Linksammlung - Vollkornbrote aus frisch gemahlenen Mehl

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von SandraH, 25.03.10.

  1. 25.03.10
    SandraH
    Offline

    SandraH

    Hi!

    Ich würde gerne eine Linksammlung mit reinen Vollkornbroten erstellen. Ich backe alles mit frisch gemahlenen Mehl und die Rezeptsuche gestaltet sich dabei oft schwierig, bzw. sind auch manche Rezepte mit Vollkornmehl nicht gelungen. Im Titel steht sehr oft Vollkornbrot und dann ist doch gekauftes Mehl drinnen.
    Hier also die aus Vollkornmehl oder die umgewandelten Rezepte.

    Roggenbrot

    Weizenbrot

    Balsamico-Körnerbrot

    Luxus-Schwarzbrot

    Vollwert-Dinkel-Mohn-Möhre mit Sauerteig

    Dinkelvollkornbrot mit einem Krümel Hefe

    Zucchinibrot (klappt super mit Weizenvollkornmehl)

    Karotten-Kürbiskern-Brot (250g Dinkel und 250g Weizen)
     
    #1
  2. 25.03.10
    Kleckser
    Offline

    Kleckser

    Hi Sandra =D

    Danke für die Zusammenstellung :thumbright:

    Liebe Grüßle
    Sven :sunny:
     
    #2
  3. 25.03.10
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Hallo Sandra,

    vielen Dank, damit hast Du mir heute eine Freude bereitet ;)
     
    #3
  4. 25.03.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

  5. 25.03.10
    SandraH
    Offline

    SandraH

    Hi!

    Schön, dass andere sich auch über die Zusammenstellung freuen!=D

    Danke Kaffehaferl für deine Ergänzungen! So soll es sein! :rolleyes:
     
    #5
  6. 25.03.10
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Sandra,

    das ist wirklich eine tolle Idee. Da kann man ja ganz schnell fündig werden.
     
    #6
  7. 25.03.10
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    #7
  8. 25.03.10
    simsl
    Offline

    simsl

    #8
  9. 26.03.10
    JayDee
    Offline

    JayDee

    Hallöle
    ich find die idee auch sehr gut einen schnelleren Überlick zu haben. ich kann leider keinen link einstellen, weil ich nicht weiß woher ich es hier habe, weil auch letztens mein pc neugemacht werden mußte und wir die Favoriten vergessen haben. Aber möchte euch gerne mein Lieblingsbrot vorstellen, was man komplett aus gemahlenem Mehl machen kann, ist allerdings auch ein wenig sauerteig drin. Das Rezept von Evi Resch kopier ich jetzt mal aus meinem word und auch mit dem dazupassenden Sauerteigansatz, so wie es damals mal von hier kopiert habe:

    Hallo Ihr Lieben,

    also ich backe regelmäßig, das heißt, ich setze mir ca. alle 4 bis 5 Wochen neuen Sauerteig an. Ich habs noch nicht ausprobiert, ob man weiterzüchten kann. Das Sauerteigrezept ist von einer Lindauer Bäuerin, die leider nicht mehr lebt (die hat das natürlich mit der Hand geknetet; vor 50 Jahren gabs noch keinen TM). Für mich ist das der beste Sauerteig und macht wirklich nicht viel Arbeit. Er ist ja gleich zusammengerührt und stehen kann er ja allein...

    Ich nehme immer 10g Hefe dazu. Jetzt verrate ich Euch auch noch das Brotrezept von der Bäuerin:

    70g Sauerteig
    10g Hefe
    3 Teel. Salz
    2 Teel. Brotgewürz
    600g lauwarmes Wasser
    350g Roggenmehl
    350g 1050 Mehl
    je eine Handvoll Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Sesam (ich nehme immer halbe Menge Sonnenblumenkerne und halbe Menge Kürbiskerne).
    3 Minuten auf Knetstufe kneten.
    1/2 Stunde gehen lassen (am besten in einer Brotbackform oder im Ultra). Man kann das Brot auch freigeschoben backen; dann braucht man aber ein bisschen Fingerspitzengefühl für die Konsistenz.
    Bei 210° Ober-Unterhitze im vorgeheizten Backofen mit einer Schale Wasser backen (oder auf dem Stein nach der bewährten Steinmethode).

    Die Menge an angesetzten Sauerteig reicht für ca. 5 bis 6 Brote.

    Der beste Sauerteig, vor allem mit Gelinggarantie, ist der:

    1. Tag
    50 g Mehl 1050
    50 g Roggenmehl
    gut 1/2 Messbecher Wasser 30 Sek. auf Stufe 4 (bei Jaques) verrühren, 24 Stunden in der Küche stehen lassen

    2. Tag
    dasselbe wie am ersten Tag zusammenrühren, dann den Teig vom ersten Tag dazu und wieder in der Küche stehen lassen

    3. Tag
    wie am ersten Tag; nach dem Zusammenrühren den bereits gegangenen Teig dazu und noch mal 24 Stunden im Warmen stehen lassen

    Dann ab in den Kühlschrank. Der Teig hält sich ca. 5 Wochen im Kühlschrank. Danach setze ich wieder neuen Teig an. Er gelingt wirklich immer und riecht auch sehr angenehm. Probier's aus! Ich kann ihn nur empfehlen.

    Liebe Grüße
    Evi


    Zu meinen Abwandlungen muß ich dazu sagen das wenn man körner reinmachen möchte, funktioniert es besser wenn man die schon mit dem Mehl vermischt. finde der tm scheint es dann leichter zu haben. ich nehm immer 350g roggen und die anderen 350g je nach laune mal weizen mal dinkel mal beides gemischt oder was mir sonst so in die Quere kommt, hatte auch schon mal 150g Amaranth gemahlen. Meine Gehzeit liegt ca bei 45-60 min im ofen, bis 50° aufheizen und dann nur noch mit licht an.
    Außerdem heize ich immer ein alte backblech mit auf, ofen auf 220°, Brot rein, kochendes wasser auf das Backblech, nach 20 min auf 200° runterschalten, und nach wieder 20 min nehme ich es aus der 30er Kastenform und lasse den Rand noch mal knuspriger backen geb noch mal ein wenig wasser auf das blech damit es noch mal schön schwadet.
    So mach ich das also schon seit über einem jahr jede Woche, mal mit mal ohne körner und ist immer lecker..und den Sauerteig züchte ich auch schon seit dem immer weiter...
    lg jay
     
    #9
  10. 30.03.10
    SandraH
    Offline

    SandraH

    Hi Jay!

    Danke für dein Rezept!

    Und durch was wird das 1050 Mehl ersetzt?
     
    #10
  11. 30.03.10
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo!
    Eine super Idee, hier hat man sie dann alle auf einen Streich.....
     
    #11
  12. 01.04.10
    JayDee
    Offline

    JayDee

    Hallo Sandra
    ich ersetze das 1050 er mehl meist durch weizen, aber anscheinend geht auch alles mögliche andere, hab auch schon halb dinkel halb weizen, und auch schon mal amaranth mit reingetan, nur die 350g roggen die müssen wohl bleiben wenn ich das bisher mit sauerteig alles richtig verstanden habe...
    zumindest ist mir dieses brot bisher immer gelungen im gegensatz zu einigen hefeteig- broten...
    lg jay
     
    #12
  13. 12.04.10
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

  14. 29.04.10
    SandraH
    Offline

    SandraH

    #14
  15. 08.09.10
    SandraH
    Offline

    SandraH

  16. 17.09.10
    miximel
    Offline

    miximel

  17. 22.10.10
    kuecken1969
    Offline

    kuecken1969 Inaktiv

    Hallo Sandra,

    auch ich liebe Vollkornbrote - eigentlich alles was aus Vollkorn ist.
    Bin deshalb immer auf der Suche nach neuen Rezepten.

    Danke für die Links!

    Hab aber noch kurz eine Frage zum Roggenbrot. Hab mich noch
    nie an ein Brot mit Sauerteig gewagt. Kann man den selber her-
    stellen oder muß man den kaufen?

    Dein Balsamico-Körner Brot kam vor 1 Stunde aus dem Ofen, hab
    es schon probiert - super lecker !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Liebe Grüße
    Angelika

    P.S.: Sorry hab mir erst im nachhinein die anderen Beiträge durchgelesen und
    meine Frage nach dem Sauerteig hat sich somit erledigt. Ich werde das
    jetzt mal ausprobieren und hoffe es klappt. :wave:
     
    #17
  18. 22.10.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

  19. 22.10.10
    kuecken1969
    Offline

    kuecken1969 Inaktiv

    Einen ganz lieben Dank nach Oberbayern! Die Antwort kam ja prompt!

    Gruß aus dem Schwabenland
    Angelika

    :p
     
    #19
  20. 25.10.10
    casiotanzen
    Offline

    casiotanzen

Diese Seite empfehlen