Waage

Dieses Thema im Forum "Verbesserungsvorschläge" wurde erstellt von sacha, 25.09.02.

  1. 25.09.02
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    Hi,

    mir geht es auf den Keks, dass die Waage erst dann benutzbar ist, wenn der Deckel auf dem TM ist. Ohne Deckel waere aber das Einfuellen von z. B. Mehl viel einfacher.

    So muss ich immer erst ca. 100 Gramm durch die kleine Deckeloeffnung kippen, bevor ich den Deckel entfernen, die Waage tarieren und dann den Rest abwiegen kann.

    Ciao

    Sacha
     
    #1
  2. 25.09.02
    Esa
    Offline

    Esa

    Hallo,
    Bei meinem Thermomix geht die Waage auch ohne den Deckel, auch auf der Vorführung wurde es so gemacht, wenn es bei Dir nicht geht, kann eigentlich nur etwas nicht stimmen.
     
    #2
  3. 25.09.02
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hallo Sacha,

    da kann ich Esa nur zustimmen, der Deckel muß zum wiegen nicht aufliegen, hab ich auch noch nie gehört.

    Gruß Lisa
     
    #3
  4. 25.09.02
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    Hi,

    das ist ja interessant. Dann hat unser James wohl eine kleine Macke. Wenn ich den Deckel abnehme und den Tarierknopf fuer die Waage druecke, erscheinen nur diese blinkenden Querstriche. Erst wenn ich den Deckel aufsetze und dann den Tarierknopf druecke, erscheinen die Nullen und ich kann wiegen.

    Hm, aber wegen so einer Kleinigkeit Geld fuer den Kundendienst auszugeben sehe ich nicht ein. Dann muss ich halt mit der Deckelloesung leben.

    Danke fuer die Hinweise,

    Sacha
     
    #4
  5. 25.09.02
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Also bei meinem JAMES funktioniert das auch...
    Es dauert einen kurzen Moment bis die Striche sich in Nullen umwandeln. Aber das kann ja nur ein Fehler von Vorwerk sein oder ist Dein TM schon älter??
    Hast Du das erst jetzt bemerkt?? Denke nicht, das das normal ist...
    Vielleicht weiß ja Andrea oder Lisa weiter???
     
    #5
  6. 25.09.02
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    Hi,

    noe, das ist schon lange so - vielleicht sogar von Anfang an. Ich glaub wir haben den TM jetzt ca. 2 Jahre.

    Die Striche gehen nicht von alleine weg - erst wenn ich den Deckel aufsetze.

    ciao

    Sacha
     
    #6
  7. 25.09.02
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hey Sacha!

    Ruf doch mal beim Kundendienst an, normal ist das nicht.
    Wenn die Garantie schon abgelaufen ist, kommen die Dir vielleicht auch entgegen, wenn der Fehler schon von Anfang an bestand, Du aber nicht wustest, dass es ein Fehler ist.
    Wenn Du nicht weiter kommst, melde Dich ruhig bei mir!

    Gruß Lisa
     
    #7
  8. 26.09.02
    Lillimonster
    Offline

    Lillimonster

    Hi Sacha,
    das mit dem Deckel-Aufsetzten, habe ich bei meiner TM-Vorführunge gesehen. Da meinte die Repräsentantin, dass er den Transport eben nicht mag, es aber wieder wegginge. Sie hat ein paar Mal mit der flachen Hand gegen den aufgesetzten Mixtopf gehauen und gegen Mitte der Vorführung hat das Wiegen auch ohne Deckel wieder funktioniert.

    Vielleicht braucht Dein James bisserl Haue???? :lol:
     
    #8
  9. 26.09.02
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    Hi,

    also schlagen bringt nichts. Ich habe mir den Bereich unterhalb der Heizringe mal genauer angesehen. Ich nehme mal an, dass der Sensor fuer die Waage dieser kleine schwarze Gummibalg mit dem Metalpin in der Mitte ist.

    Der laesst sich leicht eindruecken und war auch nicht verschmutzt. Wenn ich mir allerdings so ueberlege, was mein armer James schon so alles aushalten musste (z. B. hatte meine Frau waehrend der Schwangerschaft ploetzlich Heisshunger auf Eis, da habe ich einen Block geforene Bananen mit Schlagsahne bei abmontiertem Deckel -die Sicherheitspins kann man ja ueberbruecken- mit roher Gewalt aufs Messer gedrueckt, weil ich diesen grossen Block sonst nicht zu Speiseeis verarbeitet bekommen haette), da wundert es mich nicht, dass er das Problem mit der Waage hat. Jetzt fragt mich bitte nicht, wie ich auf solche Ideen komme. Wer einmal eine schwangere Frau mit Heisshunger auf irgendwas hatte, der weiss, dass man alles tut um ihr das Gewuenschte zu beschaffen :lol: .

    Ist schon toll, dass er ueberhaupt noch funktioniert.

    Ciao

    Sacha
     
    #9
  10. 26.09.02
    lisa
    Offline

    lisa *

    Ist halt doch ein Qualitätsprodukt =D =D =D =D =D =D

    Gruß Lisa
     
    #10
  11. 26.09.02
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo Sacha,

    ich hatte das gleiche Problem. Bei mir war doch erst der Kundendienst, wegen dem Mixtopf da, da habe ich die Waage gleich wieder neu einstellen lassen. Jetzt funktioniert sie wieder ohne Deckel.

    Ich habe mal gehört, dass es am Deckelverschließen liegen kann.

    Also richtig macht man den Deckel folgendermaßen zu:

    Man nimmt ihn rechts und links und drückt ihn so auf den Mixtopf und muß hinter den kleinen Schnapper nur noch rüber schieben.

    Ich wußte das aber anfangs nicht und habe immer hinter hinuntergedrückt und dann den Schnapper gleich rüber geschoben.

    Das ist aber falsch, da durch das einseitige Nachhintendrücken die Waage in Mitleidenschaft gezogen wird und dadurch deffekt werden kann.

    (Ich hoffe ich konnte das verständlich erklären?)

    Also bei mir traf das dann ja wohl auch zu.

    Wie machst Du den Deckel zu??????

    Ich mache es jetzt auf jeden Fall richtig, nachdem der Kundendienst (für ein "Schweinegeld") meinen James wieder komplett neu programiert hat.
     
    #11
  12. 26.04.03
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo,

    ich hab ja auch ein Problem mit meiner Waage, James zeigt mir beim wiegen von 500 g, daß ich 80g oder 90 g hätte. Deshalb bin ich letzte Woche beim Kundendienst vorbeigefahren um ihn neu justieren zu lassen.

    - Satz mit x war wohl nix- James hatte nach dem Justieren noch immer die gleiche Macke. Lt. Kundendienst is warscheinlich ist die Waage defekt und eine Reparatur kostet ca. 130 €. Da hab ich ihn dann halt wieder mit Macke mitgenommen(mag ihn auch mit Macke! :wink: ) und wiege weiterhin mit meiner Küchenwaage, da er ja ansonsten einwandfrei funktionert.

    Geärgert habe ich mich aber schon, da ich ihn über Ebay ersteigert hatte und ohnehin der Verkäufer zum einen beim Alter geschwindelt hatte, außerdem das versprochene Varoma-Abc gefehlt hat und nun auch noch die Waage defekt ist. Zu allem Überfluß habe ich ihm schon einige Mails geschrieben aber nie Antwort bekommen. :evil: :evil:

    Na ja was solls, vielleicht trifft er ja gerechtigkeitshalber auch mal auf son einen Verkäufer............. 8-) 8-)

    Liebe Grüße

    Pippilotta
     
    #12
  13. 26.04.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    @Pippilotta

    So ein Theater habe ich auch gerade mit nem Ebay-Verkäufer :x
    Ich habe ihm heute mit ner Beschwerde bei Ebay und Post von meinem Rechtsanwalt gedroht.

    Mal sehen, was draus wird!

    100 Mal gehts halt richtig gut - und einmal eben nicht... :-?
     
    #13
  14. 26.04.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Ja,ja.. diese Ebbay Érfahrungen... die gehn ja gerade auch wild durch die Presse..
    Bin froh, daß mich da noch niemand dazu gebracht hat, dort was zu ersteigern.. :-?
     
    #14
  15. 27.04.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    =D :wink: =D :wink: =D
    Ja, ich bin auch froh, daß mich dieser Virus noch nicht erfaßt hatte. Meine Freundin hat schon erfolgreich 2 MP3-Player ersteigert. Auch von erfolgreichen Verkäufen habe ich schon gehört. Aber garade bei Thermomixen wird viel betrogen - TM ohne Kochbuch, ohne Gbrauchsanweisung, kaputte Geräte, angeblich OVP usw. Und das für ein paar Euro Ersparnis. Wenn dann der Kundendienst nötig ist, freut sich wenigstens der :-? Denn dann wird es richtig teuer.
     
    #15
  16. 27.04.03
    Nicole
    Offline

    Nicole

    Und das habe ich letztens gehört: Gerät war angeblich fast neu, sah auch so aus, hatte aber fast Totalschaden: Es war bloß ein neuer Mixtopf drauf :-?

    Liebe Grüße,
    Nicole
     
    #16
  17. 27.04.03
    Petra*
    Offline

    Petra*

    Hallo Ihr Lieben!

    Eure bedenken bei Ebay kann ich nicht teilen, ich bzw. mein Mann hat schon sehr viel verkauft und auch ersteigert (z.B. auch den TM) hatten noch nie probleme allerdings achten wir ziemlich genau darauf wie die Bewertungen des Verkäufers aussehen. :p :p :p :p
     
    #17
  18. 27.04.03
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    Hallo,

    also dies war das einzige Mal, daß ich Pech hatte, anssonsten bin ich mit Ebay immer gut gefahren. Ich schau mir auch immer die Bewertungen ziemlich genau an, auch bei diesem waren die Bewertungen bis dahin nur bestens.

    Na ja, was solls, James funktioniert ja ansonsten trotzdem. Ich fand aber auch den Preis für eine neue Waage vom Kundendienst etwas "heftig".

    Liebe Grüße an alle

    Pippilotta
     
    #18
  19. 28.04.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Pippilotta,

    zum Preis der Waage: eine gute Digitalwaage kostet auch zwischen 50 und 100 Euro und die paßt nicht zum Thermomix. Da finde ich eine eingebaute Waage in einem kochenden Mixer für 130 Euro nicht zu teuer. Aber das ist wohl Ansichtssache, wenn du ohne Waage klar kommst und der Rest vom Thermomix in Ordnung ist gibt es wohl wichtigere Funktionen von unserem James.
     
    #19
  20. 28.04.03
    isebinkelchen
    Offline

    isebinkelchen

    Hallo Hexen,

    Wiegen eure Waagen auch nur in "Zehner-Mengen" ? Damit meine ich, dass ich zum Beispiel keine 125 Gramm abwiegen kann; entweder 120 oder 130. Ist das normal ??? :-O Ich finde diese integrierte Waage sehr praktisch.

    Liebe Grüsse,
    Isabelle :p
     
    #20

Diese Seite empfehlen