Vollwert-Dinkel-Mohn-Möhre

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von muffin, 05.02.08.

  1. 05.02.08
    muffin
    Offline

    muffin

    Hallo Ihr Lieben!
    Unser Bäcker hat da dieses tolle Brot: Vollwert-Mohn-Möhre!!!! Das war das einzige Brot, dass ich trotz TM ab und zu noch gekauft habe....Die Betonung liegt auf "WAR"=D=D=D . -> Die Versuchsreihe ist seit heute beendet und meine Familie ist davon überzeugt, dass unser Vollwert-Dinkel-Mohn-Möhre besser ist, als das von Bäcker.

    Vollwert-Dinkel-Mohn-Möhre

    250 g Dinkel
    50 g Roggen……………………………………………………………………….1 Min./Stufe 10
    150-200 g Möhren…………………………………………………………….3 Sek./Stufe 5
    2 TL Salz
    450 g Mehl Type 1050
    1 Würfel Hefe
    50 g Trockensauerteig
    40 g Mohn
    40 g Hanfsamen oder Sonnenblumenkerne
    450 g Wasser……………………………………………………………………….kurz Stufe 4-6 durchmischen
    …………………………………………………………………………………………………………………3 Min./Brotteigknetstufe
    30 Min. im Topf gehen lassen……………………………………………………….30 Sek./ Brotteigknetstufe
    in Form füllen und 45 Min. gehen lassen
    Backen: 10 Min. bei 220°C, anschließend auf 180°C runterschalten und weitere 45 Min. backen

    TIPP: Hanfsamen gibt es im Reformhaus oder im Bio-Laden
     
    #1
  2. 05.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Vollwert-Dinkel-Mohn-Möhre

    Hallihallo!!

    Das hört sich ja total lecker an. Das muß aber wirklich gleich mal morgen früh ausprobiert werden. Da bin ich aber ganz gespannt drauf!!

    Vielen Dank für das Rezept.....=D
     
    #2
  3. 05.02.08
    Renan
    Offline

    Renan

    AW: Vollwert-Dinkel-Mohn-Möhre

    Hallo Muffin,

    das liest sich ja lecker. Wo bekomme ich denn Hanfsamen? Das habe ich noch nie gehört.

    Renan
     
    #3
  4. 06.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Vollwert-Dinkel-Mohn-Möhre

    Hallihallo!!!

    Also der Teig ist fast fertig. Er geht gerade durch die Küche *lach*. Sieht super aus. Ich bin schon sehr gespannt, wie es schmeckt, leider hatte ich keinen Mohn mehr und habe dann Sesam genommen!! Ich bin ja schon so neugierig auf den Geschmack....:rolleyes:
     
    #4
  5. 06.02.08
    Backkünstler
    Offline

    Backkünstler

    AW: Vollwert-Dinkel-Mohn-Möhre

    Hallo muffin ,

    muß mir erst noch neuen Dinkel und Roggen besorgen , Rezept ist aber schon notiert , aber wie schmeckt Hanf ??????

    Liebe Grüße
    Backkünstler :p
     
    #5
  6. 06.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Vollwert-Dinkel-Mohn-Möhre

    Hallihallo!!

    Hier mal ein Bild von dem Brot. Ich habe es aber mit Sesam gemacht. Ich glaube Mohn wäre vom Geschmack her noch besser. Und etwas mehr Salz würde ich persönlich dazu tun, aber ansonsten sehr lecker, wird fest in meiner Rezeptsammlung aufgenommen.

    Vielen Dank für das Rezept..=D
     
    #6
  7. 06.02.08
    muffin
    Offline

    muffin

    AW: Vollwert-Dinkel-Mohn-Möhre

    Hallo Ihr Lieben!
    Es freut mich, dass Euch das Rezept gefällt!!! - Die Sache mit dem Salz ist ja immer so eine ganz persönliche Geschmacksfrage; kann verstehen, wenn man da gerne mehr mag! Sesam statt Mohn schmeckt bestimmt auch lecker und macht das Brot bestimmt etwas nussiger.
    Hanfsamen schmecken auch ein wenig nussig und knacken so schön :rolleyes:!

    Ich werde mal noch am Sauerteiganteil arbeiten, da finde ich es immer so schwer, die richtige Menge zu finden, da es ja auch zig tausend verschiedene Trockensauerteige gibt. - Aber da unser Brot schon weggeputzt ist, muß/darf ich eh neu beacken...=D!
     
    #7
  8. 07.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Vollwert-Dinkel-Mohn-Möhre

    Hallo Muffin,

    ich möchte das Brot morgen backen und habe vorher noch eine Frage, die sich heute erst beim Kauf des Mohns im Reformhaus ergeben hat.

    Hattest du bei den 40 g Mohn diesen als kleine Körner oder gemahlen hinzugefügt?

    Ich habe heute gehört, dass das vom (Back)Volumen her ein Riesenunterschied zu sein scheint. :dontknow:

    Sorry, für die Frage, aber mit Mohn kenne ich mich nicht so gut aus. :confused:
     
    #8
  9. 07.02.08
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    AW: Vollwert-Dinkel-Mohn-Möhre

    Hallo, hallo..........
    das leckere Brotrezept ist ausgedruckt........
    GöGa und ich sind die ganze letzten Wochen auf das "4-Hexen-Brot" abgefahren..........
    kann ich seeeehr empfehlen...........
    nun soll es mal wieder Abwechslung geben, weshalb ich gerne dieses Dinkel-Mohn-Möhren-Rezept ausprobieren werde.........
    Liebe Grüße von
    Chou-Chou
     
    #9
  10. 08.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Vollwert-Dinkel-Mohn-Möhre

    Hallo allerseits,

    entschuldigung, dass ich noch mal frage, aber ich möchte doch das Brot so gern heute backen.
    Muss der Mohn da ganz rein oder auch gemahlen?

    Ich bin da wirklich unsicher, denn in meine Kuchen kommt der immer gemahlen, auf die Brötchen hingegen ungemahlen.

    Ich habe echt keine Vorstellung, wie das dann IM Brot ist?
     
    #10
  11. 08.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Vollwert-Dinkel-Mohn-Möhre

    Hallihallo liebe Steffi,

    also ich kann Dir die Frage zwar nicht 100%ig richtig beantworten, aber vom Geschmack her, würde ich sagen auf jeden Fall nicht gemahlen. Ich habe heute Morgen noch von dem Brot (leider mit Sesam hatte kein Mohn gegessen) und denke mir jedes Mal mit Mohn würde es um eine Klasse besser schmecken.

    Viel Glück beim Backen und guten Appetit! Es ist einfach nur lecker.......:rolleyes:
     
    #11
  12. 08.02.08
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Vollwert-Dinkel-Mohn-Möhre

    Hi!

    Bei unserem Bäcker gibt es so ein ähnliches Brot. Mit Karotten, Sesam, Leinsamen und Sonnenblumenkernen, aber ohne Mohn. Ich hab es schon probiert nachzubakcen, war aber nicht ganz so gut. Ich glaube, ich werde dieses Rezept mal zum Abwandeln probieren!
     
    #12
  13. 08.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Vollwert-Dinkel-Mohn-Möhre

    Liebe Marion,

    ganz lieben Dank, dann lasse ich ihn jetzt eben ganz, basta ;) =D
    Habe jetzt alle Zutaten bereit gestellt. Ich will morgen früh den Mohn-Schmand-Kuchen backen und da es sich ja anbietet, vorher das Brot zu backen (dann eben doch nicht heute) meinst Du, ich kann den Teig über Nacht im Kühlschrank gehen lassen oder nässt das dann zu sehr wegen der Möhren?
     
    #13
  14. 08.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Vollwert-Dinkel-Mohn-Möhre

    Liebe Steffi,

    das glaube ich nicht, bloß dann nimm deutlich weniger Hefe. Der ist nämlich bei normaler Temperatur (ohne an einem warmen Ort) schon ganz schön groß geworden.
    Zum anderen denk daran, es wird ein großes Brot. Ich habe die 1,5 kg Form genommen und die war gut ausgefüllt!! Aber es klappt super....und es ist sooooo lecker!! :rolleyes:
     
    #14
  15. 08.02.08
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Vollwert-Dinkel-Mohn-Möhre

    Hallo,

    Dein Brot hört sich wirklich lecker an. Ich werde es gestimmt bald probieren, habe allerdings erst gestern gebacken und da ich "Alleinesser" bei Vollwertbroten bin, wird es noch ein paar Tage dauern.....
     
    #15
  16. 09.02.08
    muffin
    Offline

    muffin

    AW: Vollwert-Dinkel-Mohn-Möhre

    HALLO Ihr LIEBEN!!!!
    Sorry, dass ich mich jetzt erst melde...
    ALSO: Der Mohn wird nicht gemahlen!!!
    Ich habe mir schon überlegt, ob nicht nicht beim nächsten mal eine Saatenmischung aus Mohn, Sesam und Sonnenblumenkernen nehmen soll (Im Verhältniss 1:1:1).
    Was die Größe des Brotes angeht, habe ich ja schon geschrieben, dass es riesige unterschiede im Trockensauerteig gibt :-(.
    Habe auch schon überlegt, ob man nicht einfach das "Dinkel-Vollkornbrot mit einem Krümel Hefe" (hier aus dem Kessel) mit Möhre, Mohn und Hanf/Sonnenblumenkernen aufpeppt.
    Ich werde auf jeden Fall diese Brot wieder und wieder backen, da wir alle es soooooooooo gerne essen=D!
     
    #16
  17. 09.02.08
    muffin
    Offline

    muffin

    AW: Vollwert-Dinkel-Mohn-Möhre

    Ich schon wieder:
    Ich habe die Salzmenge im Rezept geändert!!!
    Hanfsamen gibt es im Bio-Laden oder im Reformhaus, das wurde -glaube ich- auch gefragt....
    Bin irgendwie im Moment ein wenig neben der Spur und vergess ständig ALLES - aber das geht wohl vorbei!:rolleyes:
     
    #17
  18. 10.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Vollwert-Dinkel-Mohn-Möhre

    Guten Morgen allerseits,

    gestern morgen habe ich nach dem leckeren Mohnkuchen mit Schmandguss nun dieses Brot gebacken und es war alles in allem ein Wechselbad der Gefühle.

    Erst habe ich den Teig genau nach Rezept zubereitet. Hilfe, welch ein Geklebe. Als ich den dann mühsam aus dem Mixi hatte, Topf noch mühsamer sauber bekommen habe, habe ich alles in einer gut eingeölten Schüssel anderthalb Stunden gehen lassen (musste diese Zeit, weil ja der Kuchen im Ofen war.

    Die Klebemasse, die nun gut Volumen hatte und auch fester war, raus aus der Schüssel in die Form gegeben, was durch das vorherige Einölen echt gut ging.

    Als ich das Brot mittags aus dem Ofen hatte, habe ich es lediglich auf einen Rost gelegt und war bis Abends aus dem Haus… aber dann….

    Wir haben es angeschnitten, - ganz tolle Konsistenz, ja und nun zum Highlight des Tages…. Der Geschmack war SUPER, denn damit hatte ich nun nicht gerechnet, dass es schlussendlich so ein tolles Brot geworden ist.

    Fazit: Also trotz der Anfangsschwierigkeiten wird’s das bald wieder geben :) Danke fürs Rezept
     
    #18
  19. 10.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Vollwert-Dinkel-Mohn-Möhre

    Hallo muffin!

    Da ich von der begeisterten Maid Marion auf Dein Rezept aufmerksam gemacht wurde, ich die Zutatenliste ebenfalls interessant finde und sogar noch beispielsweise Hanfsamen im Hause habe (von Ellis Rote-Beete-Sauerkraut-Salat), werde ich mich nun auch mal an dieses Brot machen. Da mein Mann zudem noch ein ausgesprochener Mohn-Fan ist, bin ich seeehr gespannt auf das Ergebnis...

    Liebe Grüße,
    Brigitte
     
    #19
  20. 10.02.08
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Vollwert-Dinkel-Mohn-Möhre

    Hallo muffin!

    Wie gut, dass Du diese Versuchsreihe gestartet hast, denn das Ergebnis ist eine Wucht!

    Kommentar meines Mannes:" Das Brot schmeckt RIESIG gut!" (höchste Komplimentsstufe =D).

    Es schmeckt so knusprig (wahrscheinlich durch die Hanfsamen und den Mohn),
    und die Struktur des Brotes ist klasse:

    [​IMG]

    (Kleine Änderungen: ich habe 3 gestrichene TL Salz hinzugegeben und habe den Teig direkt in die Blauglanz-Brotbackform gegeben und dort eine knappe Stunde gehen lassen).

    Ich danke Dir sehr für dieses tolle Rezept, liebe muffin
    (und Dir, liebe Maid, nochmals für den heißen Tipp ;)).

    Liebe Grüße,
    Brigitte
     
    #20

Diese Seite empfehlen