Vollkorn- Bananenkuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Stickanni, 18.01.11.

  1. 18.01.11
    Stickanni
    Offline

    Stickanni

    Hallo,

    heute war Resteverbacktag und dabei ist ein leckerer Bananenkuchen entstanden.
    Nachdem ich hier schon so viele leckere Rezepte gefunden habe, schreibe ich den für Euch auf.

    Zutaten:
    300 g Weizen oder Dinkel
    1 Pk. Backpulver
    80 g Speisestärke
    100 g Nüsse (Walnüsse, Haselnüsse oder Mandeln)
    2-3 sehr reife Bananen
    150 g Butter
    100 g Magerquark
    150 g Zucker
    1 TL Vanillezucker (natürlich selbstgemacht:rolleyes:)
    4 Eier
    100 g Schokotropfen

    Zubereitung:
    Getreide 1 min. Stufe 10 mahlen, Speisestärke dazuwiegen, Backpulver dazugeben und umfüllen.
    Nüsse Stufe 7 ca. 10 sek. hacken, umfüllen
    Bananen Stufe 5 ca. 5 sek. pürieren, zu den Nüssen geben
    Weiche Butter mit Zucker, Vanillezucker 2 min. schaumig rühren, Quark dazuwiegen, ca. 45 sek.(alles Stufe 5)rühren, Eier nach und nach durch die Deckelöffnung zugeben (ich habe bei Stufe 5 weiterrühren lassen). Mehlgemisch dazugeben und ca. 20 sek. Stufe 5 unterrühren, Nuss-Bananenmischung ca. 10 sek. unterrühren. Zum Schluss im Linkslauf 10 sek. Stufe 4-5 die Schokotropfen unterheben.

    Ich habe ihn in der 3,3 l Ultra-Auflaufform 40 Minuten (nicht vorgeheizt), 160 Grad Heißluft gebacken, geht aber auch in der 26 cm Springform.
    Ober-/Unterhitze 180 Grad, dann aber vorgeheizt 30 Minuten.

    Guten Hunger! =D

    LG
    Annemarie
     
    #1
  2. 18.01.11
    lekker
    Offline

    lekker

    hmmmm

    ....das hört sich sehr gut an, aber wozu die Speißestärke? Passt eigentlich nicht zum Volkornmehl :-O
    Wunderbar um etwas gammelige Bananen auf zu brauchen ;)
    Probiere ich bestimmt aus, danke!!
     
    #2
  3. 18.01.11
    Stickanni
    Offline

    Stickanni

    Hallo lekker,

    eigentlich sollte Puddingpulver rein, das habe ich durch Speisestärke ersetzt. Ich denke, man könnte sie auch weglassen, andererseits habe ich die Erfahrung bei Biskuit (den ich bisher mit der Küchenmaschine gerührt habe), dass die Stärke das Ergebnis fluffiger macht. Ich mische auch oft Vollkornmehl mit normalem Mehl, weil meine Männer bei dunklem Teig eine gewisse Vorahnung haben. =D

    LG
    Annemarie
     
    #3

Diese Seite empfehlen