Vital-Wurzel-Kastenbrot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Prinzesschen, 22.05.11.

  1. 22.05.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Zutaten:
    1 mittelgroße Möhre
    200 g Weizen
    150 g Dinkel
    200 g Weizenmehl
    1 EL Zucker
    1/2 Päckchen Hefe
    2 – 3 Tl Salz
    150 g diverser Saaten z. B. Leinsamen, Buchweizen, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Mohn, …
    150 – 200 ml Buttermilch
    3 El Olivenöl
    3 El Balsamcoessig

    Zubereitung:
    Die Möhre schälen -zerkleinern, den Weizen und das Dinkelmehl in den TM geben und 2 Minuten auf Stufe 10 zermahlen.
    Nun die restlichen Zutaten in den TM dazu geben und 5 Min. mit der Knetteigstufe verarbeiten. Dann noch so viel Mehl bzw. Flüssigkeit hinzufügen, bis ein homogener Teig entsteht.
    Den Teig im TM belassen und 30 Min. gehen lassen – nun erneut 2 Min. mit der Knetteigstufe durch kneten.

    Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.
    Die Silicon Kastenform mit dem Teig befüllen und erneut 20 Min. gehen lassen.
    Dann den Teig mit einem Messer der Länge einritzen und mit Buttermilch bestreichen, eventuell mit ein paar oder einer Saat bestreuen.
    Wenn eine andere Backform gewählt wird bitte diese einölen und mit Mehl oder Semmelbrösel bestäuben oder mit Backpapier auslegen.

    Nun die Backform mit dem Brotteig in den Ofen auf die mittlere Schiebeleiste geben und 10 Min backen – danach die Backtemperatur auf 180°C drosseln und das Brot weitere 40 - 50 Min. backen – eventuell muss es die letzten 15 Min abgedeckt werden! Da jeder Backofen anders heizt.
    Das Brot aus der Form nehmen und auf einem Kuchenrost auskühlen lassen.
     
    #1
  2. 22.05.11
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    backst Du das alles heute Nacht. Oder haste gerade Zeit Dein Backbuch einzustellen.:rolleyes:

    PS: Prinzesschen ist kein Angriff gegen Dich auch wenn ich schon eine Abmahnung wegen der Frage bekommen habe. Lies es einfach nicht ,schade dachte wir sind hier ein Forum.
     
    #2
  3. 22.05.11
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Uschihexe,

    muss man den Sinn deiner Fragen verstehen?

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #3
  4. 22.05.11
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Ja hallo und guten Morgen und einen schönen Sonntag. Denke schon, die Frage ist doch klar wunder mich über die Zeit.:rolleyes:. Eine Frage an Dich , kannst Du Smilies deuten. Muss hinter jeder Frage ein tiefer Sinn liegen?? Ich habe Prinzesschen gefragt!
    Bleib locker es scheint die Sonne und es ist Sonntag auch wenn ich bei der Arbeit bin.
     
    #4
  5. 22.05.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo Uschihexe,

    =D ich konnte nicht schlafen - und so dachte ich gibst Mal noch einige deiner vorgearbeiteten und ausgetesteten Rezepte ein!
    Ich habe schon immer gerne gekocht und gebacken und mir ist eigentlich prinzipiell danach Rezepte zusammen zu werfen oder rnach meinem/unseren persönlichen Geschmack ab zu ändern - da uns vieles von "NATUR" aus nicht rund genung ist oder es manchmal die Vorräte nciht her geben und du meinst was tun zu müssen - oder es sagt sich unerwarterter Besuch an - da macht die Not auch erfinderisch! Dann noch das voran geschritene Alter !!! Da kommt eniges zusammen. :rolleyes:

    Gute Freunde und Bekannte sind schon seit Jahren am reden - doch mal ein "gut bürgerliches Rezeptebuch heraus zu geben" - aber da müsste man konsequenter dran bleiben bzw. es gibt ja schon so viele.
    Aufgrund dass ich seit 6 Jahren heftige gesundheitliche Probleme habe und daher nicht jeder Tag gleich ist - ist das kochen und backen sehr oft ein Ausgleich und bringt mich auf andere Gedanken.
    Deshalb ist meine Wunderkesselsucht SeelenBalsam - und ich kann mich so mit einbringen, wie ich das zeitlich und körperlich verkrafte und für meine Psyche brauche. Wie beim Kochen und Backen selbst, kann ich dabei abschalten! :rolleyes:

    Dir und deinen Lieben auch einen schönen Sonntag!!! =D

    Nachdem während meiner Bügelarbeit ein Regenschauer runter ging und ich alles vom Freien in die Wohnung verlegen musste - ist nun auch wieder bei uns heller und strahlender Sonneschein.
    und herzlichem Gruß
    Prnzesschen
     
    #5
  6. 22.05.11
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Prinzesschen,eine Frage habe ich generell zu Deinen Brot- Backrezepten.....Warum sollen die Backformen so gründlich und umständlich eingefettet werden? Bei Kuchen ok,aber bei Brot mache ich das nie und ich weiß auch nicht ,warum ich das tun sollte. Ansonsten klingt das Wurzelbrot ziemlich gut!
    LGRena
     
    #6
  7. 22.05.11
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    danke Prinzesschen für Deine Antworte, ja es ist schlimm wenn man nicht schlafen kann. Vielleicht treffen wir uns mal Nachts mir geht es oft auch so. Noch einen schönen Sonntag.
     
    #7
  8. 22.05.11
    Prinzesschen
    Offline

    Prinzesschen

    Hallo marena,

    hm - stimmt, jetzt wo du es schreibst - wiel ich es so gewohnt bin???
    Bzw. ich den Brotteig immer etwas "dünner mache" da es so saftiger ist - und ich Bedenken habe es geht nicht ganz aus der Form?
    Die Silikonformen spüle ich immer zuerst mit kaltem Wasser aus und die anderen verwende ich - wie du es auch schon festgestellt hast bzw. kleide sie mit Backfolie aus.

    So ganz hinten im Kopf kommt nun der Grund!!! Das Alter, das Alter! Ich habe ein Brötchenrost - schon ewig und an dem bleibt trotz des lesens der Anleitung und dem korrekten Einsatz immer die Brötchen dran kleben! Von daher decke ich diesen nun schon seit Jahren mit der Dauerbackfolie ab.

    Das Brot ist wirklich lecker und beim nächsten BACKEN mache ich auch ein Bild und versuche es hoch zu laden und ein zu stellen.

    Mit liebem Gruß
    Prinzesschen



    Werde es mir jedoch vornehmen es beim nächsten Mal zu unterlassen.
     
    #8

Diese Seite empfehlen