Waffelröllchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 14.11.06.

  1. 14.11.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Waffelröllchen

    Ich kann sie zu jeder Jahreszeit essen, aber sie passen gut zu Weihnachten oder Neujahr.

    Für die Waffelröllchen werden extra dünne Waffeln auf einem Spezial Waffeleisen gebacken und dann heiß aufgerollt. Auf diese Weise kann man auch Eishörnchen herstellen, habe ich aber noch nie ausprobiert.

    Wir haben unser Waffeleisen vor 10 Jahren auf dem Flohmarkt gekauft, ein echt altes Schätzchen. Dazu gab es ein Rezept, das ich nun TM tauglich umgeschrieben habe.

    Zutaten

    250g brauner Kandis
    250g Wasser
    250g Mehl (Weißmehl)
    50g Butter
    2 Eier
    1 Messerspitze Vanille (gemahlen, Bioladen)
    1TL Zimtpulver
    1 Messerspitze gemahlenen Anis
    1 gute Prise Salz

    Zubereitung

    250g braunen Kandis
    250g Wasser

    Zusammen über Nacht (am besten) in einer abgedeckten Schüssel stehen lassen.

    Am nächsten Morgen in den TM geben:

    20 sec auf Turbo den Kandis noch weiter zerkleinern
    4 min/ St.3/ 100° aufkochen lassen, oder bis der Kandis sich völlig aufgelöst hat (es gibt ja unterschiedlichen, meiner war nicht so grob).

    Die Mischung abkühlen lassen, dazu stelle ich den kompletten Topf, allerdings ohne Deckel in kaltes Wasser, hinterher die Kontakte gut abtrocknen.

    Den Topf wieder in den TM zurück und folgendes dazugeben:

    250g Mehl (Weißmehl)
    50g Butter
    2 Eier
    1 Messerspitze Vanille
    1Tl Zimt
    1 Messerspitze gemahlener Anis
    1 gute Prise Salz

    Alles zusammen auf St.3/ 3min zu einem flüssigen Teig verarbeiten.

    Das Waffeleisen vorheizen, einfetten (meines hat keine Beschichtung), eine kleine Saucenkelle voll Teig hineingeben, schließen und backen. Bei meinem Eisen dauert es 30-40 Sekunden, bis die Waffel hellbraun ist.

    Die Waffel mit einem Messer herausnehmen und sofort aufrollen, sonst ist sie hart und muß leider sofort gegessen werden...;).

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ach ja, es könnten am Ende ca. 30 Waffelröllchen bei rauskommen.... komisch, es sind nur noch 20 da....
     
    #1
  2. 14.11.06
    Muemmel
    Offline

    Muemmel

    AW: Waffelröllchen

    Hallo Sus, da bekommt man doch gleich Appetit. [​IMG] Diese Zubereitung kannte ich bisher auch noch nicht. Schon gespeichert. [​IMG]
    Vielen dank für die Einstellung. [​IMG]
     
    #2
  3. 14.11.06
    Sabine67
    Offline

    Sabine67

    AW: Waffelröllchen

    Hallo Sus!

    Mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen :rolleyes: !
    Meinst Du der Teig geht auch im normalen Waffeleisen?
     
    #3
  4. 14.11.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Waffelröllchen

    Ich glaube nicht, daß es in einem normalen Waffeleisen funktioniert..... sorry:-(.

    Die Waffeln sind sehr dünn und gehen schnell kaputt. Aber schaut doch mal auf Oma´s Dachboden, vielleicht wartet da auch noch ein altes Schätzchen. Uns wurde es übrigens als Deko-Objekt verkauft;), nur auf Anfrage bekamen wir das Rezept dazu geschickt. Wir haben es von einem Elektriker durchmessen lassen und in Betrieb genommen =D.

    Beim heutigen Gebrauch sind allerdings die Kunststoff Füße abgebröselt und geschmolzen (Alterserscheinungen), aber es klappt auch so, auf einem Holzbrett!
     
    #4
  5. 14.11.06
    margret
    Offline

    margret

    #5
  6. 14.11.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Waffelröllchen

    Mensch, da hast du aber Glück gehabt, ich glaube wir haben damals 30DM gezahlt....

    Der Link ist ja spannend, ich mußte mich aber erst mal orientieren,.,.=D!

    Ich habe es doch glatt geschafft 10 Röllchen in eine Dose zu packen... sie halten sich nicht gerade lange;)!
     
    #6
  7. 15.11.06
    Dorothee
    Offline

    Dorothee

    AW: Waffelröllchen

    Hallo Ihr Hörnchenliebhaber/Innen,

    ich habe seit meiner Hochzeit (Aussteuer) solch ein Hörncheneisen eBay: Cloer Hörnchenautomat 252 = TOP = (Artikel 280048832738 endet 20.11.06 19:33:00 MEZ) und bin damit sehr zufrieden.

    Ich backe meistens nur einmal im Jahr (Herbst/Winter) eine größere Menge, die sich in gut verschlossenen Dosen sehr lange halten, wenn sie denn nicht vorher aufgegessen werden.
    Ich finde sie sehr lecker, die Kinder lieben sie mit geschlagener Sahne gefüllt und sie sind sehr praktisch, weil man immer ein etwas außergewöhnliches Gebäck zu Hause hat.
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden
    Dorothee
     
    #7
  8. 15.11.06
    Marlies
    Offline

    Marlies

    AW: Waffelröllchen

    Hallo!

    Ich habe mittlerweile einen aus Holz gedrehten Kegel kaufen können, über den die heißen Waffelröllchen dann aufgerollt und zu Eistüten geformt werden können! Geht super und die Größe ist einheitlich.

    Der Kegel ist von Hand gemacht, auf einer Drehbank gedreht - er hat oben einen schönen Griff, sodass man ihn gut handhaben kann.

    Hier kann man unter der Nr. 15318 einen Blick auf einen solchen Kegel erhaschen (ist leider sehr klein abgebildet - in Wirklichkeit ist mein Waffelkegel "dicker"):

    Küchenhilfen

    Kennt ihr die Seite schon:

    Waffel Waffeln Waffelrezepte Waffeleisen Waffelprodukte Waffelbücher Waffelgeschichte Waffelauszeichnung Waffelbar
     
    #8
  9. 15.11.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Waffelröllchen

    Hallo Ihr Lieben! =D

    Oh ja, diese Waffeln liebe ich auch. Meine Oma hat die "früher" immer gebacken und heute freuen sich meine Kinder darauf. Bei uns heißen die übrigens Eiserkuchen.
    Irgendwann in den letzten Jahren hatten wir das Thema mit dem Formen des Gebäckes schon mal. Da gefällt mir Dein Kegel richtig gut, Marlies. Bald geht es ja wieder mit den Weihnachtsmärkten los. Dort sieht man oft Stände mit Holzarbeiten - vielleicht werde ich da fündig. Von mir jedenfalls vielen Dank für den Tip! =D
     
    #9
  10. 16.11.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Waffelröllchen

    Ich will heute mal versuchen welche direkt beim Aufrollen mit Marzipan zu füllen... wenn ich dazu komme, meine küche sieht eher noch aus wie ein mittelalterlicher Kriesenherd!
     
    #10
  11. 16.11.06
    Marlies
    Offline

    Marlies

    AW: Waffelröllchen

    Hallo Tweety!

    Ja, bei den Ständen mit Holzwaren könntest du fündig werden. Im Hochsauerland gibt's aber wahrscheinlich doch auch zahlreiche Holzdreher. Ich habe meinen Kegel aus der Drehkoite in Girkhausen. Da hatten wir eine Besichtigung gemacht und hinterher konnte man kaufen... Hier mal der Link dahin:

    Die Drehkoite Handwerksmuseum und Heimatmuseum in Girkhausen

    So etwas müsste im HSK auch zu finden sein! (Da ist's dann vielleicht auch günstiger als auf so einem Holzstand...)

    Liebe Grüße über den Berg!
     
    #11
: weihnachten, nussfrei

Diese Seite empfehlen