Wachs aus Kerzengläser leicht entfernen

Dieses Thema im Forum "Haushaltstipps" wurde erstellt von Goldfisch, 27.11.08.

  1. 27.11.08
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole,=D=D=D

    jetzt ist ja wieder die Zeit, in der man viele Kerzchen brennen hat.:rolleyes:

    Ich hab da einen kleinen Tipp für euch, wie ihr die Kerzenreste, die vielleicht noch im Kerzenglas, oder Kerzensänder hängenbleiben.;););)

    Ich stelle die Gläser oder Kerzenständer für 1 Stunde in den Kühlschrank,
    dann lässt sich das Wachs mit einem kleinen Küchenmesser ganz leicht und sauber entfernen.;)
     
    #1
  2. 27.11.08
    enschihund
    Offline

    enschihund

    Hallo,

    ich habe seit 1 Woche ein Glas mit Kerzenwachs in der Küche stehen.
    Dein Tipp kommt wie gerufen - werde ich heute noch ausprobieren.
    Danke !

    Liebe Grüße :angel3:
    Gudrun
     
    #2
  3. 27.11.08
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    danke für den Tipp, habe schon überlegt die Kerzenständer in die Spülmaschine zu geben.
     
    #3
  4. 27.11.08
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    ganz toll gehen auch ausgemusterte Feinkniestrümpfe oder Feinstrumpfhosen, einfach damit die Gläser ausreiben. Durch das Gewebe werden die Wachsreste komplett und rückstandslos ohne viel Fummelei entfernt.
     
    #4
  5. 27.11.08
    schnuetchen
    Offline

    schnuetchen

    Hallo,
    wenn mann das Glas auf eine warme( nicht heiß) Kochplatte stellt und 1 Minute wartet wird das Wachs angewärmt und lässt sich leicht entfernen.
    LG Schnuetchen [​IMG]
     
    #5
  6. 27.11.08
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    Hallo Uschi,

    wenn es einfache Gläser - sprich ohne Gold- oder andere Lackierung - sind, dann geht das Wachs auch in der Spüli ab! Natürlich nur, wenn es keine Kilos sind:confused: aber so ein bissi Wachskrusten....:rolleyes: die gehen schon ab!

    Wenn es empfindliche Gläser sind, die kein Wasser mögen, dann mach ich das auch mit dem Kühlschrank!:)

    lg
    Biene
     
    #6
  7. 27.11.08
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Danke ihr Lieben,

    für die tollen Tipps, sie kommen gerade rechtzeitig :angel3:.
     
    #7
  8. 27.11.08
    margret
    Offline

    margret

    Hallo Uschihexe,

    bloß nicht in die Spülmaschine tun,hat eine Bekannte von mir gemacht
    dadurch waren dann die feinen Wasserleitungen verstopft und eine teure
    unnötige Reperatur war nötig.

    Liebe Grüße

    Margret
     
    #8
  9. 27.11.08
    orientbayerin
    Offline

    orientbayerin

    Ich mach das entweder mit dem Haar-Fön und einem Tuch Küchenrolle oder ich stell - wenn's gleich mehrere Gläser oder Glaskugeln sind - das Ganze auf ein Blech samt Backpapier und Zewa-Tuch in den leicht warmen Backofen (Rohr), da schmilzt das auch schon runter und man kann's mit der Küchenrolle schön aufsaugen.


    Ähm, einmal stand ein Kerzenständer mit 25 cm langen Kerzen im Wohnzimmer am Fenster.........Sonne.......die Kerzen waren total krumm.
    Ich hab die Kerzen auf ein Backblech gelegt, rein in den Ofen und .......vergessen.
    Danach hatte ich Wachs-Suppe mit Dochteinlage :rolleyes:
     
    #9
  10. 27.11.08
    Pünktchen
    Offline

    Pünktchen

    @orientbayerin
    hoffentlich hattest Du Backpapier drunter.
    @ margret
    so einen Fall kenne ich auch - ganz schön teuer geworden.
    Wenn es die Gläser vertragen, kurz ins heiße Wasser stellen, den äußeren Rand anschmelzen, dann kann man die Reste problemlos rausnehmen. Wäre auch eine Maßnahme.
    Uns allen - v i i i e l Licht.
     
    #10
  11. 27.11.08
    baghira2
    Offline

    baghira2 s'Kloi

    Hallo zusammen,

    ich stelle solche Gläser immer in die Mikrowelle so ca. 600 Watt 1/2 Minute. Mit einem Küchenkrepp lässt sich dann der Wachs dann sehr gut entfernen.
     
    #11
  12. 27.11.08
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole,=D=D=D

    genial, die vielen Tipps, da werd ich auch mal das ein oder andere ausprobieren.

    Also, keine Probleme und viel Arbeit mehr mit dem Wachs!

    Jetzt können wir die Adventszeit voll geniesen!;););)
     
    #12
  13. 05.12.08
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo Ihr Lieben

    ich gebe einfach Wasser und einen Schuß Spülmittel in das Glas und lasse es eine Zeit stehen und es löst sich von alleine .
     
    #13

Diese Seite empfehlen