1 TL weisser Pfeffer
    150g ÖL
    1 kleine Flasche Shake (ca 300ml Reiswein)

    2 min/ Stufe 5

    in eine Gut schliessbare Behälter kurz den Boden begiessen dann erste Lage Fleisch drauflegen dann wieder kurz begiessen und weiter schichten, am ende alles reingiessen. Über Nacht an einem kühlen Ort lagern.

    Am nächsten Tag Fleisch zum mitnehmen in eine Gefrierbeutel umlagern und mitnehmen, ansonsten drin lassen. Die Marinade kann man auch auf das Grillgut geben, sind dann aber nicht ganz so lecker wie eingelegtes :)
     
    #1
    sushifisch gefällt das.

Diese Seite empfehlen