Vollkornbaguette "Rustico"

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von casiotanzen, 21.12.10.

  1. 21.12.10
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo,

    hier ein Rezept unserer Lieblings-Baguettes::finga:

    Vollkornbaguette "Rustico"

    250g Weizen
    100g Einkorn
    150g Dinkel auf 2x im TM auf Stufe 10 für 1 Minute mahlen.

    Dann dazu:

    2 TL Salz
    1 TL Honig
    1 Schuß Essig
    1 guter Schuß Olivenöl oder 1 EL zerlassene Butter
    230g lauwarmes Wasser
    1 Würfel Hefe

    Alles zusammen auf Knetstufe für 5- 6 Minuten. Teig geht gut aus dem Topf ;)
    Den Teig abgedeckt in einer Schüssel für 50 Minuten gehen lassen.
    Dann aus dem Teig drei Kugeln formen und nochmals für 15 Minuten gehen lassen.

    Dann aus den Kugeln drei Baguettes formen, auf den PC Stein oder auf ein gefettetes Backblech geben, die Baguettes dreimal schräg mit einem Messer einschneiden und ncohmals für 45 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 250 -270° aufheizen.
    Nach der Gehzeit die Baguettes mit Wasser besprühen und mit Sesam, Kümmel oder was Ihr gerade zu Hause habt oder mögt bestreuen.

    Für 3 Minuten die Baguettestangen auf 250° (270°) backen, dann den Backofen auf 200° runterschalten und die Baguettes ca. 30 Minuten (je nach Ofen) fertigbacken.
    KLOPFPROBE !

    Vollkornbaguette "Rustico" - Wunderkessel Fotogalerie

    [​IMG]
     
    #1
  2. 26.12.10
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Klopfprobe

    Hallo Claudia,

    kannst Du mir bitte helfen. Was bedeutet "Klopfprobe"? Kann mir darunter nichts vorstellen.

    Dein Baguette sieht übrigens sehr lecker aus.

    Vielen Dank.

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #2
  3. 26.12.10
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo Pascale,

    mit Klopfprobe meine ich, wenn Du auf das gebackenen Baguette mit dem Finger klopfst, soll es sich rundum hohl anhören, dann ist es fertig gebacken.
    Ich hoffe, ich konnt Dir helfen.
     
    #3
  4. 26.12.10
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Hallo Claudia,

    vielen Dank für Deine Antwort! Werde ich beim Backen mal ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #4
  5. 13.03.11
    Asrael
    Offline

    Asrael

    Hallo Claudia,

    ich hätte da eine Frage zu deinem Baguette: Was ist EINKORN? Kann man das überall kaufen?
    Viele Kochgrüße
    Martina
     
    #5
  6. 14.03.11
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo Martina,

    ob es das überall gibt, weiß ich nicht - aber in einem Biomarkt oder Reformhaus bekommst Du es auf alle Fälle.
     
    #6
  7. 14.03.11
    Asrael
    Offline

    Asrael

    Hallo Claudia,

    danke für deine schnelle Antwort. Dann werde ich mal im Reformhaus schauen. Und dann natürlich dein Baguette backen.
    Viele Kochgrüße (aus Niederbayern)
    Martina
     
    #7
  8. 18.03.11
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hi Martina,
    na soweit sind wir ja gar nicht auseinander =D - na dann viel Spaß beim Nachbacken und Deine Meinung würde mich auch interessieren.....
     
    #8
  9. 19.03.11
    Asrael
    Offline

    Asrael

    Hallo Claudia,
    ja klar, werde ich dann berichten, wenn ich`s gebacken habe. Muss aber erst noch Einkorn kaufen.
    Ja soweit ist Passau nicht weg, mein Mann und ich waren erst vor kurzem zum Shoppen in Passau und auch im Stadtturm, da uns dort der Kellner Franz so gefällt.
    Viele Kochgrüße Martina
     
    #9
  10. 22.04.11
    Doriline
    Offline

    Doriline Geprüfte Anstaltsleiterin Sponsor

    Hallo Claudia,

    meinst du, ich könnte den Teig ähnlich wie beim Pain Paillasse schon einen Tag früher machen, damit das Brot lockerer wird?! Vom Geschmack her fand ich das Baguette lecker, aber mir persönlich war es zu fest und meines Erachtens sind sie nach dem formen auch gar nicht mehr aufgegangen...würde es aber gerne nochmal probieren.

    LG, Tina
     
    #10
  11. 23.04.11
    Doriline
    Offline

    Doriline Geprüfte Anstaltsleiterin Sponsor

    Huhuu....

    hat mir keiner nen Rat?! Müsste mich bis heute Mittag entscheiden, wie ich es nun denn machen werde...

    LG, Tina
     
    #11
  12. 23.04.11
    Asrael
    Offline

    Asrael

    Hallo ihr Lieben,
    ich habe gestern das Baguette gebacken. Es hat uns sehr, sehr gut geschmeckt. Jedoch habe ich die 45 Min. Gehzeit ausgelassen und nach den 15 Min. dann das Brot gebacken-hat recht gut funktioniert.
    Ach ja, Einkorn habe ich nirgends erhalten, also habe ich 6-Korn genommen.

    Viele Kochgrüße
    Martina
     
    #12
  13. 26.04.11
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

    Hallo Tina,
    sorry, aber ich war über Ostern nicht im WK- hast Du's ausprobiert und über Nacht den Teig gehen lassen? Und wie ist es geworden?
    Da wir nur Vollkornbrot essen, merken wir es gar nicht mehr ob das Brot fester ist oder nicht.......
     
    #13
  14. 26.04.11
    Doriline
    Offline

    Doriline Geprüfte Anstaltsleiterin Sponsor

    Hallo Claudia,

    nein, ich hab mich nicht getraut:-(
    Habe es aber länger gehen lassen, trotzdem wurde es mir persönlich zu "fest"...das Brot bekommt noch eine Chance von mir, dann werd ich es mal einen Tag vorher machen;)

    LG, Tina
     
    #14
  15. 26.04.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Tina,

    mir kommt die Wassermenge für 500 g selbstgemahlenes Mehl etwas wenig vor. :rolleyes:

    Versuch es doch mal mit etwas mehr Wasser, damit es nicht so fest wird.
    Die Körner haben auch oft einen unterschiedlichen Feuchtigkeitsgehalt. ;)
     
    #15

Diese Seite empfehlen