Anleitung - Vollkornbrötchensonne

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von Möhrchen, 28.07.08.

  1. 28.07.08
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hier ein Rezept von Nelchen:

    Vollkornbrötchensonne

    100g Getreide .............................. 20 Sek/St 10 grob oder 30 – 60 Sek St 10 fein
    400 Weizenmehl (Typ 550 oder 405)
    1 Würfel Hefe
    240 g lauwarmes Wasser
    30 g Öl
    1 Eßl Zucker
    1 Eßl Essig
    1 Teel Salz ........................................ 2 Min Knetstufe
    evtl Saaten oder Röstzwiebeln kurz vor dem Ende der Knetzeit zugeben

    Brötchen oder Weißbrotstangen formen und im Backofen auf 50°/10 Minuten gehen lassen, ca 25 Min auf 220° backen,
    oder
    in den kalten Backofen 30 Min/220°.

    Wichtig ist, dass man nicht zu viel Wasser nimmst, sonst bleibt der Teig im Topf kleben. Gebt das Wasser auf den VF immer selbst in den Topf, da die Gäste es manchmal nicht so genau nehmen und 10 g Wasser können den Teig schon zum Kleben bringen. Ich nehme den ganzen Teig raus und gebe 1/3 wieder hinein mit 1 - 2 Eßl. Röstzwiebeln, lasse es dann noch mal kurz durchkneten und habe so Zwiebelbrötchen. Die restlichen werden dann mit Saaten betstreut. Dafür stippe ich sie kurz mit der Oberseite auf eine Untertasse mit etwas Wasser und dann in die Saaten. Das lasse ich die Gäste meistens selbst machen, jeder kann sich dann sein eigenes Brötchen "kreieren"
    Auch praktiziere ich die 2. Version, indem ich sie in den kalten Backofen gebe. Da die Öfen aber unterschiedlich heizen, sollte man nach 20 - 25 Min prüfen, wie weit sie sind. Trockenhefe habe ich bisher noch nie genommen, und somit auch keine Erfahrung damit.
     
    #1
: hefeteig, thermomix, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen