Vollkorn-Kuchen?

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Nicole, 06.05.03.

  1. 06.05.03
    Nicole
    Offline

    Nicole

    Hallo Ihr Lieben,

    zur Zeit esse ich nicht sehr viel und werde deshalb auch keine leckeren Rezepte ausprobieren. Aber für die Zeit danach möchte ich endlich ein Backprojekt in Angriff nehmen, und Ihr sollt mir helfen:

    Ich hätte gerne Rezepte für Kuchen mit Vollkorn, die wirklich lecker schmecken. Ich kann nämlich nicht in meine normalen Kuchen Vollkorn reinschummeln, weil das meinem Mann dann sofort zu gesund schmeckt. Deshalb müssen es andere sein. Also keine Schummel- sondern Original-Vollkorn-Rezepte, Ihr versteht schon, gell? Und dann sollen sie halt so gut schmecken, dass ich sie wieder machen darf =D :wink:

    Ihr habt zur Bearbeitung dieses schwierigen Themas 1-2 Wochen Zeit =D =D

    Ich bin ganz gespannt, was Ihr so in Euren Rezeptsammlungen findet, ich erzähle doch jedem, dass man hier immer geholfen wird :wink:

    Tschüßi,
    Nicole
     
    #1
  2. 07.05.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Nicole,

    jetzt habe ich mal in meiner Schatzkiste gekramt. Ich war nämlich früher, als ich noch mehr Zeit hatte (da gab es noch keinen Wunderkessel :wink: ) öfters mal in Vollwert-Kochkursen. Diese Rezepte sind sehr lecker, nicht immer mein/unser GEschmack, aber ich habe diesen Hafer-Fruchtkuchen als sehr angenehm in Erinnerung. Ich muß ihn nur noch für James bearbeiten. Gib mir ------30 Minuten :wink:
     
    #2
  3. 07.05.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hafer-Fruchtkuchen

    Puuhhh, gerade so geschafft :roll:
    Hier ist das Rezept:

    Hafer-Fruchtkuchen

    120 g Haferflocken
    100 g Nüsse/Mandeln
    80 g Sultaninen
    70 g Datteln
    3 Eier
    150 g Margarine, weich
    100 g Weizen oder Dinkel
    1 P. Backpulver
    200 ml Milch
    ½ TL Zimt
    1 Msp. Nelken

    Backofen auf 180° vorheizen. Kastenform mit Backpapier auslegen.

    Getreide in 1 ½ Min. auf TURBO fein mahlen und umfüllen.
    Nüsse in 15 Sek. auf TURBO fein mahlen und umfüllen.
    Datteln und Sultaninen in den Mixtopf geben und im Intervall auf Stufe 5 klein hacken. (5-0-5-0-5-0 usw.) Ebenfalls umfüllen und Topf spülen.
    Eier trennen, Rühraufsatz einsetzen. Eiweiß in 3 Min. auf Stufe 3 zu einem steifen Schnee schlagen. In eine Schüssel füllen.
    Margarine mit den Eigelben 1 Min. auf Stufe 3 (mit Rühraufsatz) schaumig schlagen. Vollkornmehl und Backpulver zufügen und 1 Min. auf Stufe 3 unterrühren. Rühraufsatz entfernen.
    Nüsse, Haferflocken, zerkleinerte Früchte, Gewürze und Milch in den Mixtopf geben und 30 Sek. auf Stufe 3 rühren. Dann Eischnee zufügen und 10 Sek. auf Stufe 1 mit dem Spatel unterheben.
    Sofort den Teig in die vorbereitete Kastenform füllen und sofort in den Ofen stellen.
    Backtemperatur: 180° Backzeit: ca. 45-60 Min.
     
    #3
  4. 08.05.03
    Nicole
    Offline

    Nicole

    Danke Andrea,

    Du hättest Dir wirklich eine Woche Zeit lassen können...

    Liebe Grüße,
    Nicole
     
    #4
  5. 08.05.03
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    Hallo Nicole!

    Ich mache immer meine Linzertorte vollwertig! Vielleicht isst das ja auch dein Mann!
     
    #5
  6. 09.05.03
    Nicole
    Offline

    Nicole

    Hallo Brigitte,

    das kann sein! Wie machst Du sie denn?

    Gespannte Grüße,
    Nicole
     
    #6
  7. 09.05.03
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    Linzertorte

    Hallo Nicole!

    Gerne gebe ich dir das Rezept!

    200 g Walnüsse - 10 Sek. Stufe 9 mahlen und umfüllen
    200 g brauner Zucker (Rohrzucker)
    200 g weiche Butter
    3 Eier
    - in den Mixtopf geben und ca. 1 1/2 Min. Stufe 5 schaumig rühren
    2 TL Kakao
    1 TL Zimt
    1 TL Backpulver
    1 Päck. Vanillezucker
    1 Msp. Nelken (gemahlen)
    1 Prise Salz
    250 g Vollkornmehl
    - Zutaten und die gemahlenen Nüsse in den Mixtopf dazugeben und 10 - 20 Sek. Stufe 3 mit Hilfe des Spatels unterrühren

    2/3 des Teiges auf ein Backblech streichen, das restliche Drittel in einen Spriztbeutel umfüllen.
    1 Glas Marmelade - auf dem Teig verteilen und ein Gitter auf den Kuchen spritzen.
    Den Kuchen bei 180°C ca. 30 Minuten backen



    Du kannst den Zucker auch durch Honig ersetzen.
     
    #7
  8. 30.01.04
    margret
    Offline

    margret

    Hallo Nicole,
    habe ein ganz einfaches Rezept für Vollwerkuchen für dich.


    Vollwerkuchen
    2 Eier
    3 EL Honig
    170 g Butter auf Stufe 8 kurz schaumig rühren
    250 g Weizenvollkornmehl
    1 TL Backpulver hinzugeben und verrühren, das ganze
    in eine Kastenform geben auf 180° ca 20-25 Min backen.


    Liebe Grüße Margret :wink:
     
    #8

Diese Seite empfehlen