Vollwert Apfelkuchen, schnell und einfach

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Mayla, 16.04.12.

  1. 16.04.12
    Mayla
    Offline

    Mayla

    Schneller und einfacher geht´s nicht =D
    Hier dümpelten noch ein paar schrumpelige Äpfel herum, die keiner so recht essen mochte ;)

    Vollwert-Apfelkuchen

    Zutaten:
    Mürbeteig:
    100 g Dinkel
    100 g Weizen
    70 g Butter
    5 EL Wasser (etwa 60 g)
    1 EL Honig (oder Zucker)
    1 Prise Salz

    Belag:
    1 kg Äpfel
    2 Eier
    200 g Schmand
    50 ml Sahne
    70 g Honig (oder Zucker)
    Mark einer halben Vanilleschote
    Saft einer halben Zitrone
    1 EL Vollkornmehl

    Zubereitung Mürbeteig:
    • Dinkel und Weizen 1 Min/Stufe 10 im TM oder in einer Getreidemühle fein mahlen.
    • Butter, Wasser, Honig und Salz dazugeben und auf Stufe 5/30 sek. verkneten. Mixtopf mit dem Spatel auskratzen, muss aber nicht gespült werden!
    • Den Teig ausrollen und rundherum an der Form Teig andrücken.
    • 10 Min bei 150° Grad blindbacken. Danach herausnehmen und 2 Min abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Apfelmasse zubereiten.
    Zubereitung Belag:
    • Die Äpfel vierteln, Kerngehäuse herausschneiden (nicht schälen) und in den Mixtopf geben
    • Eier, Schmand, Sahne, Honig, Mark einer halben Vanilleschote, Zitronensaft und Vollkornmehl dazugeben
    • Stufe 4/30 sek mithilfe des Spatels mixen.
    • Die Apfelmasse auf dem Mürbeteig verteilen und ca 40 Min. bei 180° Grad backen und im ausgeschalteten Backofen noch 10 min ruhen lassen.

    Variante: Gehackte Mandeln, Haselnüsse, Rosinen oder Kokosflocken unterrühren. Im Herbst Zimt unter die Apfelmasse geben.
     
    #1

Diese Seite empfehlen