Vorschläge für ein Geburtstagsessen gesucht

Dieses Thema im Forum "Feste feiern" wurde erstellt von madam, 27.06.14.

  1. 27.06.14
    madam
    Offline

    madam

    Hallo Ihr Lieben,

    ich brauche Vorschläge für den Geburtstag von meinem Mann im August. Bisher haben wir immer Paella gemacht, aber nun möchte er lieber was anders.
    Es kommen zwischen 20 und 25 Personen, kann man leider nie so genau sagen. Die kommen auch noch alle verzettelt und nicht zur selben Uhrzeit, das heißt ich muss was machen das auch noch nach 1 1/2 Stunden essbar ist.
    Wir haben eine große Paellapfanne die locker für 25 Personen reicht. Evt. könnte man mit der noch was anderes zaubern als Paella. Aber das ist kein Muss. Ich möchte was Leckeres das sich gut vorbereiten lässt und die anderen vom Hocker haut :)
    Ihr versteht sicher was ich meine einfach, lecker aber wow......

    Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe

    Liebe Grüße

    madam
     
    #1
  2. 27.06.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Madam,

    hast Du einen Slowcooker? Damit wäre es ganz einfach.:barefoot:
     
    #2
  3. 27.06.14
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Madam,

    in der Pfanne kann man auch gut Bratkartoffeln braten und die halten sich auch lange darin warm.

    Dazu vielleicht Roastbeef oder Schweinebraten, kalt aufgeschnitten.

    Das Fleisch kannst Du am Vortag schon im Ofen braten. Als Beilage Mixed-Pickles und Gurkensalat und ein Dipp aus Sour Créme oder Schmand, kannst Du auch am Vortag vorbereiten.

    Das geht eigentlich bei jedem Wetter!

    Bei 30° könnten Roastbeef-Scheiben allerdings ungekühlt etwas problematisch werden, aber Schweinebraten sollte tropische Temperaturen aushalten.
     
    #3
  4. 27.06.14
    madam
    Offline

    madam

    Nein ich habe leider keinen slowcooker.

    Ja braten mit Beilagen und Brot ging immer. Oder eben Bratkartoffeln. Aber wenn es heiss ist.....

    Aber ich hab ja noch zeit Vorschläge zu sammeln :) Danke schön mal euch zweien für eure Hilfe.

    Grüße madam
     
    #4
    Merlinchen gefällt das.
  5. 27.06.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Madam,

    wir wäre es mit einem ital. Büffet? Das mache ich gern, weil es so toll vorzubereiten ist und jeder es liebt.
     
    #5
    sansi und madam gefällt das.
  6. 27.06.14
    Maunic
    Offline

    Maunic

    Hallo,

    wie wärs mit ner großen Gyrospfanne?
     
    #6
    sansi und madam gefällt das.
  7. 27.06.14
    madam
    Offline

    madam

    Hallo

    Gyrospfanne hört sich super an. Maunic hast du ein Rezept für mich?
    Susi was machst Du dann alles auf dein Buffet?

    Liebe grüße
    Madam
     
    #7
    sansi gefällt das.
  8. 27.06.14
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Madam,
    den Vorschlag von Maunic finde ich toll.

    Gyros passen bei jedem Wetter, dazu einige Salate. Vielleicht auch einen griechisch angehaucht.Dann hättest Du auch die Verbindung zu den Gyros.
     
    #8
  9. 28.06.14
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Guten Morgen Madam,

    guck mal hier, da ist eine schöne Sammlung zu Partyrezepten.

    Für ein italienisches Buffet finde ich u.a.
    Auberginenpizza
    Zucchiniröllchen
    Minipizzas
    Mediterranen Brot- und Nudelsalat
    usw. toll
    Die Lachs-Spinat-Rolle kommt auch immer sehr gut an.

    Oder such mal nach den tollen Buffet-Rezepten von Shjaris hier im Forum.

    LG
    Pebbels
     
    #9
  10. 28.06.14
    madam
    Offline

    madam

    Ihr seid super :LOL:Danke!!
     
    #10
  11. 28.06.14
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo Susi,

    was genau bietest Du bei Deinem italienischen Buffet alles an?
     
    #11
  12. 28.06.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor


    Hallo Sansi,

    gaaaanz viel Antipasti (Auberginen, Zucchini, Champignons, Zwiebeln, Tomaten, Paprika in Scheiben auf Backbleche, ca. 30 min. auf 200 - 220 Grad Ober/Unter, dann warm mit Olivenöl, Knobi und Balsamcio beträufeln).

    Caprese (Tomaten, Mozzarella, Basilikum, Olivenöl, ganz wenig Knobi, Balsamico, Pfeffer).

    Taccino tonnato (hier mein Rezept von vor 10 Jahren: http://www.wunderkessel.de/t/vitello-tonato.6135/#post-55213

    Melone/Grissini mit Schinken, Oliven, Artischocken aus dem Glas

    Salbeimöhren im Speckmantel

    Bruschette mit verschiedenem Belag (weiße Bohnen, Tomaten...)

    Sardinen, eingelegt

    Frischkäseterrine in italienischen Farben (400 g Frischkäse, 500 g Schmand verrühren, in 3 Teile teilen, je in eine Schüssel, 1 Part mit Kräutern, 1 Part mit klitzekleinen roten Paprikawürfelchen und etwas Tomatenmark, ein Teil mit Knobi. Jeweils 2 Blatt Gelatine einweichen, in der MW auflösen und unter die Masse rühren. 1,5 l Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen und erst rot, dann weiß und grün einschichten, über Nacht in den Kühlschrank)

    Käsepäckchen (dünne Zucchinischeiben mit Fetawürfel, Olivenöl, Pepperoni, Knobi, Pfeffer, Thymian)

    Je nach Büffetgröße (ich hatte schon Aufträge für 200 Personen), noch ital. Hackbraten, florentiner Pastete, Lachs- und Spinatroulade, Kartoffeln nach Saltimbocca Art, gefüllte Putenbrust.

    Dazu diverse Brote und ital. Desserts, dazu Cantuccini usw.

    Wenn nur einige Freunde kommen gibt es Antipasti, Caprese, Tacchino tonnato usw.
     
    #12
    meta, Saint-Louis, madam und 2 anderen gefällt das.
  13. 28.06.14
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo Susi,

    das hört sich sehr gut an. Habe Antipasti noch nie selber eingelegt.

    Kannst Du mir ein Mengenverhältnis zu Olivenöl, Knobi und Balsamico geben?

    Ital. Hackbraten hört sich auch klasse an. Hast Du da vielleicht auch noch ein Rezept?

    Hast Du vielleicht noch Desserts auf Lager die nicht Tiramisu, Panna Cotta oder Zabaglione heißen? Nicht, dass wir das nicht mögen, aber mal was anderes wäre klasse.
     
    #13
  14. 28.06.14
    Maunic
    Offline

    Maunic

    Hallo,

    nee, ein spezielles Rezept für Gyros habe ich nicht dafür. Hier im Kessel schwirren aber einige rum und auch Angaben für Gewürzmischungen. Ich bin leider kein Meister im Verlinken.
    Für die Menge würde ich beim Metzger meines Vertrauens das Fleisch vorbestellen und auch würzen lassen. Du kannst ja vorher mal "Probeessen". Dazu ein leckeres Tzatziki (lässt sich gut vorbereiten), Baguette- oder Fladenbrot, und/oder evt. ein Djuvecreis dazu. Ayvar, gehackte Zwiebeln, Paprika-Schafskäse-Salat und ein Krautsalat passen sicherlich auch auf das Büffet.
    Das sind alles Sachen, die sich gut vorbereiten lassen, durchziehen müssen und wenig Kühlung brauchen. Die Tzatzikischale lässt sich bei Bedarf immer wieder auffüllen.
     
    #14
    madam gefällt das.
  15. 28.06.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Sansi,

    ich mache einen Hackbraten in dieser Art (nach Rezept koche ich so etwas nicht mehr, werden immer anders): http://www.chefkoch.de/rezepte/509691146579678/Hackbraten-italienische-Art.html

    Ich nenne meine Büffets auch meistens mediterran, da ich oft was griechisches (z.B. den Braten mit Feta und Karotten anstelle von Mozzarella und Oliven), spanisches, türkisches o.ä. dazu mache.

    Beim Olivenöl kann ich leider keine genauen Angaben machen. Ich lege das Gemüse in eine große Lock & Lock-Dose, gebe Olivenöl (ca. 3 Teile), durchgepreßten Knobi und Balsamico (ca.1 Teil) in ein großes Marmeladenglas mit Deckel und schüttel es. Manchmal mußte ich je nach Sorte noch einen Schuß Balsamico dazu geben.

    Als Dessert ist lecker und einfach: Griechischer Joghurt in eine flache Schale, Cantuccini an den Rand legen, Feigen hübsch aufgeschnitten auf den Joghurt geben und mit ein wenig Honig beträufeln. In die Zwischenräume gebe ich noch Walnußkerne, die ich vorher ein wenig in der trockenen Pfanne gebacken habe. Lecker ist es auch mit kandierten Nüssen oder Mandeln.

    Bei großen Büffets backe ich manchmal noch eine Mandeltorte oder diese: http://www.chefkoch.de/rezepte/872301192623077/Torta-al-cioccolato-morbide.html
     
    #15
    madam und sansi gefällt das.
  16. 28.06.14
    ollybe
    Offline

    ollybe

    #16
    sansi gefällt das.
  17. 28.06.14
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo Susi ,

    vielen Dank für die Infos. Tolle Ideen.

    Hallo Ingrid ,

    die Schupfnufelpfanne interessant ist auch mal was anderes.
     
    #17
    ollybe gefällt das.
  18. 28.06.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Gern geschehen, Sansi!:barefoot:
     
    #18
    sansi gefällt das.
  19. 28.06.14
    madam
    Offline

    madam

    Ihr Lieben,

    Ihr seid klasse!!
    So viele gute Ideen. Nun muss ich mal das geburtstagskind fragen was er dazu meint. Die antipasti sind eine leckere sache und alles lässt sich ja gut vorbereiten. Aber auch gyrospfanne und schupfnudeln interessieren mich und hören sich lecker an.

    Vielen Dank euch allen :-*

    Madam
     
    #19
  20. 29.06.14
    sansi
    Offline

    sansi

    Hallo Madam,

    Dein Thread war eine gute Idee. Habe jetzt auch einiges an Anregungen. Das Geburtstagskind muss ich nicht fragen:whistle:

    Werde mir jetzt auch mal die ganzen Links ausdrucken und dann überlegen........(n)
     
    #20
    madam gefällt das.

Diese Seite empfehlen