Frage - Wachsbohnen - Brechbohnensalat

Dieses Thema im Forum "Salate: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Rabea, 26.05.08.

  1. 26.05.08
    Rabea
    Offline

    Rabea

    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe als Kind oft bei meiner Oma einen Wachsbohnensalat bzw. einen Brechbohnensalat gegessen. Diese leicht gelblichen Dinger aus dem Glas. Oma hat ihn immer mit feinen Zwiebeln und einer art Sahnesoße - würde ich jetzt tippen - gemacht. Ich möchte den gerne mal wieder essen, aber da Oma nicht mehr unter uns weilt kann ich sie nicht nach dem Rezept fragen. Kennt das Jemand von Euch?

    Habe den Geschmack quasi auf der Zunge, aber ich habe es schon einmal versucht so - nach gut dünken - und das wurde echt scheusslich.....
     
    #1
  2. 26.05.08
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    AW: Wachsbohnen - Brechbohnensalat

    Hallo Rabea,

    ich mache ab und zu auch einen Bohnensalat, vermutlich so ähnlich wie deine Oma, weil mein Rezept auch noch von meiner Oma stammt.

    Sahnesoße für Bohnensalat:

    1 Becher saure Sahne
    1 kleine Zwiebel, fein gehackt
    Salz
    Pfeffer

    Alles zusammenrühren, abgetropfte Bohnen dazugeben, unterrühren und gut durchziehen lassen (aber mindestens eine halbe Stunde).

    Anstelle der sauren Sahne habe ich auch schon Schmand (mit etwas Milch glatt gerührt) genommen, schmeckt genauso gut. =D
     
    #2
  3. 26.05.08
    Rabea
    Offline

    Rabea

    AW: Wachsbohnen - Brechbohnensalat

    Jajaja das könnte in die Richtung gehen!!!! Ich werde es probieren! Beim letzten Versuch habe ich normale Sahne genommen und die Soße war viel zu flüssig und laff.

    Aber das hört sich gut an, vielen Dank!!
     
    #3
  4. 27.05.08
    Zuckerbäckerin
    Offline

    Zuckerbäckerin

    AW: Wachsbohnen - Brechbohnensalat

    Hallo Rabea!

    Ich mache die Soße zu Wachsbrechbohnensalat wie Holla - muß wohl ein oberbergisches Rezept sein. ;)

    Ich würze allerdings den Salat zum Schluß mit getrockenetem Bohnenkraut - das i-Tüpfelchen, wie meine Oma immer zu sagen pflegte.
    Aber ist halt Geschmacksache!

    Viel Erfolg und überhaupt, Bohnensalat könnte ich auch mal wieder essen...

    Viele Grüße,
     
    #4
  5. 27.05.08
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    AW: Wachsbohnen - Brechbohnensalat

    *wink zu Zuckerbäckerin*

    Meine Oma kam zwar nicht aus dem Oberbergischen, konnte aber quasi rüberspucken, genau wie ich. *lach* :rolleyes:
     
    #5
  6. 27.05.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    AW: Wachsbohnen - Brechbohnensalat

    Hallo,

    ich hab den Wachsbohnensalat lang nicht so hingekriegt, wie es sein sollte. Ich hab dann auch meine Oma gefragt ;)! Seither mach ich ihn mit Bohnenkraut, Selleriesalz und einer Prise Zucker - und jetzt isser genial!
     
    #6
  7. 27.05.08
    Dorothee
    Offline

    Dorothee

    AW: Wachsbohnen - Brechbohnensalat

    Hallo Rabea,

    meine Mutter hat den Bohnensalat immer mit Kondensmilch,Essig, Senf und Zwiebel sowie Salz und Zucker gemacht, wenn es zu wenig Marinade war, hat sie schon mal mit normaler Milch oder Sahne "gestreckt". Ich esse diesen Salat immer noch sehr gern, müsste ich mal wieder machen!

    Liebe Grüße aus dem hohen Norden
    Dorothee:rolleyes:
     
    #7
  8. 27.05.08
    Rabea
    Offline

    Rabea

    AW: Wachsbohnen - Brechbohnensalat

    Oh Toll was da für Varianten auftauchen. Ich glaube das mit dem Bohnenkraut ist auch ne gute Idee, da war immerwas "grünes" mitdrin - oder ob es Schnittlauch war? Ach ich werde es mal austesten, auf jeden Fall verspüre ich quasi Heißhunger......
     
    #8
  9. 27.05.08
    Pfundshexchen
    Offline

    Pfundshexchen

    AW: Wachsbohnen - Brechbohnensalat

    Hier noch kurz meine Variante:
    1/2 Päckchen süße Sahne
    1 Zwiebel
    Pfeffer,Salz
    1 Priese Zucker
    Reichlich frischen oder getrocknetten Dill
    ca. 1 TL Essigessenz
    (Bei Zugabe des Essigs in die Sahne dickt diese an, weil sie durch die Säure etwas gerinnt,hat geschmacklich jedoch keinen negativen Einfluss)
    Alles gut durchziehen lassen,mind.4 Std.
     
    #9
  10. 27.05.08
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    AW: Wachsbohnen - Brechbohnensalat

    Hallo Rabea,

    ich habe auch oft versucht den Salat meiner Oma nachzubasteln.
    Nach vielen Versuchen hatte ich es endlich.
    Eine kleine Minizwiebel gaaanz fein zerhacken, Kondensmilch oder Sahne, Essig+Öl, Kräutersalz und Zucker.
    Hin und wieder war bei meiner Oma auch was Grünes drin, aber seeeehr wenig, ich habe mich für Bohnenkraut entschieden und mir schmeckts so gut wie früher!!!

    Liebe Grüsse, Kirsten
     
    #10
  11. 27.05.08
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    AW: Wachsbohnen - Brechbohnensalat

    Hallo,

    ich mache das auch frei Schnauze, da nur ich davon esse.

    Ich nehme immer eine kleine Dose gelbe Bohnen, gut abtropfen lassen.

    Dann in einer Schüssel Zwiebelwürfel, süße Sahne, Öl, Essig, Salz, Pfeffer, Zucker!!! und Petersilie. Bohnen dazu und gut durchziehen lassen. Lecker!!!
     
    #11
  12. 22.06.08
    OWLy
    Offline

    OWLy

    AW: Wachsbohnen - Brechbohnensalat

    Hallo Leute,
    Meine Oma hat immer einen Naturjoghurt mit Ol und Essig vermengt.
    Salz, Pfeffer und Bohnenkraut dazu.
    Dann wurde das kräftig mit Maggi gewürzt.
    Jetzt wurden die frischen, gekochten (noch heißen ) Bohnen darein.
    Im Winter kamen die Bohnen aus dem Glas. Jetzt wurde das ganze mind. 8 Stúnden ziehen lassen.

    Davon schwärmt sogar mein Nachbar.:p

    Liebe Grüße

    Alex
     
    #12
  13. 13.08.12
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    #13

Diese Seite empfehlen