Waffeln, die dicken, rechteckigen ...

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von KatRhe, 14.01.07.

  1. 14.01.07
    KatRhe
    Offline

    KatRhe

    Hallo !

    Nachdem ich mir mein neues Waffeleisen gekauft habe - war ich immer auf der Suche nach dem perfekten Rezept. Leider konnte ich die Rezepte von meinem früheren Waffeleisen nicht einfach übernehmen. Die Waffeln waren entweder nicht knusprig genug oder zu mürbe, etc.
    Eine Bekannte gab mir dieses, tolle Rezept für Waffel die wie aus der Eisdiele schmecken:

    Zutaten:
    250g weiche Butter
    6 Eier
    250g Mehl
    125g Creme Fraiche, lauwarm (ich habe Creme legere genommen :smile: )
    1/2 TL Salz
    100g Puderzucker
    1 Päckchen Vanillezucker

    Zubereitung:

    Butter, Zucker und Vanillezucker mit Salz mind. 2 min auf Stufe 4 verrühren, bis eine dicke weiße Masse entstanden ist.
    Die Eier einzeln unterrühren lassen und dann Creme Fraiche zugeben.
    Das Mehl auf Stufe 5 (3x 2 Sekunden) unterrühren.

    Abwandlung: 50g Mehl durch gehackte Mandeln ersetzen und etwas Amaretto dazugeben oder auch zusätzlich noch ein kleines Stück Rohmarzipan (ich liebe es ganz süß *g*).

    Mir schmecken diese Waffeln, lauwarm mit Puderzucker, fantastisch - wie aus der Eisdiele !!!

    LG,

    Katja
     
    #1
  2. 20.01.07
    mama05
    Offline

    mama05 mama05

    AW: Waffeln, die dicken, rechteckigen ...

    Hallo Katja,

    heute habe ich Dein Waffelrezept ausprobiert. Die sind ja soooo lecker :p

    Danke für das tolle Rezept!

    Viele Grüße
    Andrea
     
    #2
  3. 21.01.07
    KatRhe
    Offline

    KatRhe

    AW: Waffeln, die dicken, rechteckigen ...

    Hallo Andrea !

    Schön das sie dir geschmeckt haben =D !

    War schon ganz entäuscht hier keine Rückmeldung zu bekommen :lol:-*lach*....

    LG,

    Katja
     
    #3
  4. 21.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Waffeln, die dicken, rechteckigen ...

    Mein Waffeleisen kommt ja hoffentlich bald.
    ich werde dann die sofort probieren.
    Wieviel Waffeln werden das?
     
    #4
  5. 21.01.07
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    AW: Waffeln, die dicken, rechteckigen ...

    Ich hab mir vor einiger Zeit ein Waffeleisen für Brüsseler Waffeln gegönnt. ;) Die Waffeln sind so schön dick und locker damit.
    Würde sagen eine Kombination so dick wie die rechteckigen Waffeln und so schön wie halt nur die runden sind. ;)
     
    #5
  6. 21.01.07
    küchenhilfe
    Offline

    küchenhilfe

    AW: Waffeln, die dicken, rechteckigen ...

    Hallo zusammen,

    also ich hab mir letztes Jahr auch bei Tsch+++ so ein Waffeleisen für so
    4-eckige Waffeln gekauft.
    Uns haben die überhaupt gar nicht geschmeckt.:pukeright:
    Ich hab mich schon 1000 mal darüber geärgert, daß ich dieses Ding gekauft habe.
    Aber eine Chance gebe ich ihm noch mit diesem Rezept.
    Werde Euch berichten.
     
    #6
  7. 21.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Waffeln, die dicken, rechteckigen ...

    Hallo liebe Annelie,

    Willkommen im Club... schau mal ---> hier <--- ... ;) :)
    ich bin auch begeistert... :blob8:

    liebe Grüße Gaby :sunny:
     
    #7
  8. 21.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Waffeln, die dicken, rechteckigen ...

    Glücklicherweise gibbet dat auch ein bisschen preiswerter von Krups...
     
    #8
  9. 22.01.07
    Kaffeetante
    Offline

    Kaffeetante Probiert-gerne-aus-Köchin

    AW: Waffeln, die dicken, rechteckigen ...

    Hallo,

    ich hab nur ein ganz normales Herzwaffeleisen von Tsch...o und hab darin diese tollen Waffeln gemacht. Habe noch etwas Bittermandelaroma druntergemischt und ich kann nur sagen, die Waffeln schmecken supergut.

    Danke für das Rezept

    Sabine
     
    #9
  10. 22.01.07
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    AW: Waffeln, die dicken, rechteckigen ...

    Hallo Gaby,

    bin direkt erfreut das sich noch jemand an dieses preiswerte Schätzchen gewagt hat. Also bei mir war es Liebe auf den ersten Blick, das Teil musste ich haben, unbedingt.... Denn ich liebe die dicken Waffeln, aber eben am liebsten die Blütenförmigen. Die eckigen finde ich so.... hmmm, wie sag ich es am besten... sachlich und wenn ich schon nasche, dann muss es insgesamt süss sein =D :p
     
    #10
  11. 23.01.07
    mama05
    Offline

    mama05 mama05

    AW: Waffeln, die dicken, rechteckigen ...

    Guten Morgen,

    ich habe die Hälfte der Zutaten genommen und habe ein rechteckiges Waffeleisen - das gab bei mir 6 1/2 Waffeln.

    Viele Grüße
    Andrea
     
    #11
  12. 04.03.07
    Kleopatra64
    Offline

    Kleopatra64

    AW: Waffeln, die dicken, rechteckigen ...

    Hallo zusammen,
    ich habe heute das Rezept ausprobiert, mit der Hälfte der Zutaten. Bei einem normalen Waffeleisen (A*di-einfach) ergab das 5 Waffeln.
    Waren sehr lecker, Eisen musste nicht gefettet werden.
    Allerdings habe ich alle Zutaten direkt zusammen im James auf St. 5 für 1,5 Min. gerührt, hat super geklappt.
    Viele Grüße
    Kleopatra64
     
    #12
  13. 08.03.07
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Waffeln, die dicken, rechteckigen ...

    hallo zusammen, von meinem geburtstagsgeld habe ich mir das Krups-eisen geleistet-super!!So dicke und fluffige Waffeln gabs bisher noch nicht.Gibts grad bei Metro für knapp 80 Euronen.
    Gruß Meli
     
    #13
  14. 09.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Waffeln, die dicken, rechteckigen ...

    @kajok
    Habe heute das neue Tchibo-Waffeleisen bekommen und sofort Dein Rezept ausprobiert:


    Köööööööööööööstlich!!!!!!!!!!!! Danke!!! :rolleyes:
     
    #14
  15. 18.06.08
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    AW: Waffeln, die dicken, rechteckigen ...

    Hallo,
    auf der Suche nach einem Waffelrezept bin ich auf deines gestoßen.
    Leider hatte ich kein Creme fraiche zuhause, dafür aber Buttermilch.
    Hat alles super geklappt.
    Tolles Rezept.
    Auch hat mich sehr verwundert, dass das normale Waffeleisen (22Jahre alt, rund) nicht so verklebt war. Ich finde das so eklig immer dann die Pampe wegzumachen.:-(
    Diese Arbeit entfiel dieses Mal komplett. Ich hab auch nur einmal fetten müssen, das hat gereicht.
    Das wird mein "Ultimatives" Waffelrezept werden.
    Ach ja, ich hab leider vergessen zu zählen, aber ich denke, es waren so an die 10 St. die ich aus diesem Rezept gebacken habe.
     
    #15
  16. 28.12.08
    Freak@wunderkesselde
    Offline

    Freak@wunderkesselde Inaktiv

    Hat super geklappt

    Heute morgen habe ich die Waffeln zum Frühstück gemacht. Hat echt super geklappt. Ich selber habe mit den Rezept 12 Waffeln bekommen. Ich habe bei dem Fett zur Hälfte Butter und zur anderen Hälfte Margarine genommen. Hat trotzdem super geklappt

    Hier mein Video: YouTube - Waffeln für Rechteckiges Waffeleisen
     
    #16
  17. 28.12.08
    Rheinschnake
    Offline

    Rheinschnake Etiketten bastelnde Sponsor

    Hi Freak@wunderkesselde,

    tolle Idee mit dem Video als Beweismaterial,
    super weiter so!
     
    #17
  18. 29.03.09
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Kajock,

    habe gerade Deine Waffeln gezaubert. Die waren göttlich! Dazu gab's noch heiße Kirschen und Schlagsahne. Dein Rezept wird bestimmt mein Standradwaffelrezept fürs Belgische Eisen. Danke Dir :heart:lich fürs Einstellen! Hast Dir fünf Sterne verdient!
     
    #18
  19. 06.02.10
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Kajock,

    heute waren mal wieder Deine Waffeln fällig. Haben uns wieder sehr gut geschmeckt. Außen schön knusprig, innen superfluffig - einfach ideal! =D
     
    #19
  20. 23.10.10
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    Guten Morgen, Katja =D,

    Dein Waffelrezept hat unser neues eckiges Waffeleisen von Krups eingeweiht. Sehr lecker - ich hatte nur das Problem, daß wohl durch die viele Butter das Fett sonstwo gelandet ist und überall heraustropfte. Keine Ahnung, was ich da falsch gemacht haben könnte; sonderlich voll habe ich die "Gefache" nicht befüllt...

    Von drei Essern fanden zwei sie genial, dem dritten waren sie etwas mächtig. (Und der rohe Teig war ja so etwas von gut...)

    Liebe Grüße

    Katja
     
    #20
: nussfrei

Diese Seite empfehlen