Vollwertrezept: Dinkelvollkornbrot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von eatnhavefun, 20.10.08.

  1. 20.10.08
    eatnhavefun
    Offline

    eatnhavefun <a href="http://www.wunderkessel.de/forum/ferienwo

    [​IMG]
    [​IMG][​IMG]
    Zutaten

    750g Dinkelmehl feingemahlten
    0,5 l raumtemperiertes Mineralwasser mit Kohlensäure
    1 Würfel Hefe
    1 TL Salz
    1,5 EL Sonnenblumenkerne
    1 EL Leinsamen

    Zubereitung
    Sprudel mit zerbröckelter Hefe in den TM Linkslauf Stufe 1 vermengen ca 4-5 Sekunden

    Rest zugeben und mit Knetstufe mindestens 10 Minuten verkneten
    Nicht zu früh aufhören, sonst wird das Brot krümelig.

    Teig nun 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

    Mein Tipp:

    Backofen auf 50 Grad und einen Kochlöffel in die Ofentür, damit sie nicht zufällt und keine Stauwärme entsteht.

    Den Teig nochmals kneten und in eine Kastenform geben

    Backzeit
    Ofen auf 200 Grad Ober und Unterhitze vorheizen
    Brot einschieben. Nach 20 Minuten den Herd auf 180 Grad zurückschalten und weitere 40 Minuten backen

    Gutes Gelingen
    Elke
     
    #1
  2. 20.10.08
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Elke,
    sagst Du mir noch den Grund für das Mineralwasser?
    Soll dass ne Lockerung bewirken? Und: reicht auf die Menge Vollkornmehl 500ml ?
    HÖrt sich nämlich gut an, werde es mal probieren...
     
    #2
  3. 20.10.08
    eatnhavefun
    Offline

    eatnhavefun <a href="http://www.wunderkessel.de/forum/ferienwo

    Also ich nehme normalerweise immer die doppelt Menge für 2 Brote und packe da 1 L Mineralwasser hinein.

    Und die kohlensäure braucht es, damit es locker wird, da sind dann schon Luftbläschen mit drin. Aber trotzdem bitte min. 10 Minuten kneten!!!!
     
    #3
  4. 28.10.08
    Beli
    Offline

    Beli

    " Dinkelvollkornbrot "

    Habe gestern Abend beim stöbern das Rezept gefunden und sofort ausprobiert, super einfach in der Herstellung und super im Geschmack.
    Da ich mit Diabetis 2 bestraft bin, soll ich ja viel Vollkorn und vor allem Dinkelbrot essen. Danke für das Rezept.
     
    #4
  5. 29.10.08
    eatnhavefun
    Offline

    eatnhavefun <a href="http://www.wunderkessel.de/forum/ferienwo

    Aber gerne :)

    LG Elke
     
    #5
  6. 04.11.08
    Roxana
    Offline

    Roxana

    Hallo Elke,
    das Brot sieht ja prima aus und das Rezept scheint recht einfach zu sein, werde ich demnächst ausprobieren.
     
    #6
  7. 06.11.08
    Capellotti
    Offline

    Capellotti

    Hallo Elke,
    ich probiere gerade Dein Brot aus. Der Teig sieht ja schon mal gut aus, aber meine Minna mußte bei 10 Minuten kneten ganz schön ächzen und quietschte schon mal furchterregend. Aber da mußte sie mal durch... Gleich ist der Ofen vorgeheizt und dann geht es los. Berichte dann morgen nochmals nach dem anschneiden, mein kleiner Brottester ist schon gespannt!

     
    #7
  8. 07.11.08
    Capellotti
    Offline

    Capellotti

    Guten Morgen,
    ich habe heute dieses leckere Brot gefrühstückt und muß sagen, dass es wirklich toll geworden ist! Es ist von der Konsistenz her mal etwas anders, irgendwie "elastischer" als das Balsamico-Körner-Brot was ich sonst immer backe. Ich habe nur die Salzmenge erhöht auf gut 2 gehäufte TL, sonst wäre es mir zu fad. Es wird auf jeden Fall öfters bei uns gebacken, vielen Dank fürs Rezept!
     
    #8
  9. 09.12.08
    dalvanizia
    Offline

    dalvanizia

    na super !
    das hört sich ja toll an *angst-bekomm* :-O :-O :-O
    wollt das brot morgen auch backen, aber ich hab noch weng berührungsängste da ich den TM 31 erst seit ein paar tagen habe .... bei stufe 5 hab ich schon das gefühl, das Teil hebt ab ! :eek:
    naja hoffe, ich bekomm das hin bzw. der TM

    lg
    dalva
     
    #9
  10. 10.12.08
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Dalva,
    wenn Du das so machst, wie Elke beschrieben hat --
    also erst die Flüssigkeit, dann das Mehl, dann klappt das -- nur Mut!!
     
    #10
  11. 10.12.08
    dalvanizia
    Offline

    dalvanizia

    hab das Brot heute ausprobiert. ui. der TM tat mir auch echt leid, nach 8 min. hab ich ihn erlöst. glaub, er war auch echt froh drüber :)

    leider ist es weng trocken geworden das brot. aber es ist trotzdem lecker.
    danke trotzden.

    lg
    dalva
     
    #11
  12. 10.12.08
    eatnhavefun
    Offline

    eatnhavefun <a href="http://www.wunderkessel.de/forum/ferienwo

    Hm, es kann am Mehl liegen.... Manche Mehle ziehen einfach mehr Feuchtigkeit als andere.
    Wenn Du immer diesselbe Mehlsorte verarbeitest, gib mal etwas mehr Flüssigkeit zu!

    Ich hoffe das Brot schmeckt Euch auch weiterhin :)
    LG Elke
     
    #12
  13. 10.12.08
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Elke,
    habe das Brot auch heute unbedingt machen müssen. Bei mir musste der TM aber durchhalten, -- Das Dinkelmehl hatte ich frisch in der Mühle gemahlen, den Teig in einer Hefeteigschüssel auf die Fussbodenheizung gestellt, -- dann den anhänglich gewordenen, gegangenen Teig mit geölten Händen ohne Zugabe von Mehl durchgekneten und nun kommt er in den Ofen. ..
    Morgen weiss ich mehr!
    Euch allen einen schönen Abend!
     
    #13
  14. 10.12.08
    deern
    Offline

    deern

    mmmhhh. Das hört sich ja lecker an! Und so schön einfach.
    Eins, zwei, drei - Rezept gleich abgespeichert!!! Danke!
     
    #14
  15. 12.12.08
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Elke,
    nun noch meinen Bericht:
    Also das Brot ist superlecker, überhaupt nicht trocken oder krümelig und einfach in der Herstellung. -- ich schliesse mich an und geb die volle Punktezahl.

    Allerdings habe ich etwas mehr Salz dazugegeben, aber das ist ja auch Geschmackssache!
    Rezept ist schon archiviert! =D
    Danke!!
     
    #15
  16. 13.12.08
    eatnhavefun
    Offline

    eatnhavefun <a href="http://www.wunderkessel.de/forum/ferienwo

    Ich freue mich riesig, daß es Euch so schmeckt und auch so gut gelingt wie bei mir.
    Herzlichen Dank auch für die Punkte, das macht einen ja ganz mächtig stolz :)
     
    #16
  17. 21.12.08
    Rheinschnake
    Offline

    Rheinschnake Etiketten bastelnde Sponsor

    Hallo Eatnhavefun!

    Heute habe ich dein Dinkelvollkornbrot gebacken. Ein ganz dickes Lob, so gut ist mir noch kein Brot gelungen und super geschmeckt hat`s auch noch. Ich habe halb Mineralwasser und halb Buttermilch genommen.
    Fünf Sterne für das tolle Rezept! [​IMG]
     
    #17
  18. 11.01.09
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo Elke,

    auch ich habe nun heute dieses Brot gebacken und: SUPER!! :p
    Also ich habe ja nur eine verhältnismäßig kleine Kastenform und bei der Menge Teig habe ich dann doch beschlossen, das Brot ohne Form auf dem Backstein zu backen. Hatte den Teig 11 Min. kneten lassen, dann 30 Min. im WoZi auf der Heizung / Fensterbank gehen lassen und dann von Hand mit etwas Mehl durch geknetet (hat kaum geklebt, juchhu!) und einen schönen ovalen Laib geformt, den ich oben ein paar Mal mit nem scharfen Messer eingeritzt habe. Es sah nach dem Backen aus wie vom Bäcker! =D
    Habe auch schon probiert, lecker. Hätte ggf. auch etwas mehr Salz vertragen können, aber wenn man z.B. Marmelade drauf tut, ist es gut so.
    Danke für das Rezept!

    LG
    Brit :p
     
    #18
  19. 13.01.09
    eatnhavefun
    Offline

    eatnhavefun <a href="http://www.wunderkessel.de/forum/ferienwo

    Oh danke schön für das Kompliment, ich hab's gerade erst entdeckt :)
    Mit dem Salz ist das immer so eine Sache. Ich nehme lieber weniger, da ich oft herzhafte Sachen aufs Brot essen und mein Mann der "süße Typ" is(s)t.

    So ohne alles nur mit Butter....mag es etwas wenig sein.
    Aber man kann die Butter ja salzen *lach* und schon passt es wieder und man ist nicht eingeschränkt mit dem *Obendrauf*

    Aber wenn Dir das Brot schon so gut schmeckt, versuche mal die Brötchen :)
    Die finde ich fast noch besser..

    LG Elke
     
    #19
  20. 23.04.09
    Radiesle
    Offline

    Radiesle

    Hallo Elke,

    danke für das leckere Rezept =D!

    Das hat in meinem Ordner einen Stammplatz und wird immer wieder gern gebacken und gegessen.

    Habe es eben mit 650 g Dinkelvollornmehl (hatte nicht mehr) und 100 g Weizenmehl 1050 gebacken. Dazu habe ich Sesam und Leinsamen mit in den Teig gemischt.

    Lecker :cheers:!!
     
    #20

Diese Seite empfehlen