Verzogen

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von Jennachen, 18.02.11.

  1. 18.02.11
    Jennachen
    Offline

    Jennachen Inaktiv

    Nabend,

    Also nach all meinen guten Worten über den Thermomix muss ich mich doch gerade echt mal auskotzen.
    Wegen mangelnder Zeit habe ich meinen Varoma einmal in die Spülmaschine gepackt. Und bereue es total. Und das obwohl in der Gebrauchsanleitung dick geschrieben steht, dass ALLE Teile des TM31 spülmaschinengeeignet sind.
    Aber der Varoma ist total verzogen. Der Einlegeboden ist ziemlich wackelig drauf und der Deckel...-.-
    Der liegt überhaupt nicht mehr auf. Wenn ich ihn auf einer Seite "runterdrücke" sodass er aufliegt, dann kann ich auf der anderen Seite gut meinen Finger durchstecken. Das war anfangs nicht so. Hab ihn noch nicht lang. Und bei dem Preis hab ich ehrlich gedacht, da würde schon nichts passieren....
    Habs extra oben in den Korb gelegt:-(:-(:-(

    Ich kanns sicher noch nutzen, aber mich stört das ebend.
    Kennt das noch Jemand? Gibt sich das wieder? vielleicht beim nächsten erhitzen?
    *schnief

    Lg Jenna
     
    #1
  2. 18.02.11
    berti0611
    Offline

    berti0611 *

    Huch , ich habe meinen immer in der Spülmaschine ! Noch nie was gewesen ! Sogar unten !
    Hast du ihn gequetscht in der Spülmaschine ? Das hatte ich heute mit einer Tupperschüssel ;-( Und mit heißem Wasser hat sie sich wieder ausgebeult !
    Ruf bitte gleich bei Thermomix an ! Das geht ja so nicht !
     
    #2
  3. 18.02.11
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo,

    ich packe meinen Varoma immer in die Spülmaschine und zwar auch in den unteren Korb. Ist noch nie etwas passiert. Ich würde damit mal zum Service-Center gehen und denen das zeigen. Das kann ja wohl nicht sein. Oder du rufst deine TR an, vielleicht kann die dir weiterhelfen.
     
    #3
  4. 18.02.11
    Jennachen
    Offline

    Jennachen Inaktiv

    Huhu,

    Nein, hab ihn nicht gequetscht. Ich räume immer sehr großzügig ein. Weil meine Maschine sonst nicht alles sauber bekommt.Ich lass gleich einfach mal heißes Wasser drüber laufen und schau dann mal. Dachte schon, es wäre echt nen Fehler gewesen, den in die Maschine zu packen. Aber wenn ihr das immer macht?! *grübel

    Leider habe ich keine TR
    Hat Jemand gerade eine Nummer parat, die ich anrufen kann? Oder wo find ich die?

    Lg
     
    #4
  5. 18.02.11
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo,

    ich habe meinen Varoma auch immer untern in der Maschine. Auch den Deckel und den Einlegekorb spüle ich meistens so und habe keine Probleme. Vielleicht war vorher schon was nicht in Ordnung. Wünsche Dir jedenfalls viel Glück bei der Reklamation.
     
    #5
  6. 18.02.11
    berti0611
    Offline

    berti0611 *

    Ruf den Kundenservice an und Frage nach der nächsten Servicewerkstatt
    0202 564 3811
     
    #6
  7. 18.02.11
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo Jennachen,

    das ist aber ärgerlich:-(! Ich reinige meinen Varoma immer in der Spülmaschine, ohne dass sich jemals etwas verzogen hätte. Zu heißes Spülprogramm kann eigentlich nicht die Ursache sein, weil beim Varomagaren ja Temperaturen von über 100°C entstehen. Kann es sein, dass du das Teil veilleicht "reingequetscht" hast und es deshalb verbogen wurde? Ansonsten mal beim Kundenservice anrufen:confused:. Sorry, dass ich dir hier nicht weiterhelfen kann.

    Nachtrag: Da kamen fast zur gleichen Zeit beinahe gleichlautende Antworten........
     
    #7
  8. 18.02.11
    ninin2000
    Offline

    ninin2000

    Hallo Jenna,

    ich bin jetzt auch ganz schön erschrocken, als ich deinen Beitrag gelesen habe, denn ich packe meinen Varoma auch oft in den Geschirrspüler. Wenn du willst, dann berichte uns doch, was Vorwerk dazu sagt!
     
    #8
  9. 18.02.11
    Gretele
    Offline

    Gretele

    Hallo Jenna,

    ja, das würde mich auch interessieren, ich packe den Varoma und das Körbchen auch immer in die Spüli.

    Liebe Grüße
    Petra
     
    #9
  10. 18.02.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    ich gebe meinen Kunden immer die Empfehlung den Varoma nur oben einzuräumen - bei älteren Maschinen kann es unten, in der Nähe der Heizspiralen, für den Kunststoff zu heiß werden. Ich hoffe für dich, dass ihr eine zufriedenstellende Lösung findet. Wo hast du ihn denn gekauft? Könntest du da noch reklamieren?
     
    #10
  11. 18.02.11
    jukoeju
    Offline

    jukoeju

    Hallo,

    na das ist ja ärgerlich... aber auch mich wundert es ziemlich. Meiner ist immer mal wieder in der Geschirrspülmaschine und bisher war nix *zum Glück*

    Hoffe es gibt für dich eine gute Lösung - berichte mal!
     
    #11
  12. 18.02.11
    Giftmixerin
    Offline

    Giftmixerin

    Hallo Jenna,

    das ist ja dämlich...
    Ich oute mich: ich gehöre auch zu den Handspül-Verweigerinnen;) Nur Antihaft-Töpfe und Pfannen, Acryl und meine teueren Messer bleiben davon verschont. Bei einer verbogenen Tupperdose und auch einer No-Name-Dose, die nicht mehr zu schließen war, hat folgender Trick geholfen:

    Schüssel und Deckel nochmal mit in die Spülmaschine, und wenn sie gerade durchgelaufen, und das Geschirr noch richtig heiß ist, rausnehmen und sofort verschließen. So abkühlen lassen. Falls die Hotline keine befriedigende Antwort im Rahmen der Garantie für dich hat, probier es mal. Übertragen auf den Varoma heißt das: mit einem Topf oder einer Konservendose beschweren, daß wieder alles in Form kommt.

    Schreib bitte, was die bei der Hotline gesagt haben.

    Liebe Grüße
    Alexandra
     
    #12
  13. 18.02.11
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Jennachen,

    das ist wirklich ärgerlich! :-( Mir kam - wie auch Susasan - die Frage auf, ob Du eine Spülmaschine älteren Modelles hast (mit noch offenen Heizspiralen) oder aber eine modernere, bei der die Spiralen im Boden verdeckt sind. Bei offenen Heizspiralen entsteht unten ungleichmäßige, manchmal recht große Hitze, die Kunststoffe verformen kann. Vorwerk weist in seiner Gebrauchsanleitung für den Thermomix auf Seite 37 darauf hin, dass die Kunststoffteile aus diesem Grund im oberen Geschirrkorb abgelegt werden sollen (sogar generell :rolleyes:).
     
    #13
  14. 18.02.11
    bibikommt
    Offline

    bibikommt

    Hallo,

    aber Jenna hat ja alles richtig gemacht!!!! Sie schreibt ja: "Habs extra oben in den Korb gelegt:sad::sad::sad:"

    Da können wir wohl nur abwarten was der Kundendienst sagt!

    Gruss Gabi
     
    #14

Diese Seite empfehlen