Waage stimmt nicht immer

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Thermomix®" wurde erstellt von Corsarellina, 13.07.07.

  1. 13.07.07
    Corsarellina
    Offline

    Corsarellina

    hallo,

    habe meinen TM 31 seit Ende Februar - und immer wieder fällt mir auf, dass die Waage nicht immer stimmt.

    Gestern hab ich es getestet - hab 50 g zucker auf normaler Waage gewogen, u. dann in den TM getan u. es waren nur 35 g.

    Der Topf ist richtig drinnen. Hab es mehrmals überprüft.

    woran kann das liegen - es ist ja nicht immer - sondern nur manchmal??
    Wie gehe ich jetzt vor - ist das Garantie??


    Fragen über Fragen.
    Hoffe mir kann jemand helfen.

    DANKE

    LG tina
     
    #1
  2. 13.07.07
    mausibaer_st
    Offline

    mausibaer_st

    AW: Waage stimmt nicht immer

    Hallo Tina,

    die Waage ist wirklich ziemlich empfindlich. Ich hätte da folgende Tipps:

    • der TM muss auf einer ebenen Fläche stehen
    • man darf während des Wiegens nicht am TM (oder der Arbeitsfläche) wackeln
    • es darf kein Metallteil unter dem TM liegen (z. B. Messer oder sogar so ein winziger Clip vom Toastbrot), sonst spinnt die Waage komplett
    Probier auch mal verschiedene Einfüll-Methoden - schnell einfüllen/langsam einfüllen. Vielleicht lag es ja daran??

    Ich hoffe, dass Dein Problem hiermit irgendwie zu lösen ist!! Das wäre ja sonst wirklich ärgerlich.

    Liebe Grüße
    Tina
     
    #2
  3. 13.07.07
    Corsarellina
    Offline

    Corsarellina

    AW: Waage stimmt nicht immer

    Hi Tina,

    der TM steht auf einer ebenen Fläche, (außer meine gesamte Arbeitsplatte ist schief - bei ner NEUEN Küche) es ist auch kein Gegenstand unter dem TM u. an der Arbeitsfläche bewegt sich nix. Also an den Punkten kann es nicht liegen.

    Liegt evtl. nur am einfüllen - probier es heute nochmal.

    DANKE schon mal.

    LG tina
     
    #3
  4. 13.07.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Waage stimmt nicht immer

    Hallo Tinas =D

    Es kann auch am Kabel liegen. Wenn das straff gezogen ist oder auf die Arbeitsplatte drückt, zeigt die Waage auch nicht richtig an. Das Kabel sollte ganz locker liegen. Mein Mann wollte mich mal ärgern und hat beim Wiegen zwei Meter entfernt heimlich am Verlängerungskabel gezogen. Ich sah mich schon im Geiste den Kundendienst anrufen...

    LG Annie
     
    #4
  5. 13.07.07
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: Waage stimmt nicht immer

    Hallo,

    ganz wichtig ist, dass die Füßchen (die 3 Sockel unten am Gerät) sauber sind - sonst geht nämlich auch nix.
     
    #5
  6. 13.07.07
    willitabby
    Offline

    willitabby

    #6
  7. 13.07.07
    Corsarellina
    Offline

    Corsarellina

    AW: Waage stimmt nicht immer

    @Cyberannie

    Am Kabel kann es nicht legen - liegt eigentlich ziemlich lose da. Liegt aber auch nicht unter dem TM

    @WILLITABBY

    Hab keine Elektrogeräte weit u. breit stehen. Außer die Mikro - u. das sind ca. 1,5 Meter weit weg.

    @LANKY

    Füße sind sauber - hab eben nochmal geschaut.



    LG
     
    #7
  8. 13.07.07
    Nely10
    Offline

    Nely10

    AW: Waage stimmt nicht immer

    Hallo,

    bei mir stimmt die Waage auch nicht so genau.
    Ich muss deshalb immer auf der anderen Waage vorwiegen, habe aber auch schon gelesen das,das bei mehreren so ist.
     
    #8
  9. 15.07.07
    vivian
    Offline

    vivian Scorpio-Lady

    AW: Waage stimmt nicht immer

    Hallo,

    na fein, jetzt hat es mich auch erwischt :-(
    Seit gestern zeigt mein Fräulein Waage an, was ihr gerade beliebt. Nur nicht annähernd das, was drin ist im Topf.
    Gestern beim Fladenbacken ist es mir zum ersten mal passiert. Meine Tu*perdose war noch fast voll mit Mehl, ich brauchte 600g, hab fast die gesamte Dose reingeschüttet und die Waage stand dann bei 260g!! 800g waren drin, hab umgefüllt und mit der alten Waage nachgewogen.
    Hab den TM vom Netz getrennt, angehoben, füße abgewischt, drunter liegt auch nichts, Arbeitsplatte ist gerade. Heute neuer Versuch...
    Jetzt eben beim Zutaten abwiegen für Eierlikörkuchen das gleich wieder.
    125g Stärkemehl (vorher mit der alten Waage abgewogen) werde mit 40g angzeigt. Bei der gleichen Menge Weizenmehl waren es sogar nur noch 30g!! Und so ging es munter weiter mit allen Zutaten!!

    Hilfe, was kann ich machen? Muß mein erst 8 Wochen altes Baby etwa schon eingeschickt werden? Menno, das darf doch alles nicht wahr sein. :eek:

    Trotzdem Euch allen einen schönen Sonntag :rolleyes:
     
    #9
  10. 15.07.07
    Corsarellina
    Offline

    Corsarellina

    AW: Waage stimmt nicht immer

    Willkommen im Club Vivian

    So ist es mir auch schon ein paar mal gegangen. Und hab mir aber nix dabei gedacht.


    Bin mal gespannt, was uns eine TR raten kann.


    HILFE HILFE HILFE - brauchen Rat von einer TR
     
    #10
  11. 15.07.07
    kikumo
    Offline

    kikumo

    AW: Waage stimmt nicht immer

    das Problem hatte meine Ma auch,
    die hat ihren James dann dem Kundendienst anvertraut.
    Die haben ihn wieder zurück geschickt mit einem Brief.
    Wiegetoleranzen bis zu 30 g wären normal.
    Fazit der ganzen Aktion, wir wiegen jetzt vor her ab.
    Zumindest Öl und Wasser beim Backen, weil Teigsuppe
    so schlecht zu Brot zu formen ist.
     
    #11
  12. 15.07.07
    Corsarellina
    Offline

    Corsarellina

    AW: Waage stimmt nicht immer

    Was isn das für ein Sch...

    ich kauf doch net ein Ding, das 910 Euro kostet u. dann soll ich noch von Hand abwiegen, obwohl mit der Waage großmächtig geworben wird.
    Super.
     
    #12
  13. 15.07.07
    anna-martha
    Offline

    anna-martha

    AW: Waage stimmt nicht immer

    Hallo Miteinander,
    hab auch schon festgestellt,daß die Waage nicht 100% funktioniert.
    Muß ehrlich sagen,es ist eine Frechheit bei einem so teuerem Gerät,
    darf ich wohl volle Funktionsfähigkeit erwarten u. zwar in jedem Bereich!!

    Bei der Einwaage von Mehl mag es ja viell.auf 30gr hin oder her nicht so ankommen,aber bei einer ganzen Reihe anderer Zutaten ist es oft wichtig,daß man sich an die genaue Zutatenmenge hält.
    Hab mich schon oft über die Waage geärgert u. meine alte Küchenwaage rausgeholt.

    Liebe Grüße
    anna-martha
     
    #13
  14. 15.07.07
    Corsarellina
    Offline

    Corsarellina

    AW: Waage stimmt nicht immer

    na dann auch mal

    Herzlich Willkommen im Club
     
    #14
  15. 15.07.07
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    AW: Waage stimmt nicht immer

    Hallo zusammen,

    ich hab meinen TM 31 jetzt gut ein halbes Jahr und bisher keine Probleme mit der Waage.

    Ich finde, es muss auch mal gesagt werden, dass dies anscheinend nicht ein allgemeines Problem ist (auch wenn ich mich wirklich wundere :-O, dass Vorwerk das so hinnimmt, dass die Waage ungenau sein kann).

    Habt Ihr Euch denn schon einmal richtig (schriftlich) bei Vorwerk beschwert? Ich könnte mir vorstellen, dass die nur reagieren und sich bemühen, dieses Problem zu lösen, wenn man sich massiv beschwert, und zwar möglichst viele mit dem gleichen Problem.

    Ich würde mich, genau wie ihr, bei dem Preis schwarz ärgern...:mad:

    Liebe Grüße, ich ärgere mich mit Euch für eine solche Einstellung von Vorwerk
    natur-pur ;)
     
    #15
  16. 15.07.07
    vivian
    Offline

    vivian Scorpio-Lady

    AW: Waage stimmt nicht immer

    Aber bei mir ging es nicht um 30 Gramm. Beim Mehl war es ja eine Differenz von fast 100 Gramm auf 125 Gramm Gesamtgewicht. Das sind 3/4 Differenz. Da kann ich die Waage also getrost vergessen. Und gerade die Funktion des Hinzuwiegens hat mir ja so gut gefallen. :-( Ich bin sauer.
     
    #16
  17. 16.07.07
    mausibaer_st
    Offline

    mausibaer_st

    AW: Waage stimmt nicht immer

    Hallo zusammen,

    geht auf jeden Fall mit Eurem TM zum Kundendienst oder schickt ihn ein! Wenn man sich so eine teure QUALITÄTSmaschine kauft, sollte daran auch alles funktionieren. Wenn Ihr alles vorher abgeklärt habt - vorgestern hatte ich z. B. meine Käsereibe am TM liegen lassen, die dann "gestört" hat - habt Ihr vollkommen Recht, Euch bei Vorwerk zu beschweren.

    Liebe Grüße
    Tina
     
    #17
  18. 16.07.07
    ati
    Offline

    ati

    AW: Waage stimmt nicht immer

    Hallo zusammen,

    die Waage befindet sich in den 3 Füschen vom TM und ist sehr sensiebel, sollte von Zeit zu Zeit gereinigt werden, gerade stehen und nichts darunter liegen.
    Hoffe ich konnte euch helfen, hatte das auch schon mal und habe den Tipp von meiner TR bekommen.

    Liebe Grüße

    Ati
     
    #18
  19. 16.07.07
    vivian
    Offline

    vivian Scorpio-Lady

    AW: Waage stimmt nicht immer

    Hallo Ati,

    entschuldige bitte die vielleicht blöde Frage, aber wie reinigt man denn die Waage?
    Das sie gerade stehen muß und nichts elektr. direkt daneben, das weiß ich inzwischen, ist aber auch eh klar. Aber die Waage reinigen? Hab ich noch nichts von gehört bis jetzt. :-O
     
    #19
  20. 16.07.07
    schokofee
    Offline

    schokofee

    AW: Waage stimmt nicht immer

    Hallo Vivian,

    die Füßchen einfach mit einem leicht feuchten Tuch , am besten
    Mikrofaser , abwischen .

    Liebe Grüße !

    Waltraud
     
    #20

Diese Seite empfehlen