Anleitung - Viktoria Biskuitkuchen ("Victoria Sponge Cake")

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Backen" wurde erstellt von Manuela Blank, 28.01.10.

  1. 28.01.10
    Manuela Blank
    Offline

    Manuela Blank

    Viktoria Biskuitkuchen ("Victoria Sponge Cake")

    180 g Butter
    180 g Zucker ..... in einer Schüssel cremig rühren

    3 Eier (Gr. M) ..... einzeln mit etwas Mehl einrühren

    180 g Mehl
    1 TL Backpulver ..... mischen und einsieben

    1 TL Vanilleextrakt ..... hinzufügen

    Topf einfetten und Teig glatt einfüllen.

    Menü "Bake" ("Backen") auswählen. Die Zeit von 45 Minuten ist automatisch eingestellt. Deckel schließen und "Start" drücken.

    (Höchstwahrscheinlich wird die Zeit aus dem Originalrezept nicht ausreichen, dann das Programm nach Ablauf einfach erneut starten.)

    Kuchen in der Form auskühlen lassen und dann stürzen.

    Den Teig waagerecht durchschneiden und mit Buttercreme und/oder Marmelade befüllen.

    Hinweis:
    In England gibt es "self-raising flour". Das ist eine vorgefertigte Mischung aus Mehl und Backpulver.
    Daher dem Rezept eventuell etwas mehr Backpulver beigeben.
     
    #1
  2. 30.01.10
    kathiella
    Offline

    kathiella

    Der Kuchen kühlt gerade im Morphy und sieht sehr gut aus. sehr fluffig.
    allerdings ist er oben ganz hell obwohl ich 15 min zugegeben habe.

    Ich habe die Form mit ww Backfolie ausgekleidet. Habe ich heute extra gekauft und zugeschnitten. Allerdings ist der Kuchen alles andere als WW konform :eek::rolleyes:

    Übrigens habe ich den TM die Mixarbeit machen lassen. erst Zucker und Butter (Raumtemperatur) mit Schmetterling auf stufe 3 gut durchgeschlagen (ca 2 minuten) dann im wechsel ei und Mehl zugegeben ohne den Schmetterling zu entfernen. Der Teig war sehr luftig.

    Ich habe 2 runde tl Backpulver genommen.
     
    #2

Diese Seite empfehlen