Frage - Vollwertbrot

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Gritilie, 08.04.08.

  1. 08.04.08
    Gritilie
    Offline

    Gritilie

    Hallo Brotbäcker/Innen:wave:

    habe ein Vollwertbrot mit 550 g gemahlenem Weizen gebacken. Beim ersten Versuch war es sehr gut geworden, auch innen. Hatte noch Backmalz da, so habe ich beim 2. u. 3. Versuch davon was zugegeben. Irgendwie war die Krume dann aber ziemlich matschig im Inneren. Daher meine Frage: Verträgt sich Vollwertbrot nicht mit Backmalz? :-(Werde den nächsten Versuch nochmal ohne machen. Dem Geschmack hat es nicht geschadet, aber so matchig ist nicht ganz so mein Fall.

    LG Almuth
     
    #1
  2. 10.04.08
    brituwe
    Offline

    brituwe

    AW: Vollwertbrot

    Hallo Almuth,
    ich backe nur Vollwertbrot in verschiedenen Variationen, mit Sauerteig und Hefe, oder auch nur mit Hefe. Neuerdings gebe ich auch von dem selbstgemachten Backmalz etwas dazu und habe gute Erfolge. Hast Du vielleicht zuviel Flüssigkeit dazugegeben, oder eine andere Temperatur genommen?
    Liebe Grüße,
    Brita
     
    #2
  3. 10.04.08
    Gritilie
    Offline

    Gritilie

    AW: Vollwertbrot

    Hallo Brita

    danke für Deine Antwort. Habe heute noch einen Vesuch ohne Backmalz gestartet und das Brot ist klasse, kein bißchen matschig. Habe sonst auch nichts verändert. Denke mal, das frisch gemahlene Vollkornmehl harmoniert nicht mit dem Backmalz.
    Bin nun wieder eine Erfahrung reicher geworden, man lernt halt nie aus.

    LG Almuth
     
    #3

Diese Seite empfehlen