verzweifle noch.......!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von bea.von.franken, 12.11.07.

  1. 12.11.07
    bea.von.franken
    Offline

    bea.von.franken

    Hallo,

    hallo ich bin bald am verzweifeln!!!habe wiedereinmal ein Brot probiert mit frischen Körnern,Habe 400g Weizenkörner Typ 1050 gemahlen und habe es mit Typ 1050 Mehl gemischt,habe dann 100g 1050 Mehl und 500g 1150 Mehl mit zwei Tel.Sauerteig zwei Tel.Salz u.s.w. ein Brot gebacken.Jetzt ist es nicht so locker wie die andern Brote die ich gebacken habe(es ist wiedermal fest):sick_big: was mache ich bloß falsch.......:confused::confused::confused:möchte die Körner nicht fort werfen sie sind mir zuschade........:-(:-(:-( Hoffe ihr könnt mir helfen werde bald verrückt!!!!

    LG
    Bea
    :wav:

    beginne jeden Tag mit einem lächeln
     
    #1
  2. 12.11.07
    Babsi N.
    Offline

    Babsi N.

    AW: verzweifle noch.......!!!!!!

    Hallo Bea, :goodman:
    probier mal mein Balsamico-Körnerbrot das gelingt dir bestimmt. Ich konnte deine Zubereitungsart nicht ganz verstehen, deshalb kann ich dir da keinen Tip geben. Bei diesem Brot gab es noch nie Schwierigkeiten. Nur Mut!
     
    #2
  3. 13.11.07
    millo1971
    Offline

    millo1971

    AW: verzweifle noch.......!!!!!!

    Hallo Bea!
    Ich backe seit 3 Wochen auch nur noch das Balsamico-Körnerbrot und meine Familie ist begeistert.
    Es ist ohne ST, aber super saftig und auch nach 5 Tagen wie firsch gebacken.
    Aber meistens hält es bei uns nicht so lange, weil mein Mann jeden Tag ein halbes Brot mit auf die Arbeit nimmt.
     
    #3
  4. 13.11.07
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: verzweifle noch.......!!!!!!

    Hallo Bea, braucht dein ST vielleicht noch ein bißchen Hefe?Oder einfach längere Gehzeit?Wieviel Wasser hattest du zugegeben? Frischgemahlenes Mehl braucht mehr Wasser als gekauftes.1-2 Eßl Quark lockern auch auf.
    Schreib dein rezept nochmal genau rein, dann finden wir den Fehler bestimmt.
    Es gibt manchmal Tage , die sind nicht zum Backen geeignet-passiert mir auch .Keine Ahnung, woran es liegt.Nicht aufgeben, das wird schon noch.Von einem unwilligen Teig würde ich mir nix gefallen lassen!:rolleyes:
    Gruß Meli
     
    #4
  5. 13.11.07
    tanja71
    Offline

    tanja71

    AW: verzweifle noch.......!!!!!!

    Hallo Bea, :p

    persönlich kann ich dir zum "normalen" Sauerteig nichts sagen, weil ich den Geschmack nicht besonders mag.
    Ich selber benutze Backferment, auch eine Art Sauerteig aber viel milder im Geschmack.
    Kann dir nur sagen, das meine Brote nach dem Kneten immer zwischen 2-5 Std ruhen, bevor ich sie verarbeite.

    Das was Meli sagt stimmt! :)

    Zwei Tage:
    Das gleiche Rezept
    die gleiche Verarbeitung
    alles so wie ich es sonst auch mache,
    Erster Tag: meine Brötchen waren wie Stein, ein Fall für die Tonne :mad:
    Zweiter Tag: einfach nur klasse! :p

    Ich weiß bis heute nicht woran es gelegen hat. :confused:
    Lass dich nicht entmutigen, sowas passiert schon mal, musst du einfach
    "abhaken" und einen neuen Versuch starten ;)
     
    #5
  6. 13.11.07
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: verzweifle noch.......!!!!!!

    Hallo Bea, könntest du nächstes Mal ein Bild von deinem Brot machen?
    Meine sind übrigens auch ganz leicht oben gerissen, hab ich grad gesehen.
    Gruß Meli
     
    #6
  7. 13.11.07
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: verzweifle noch.......!!!!!!

    Hallo ihr,

    es gibt laut Mondkalender extra Tage zum Backen. Irgendwo hier gibt es auch dazu Informationen.
     
    #7
  8. 13.11.07
    Gerneköchin
    Offline

    Gerneköchin

    AW: verzweifle noch.......!!!!!!

    Hallo Bea

    ich mach am Abend vor dem Backen immer mit meinem Sauerteiganstellgut aus dem Kühlschrank einen neuen Sauerteig. Bei mir sind es dann aber ca 250-500 gr Sauerteig, je nachdem welches Brot ich mache. 2 Teel. sind zu wenig oder nimmst du ein Tütchen. Dann brauchst du Hefe, denn der Sauerteig aus dem Tütchen ist nur für den Geschmack. Da ist alles tot, denn sonst würde der Beutel mit der Zeit explodieren, da sich der Sauerteig ja ausdehnt,wenn er warm steht.
    Ich lass mein Brot auch mehrere Stunden ruhen. Erst in einer Schüssel und dann form ich das Brot und geb es in ein Gärkörbchen.
    Hab ich das richtig gelesen, daß du aus Körnern 1050-Mehl vermahlst. Siebst du da aus, denn sonst hast du, wenn du selber mahlst Vollkornmehl und das ist höher als 1050.
    Wenn du mit Vollkornmehl arbeitest brauchst du auch vielleicht etwas mehr Wasser.
    Hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen.
    LG Doris
     
    #8

Diese Seite empfehlen