Frage - Walnuskuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von JO, 11.01.08.

  1. 11.01.08
    JO
    Offline

    JO

    Hallöchen,

    ich habe noch soooooooooooooooo viele Walnüsse =D=D

    Habt Ihr eventuell ein leckeres Walnuskuchenrezept für mich??? :yawinkle:

    Über jeden Rezeptvorschlag würde ich mich freuen. :rolleyes::rolleyes::rolleyes:
     
    #1
  2. 11.01.08
    anilipp
    Offline

    anilipp

    AW: Walnuskuchen

    hallo Jo,

    mach doch einfach Brownies, die kann man immer essen, nicht nur zur Weihnachtszeit. Oder friere die Nüsse ein (natürlich ohne Schale ;)) das mache ich immer wenn ich zuviele habe.
    Geht super und man kann sie portionsweise entnehmen. =D
     
    #2
  3. 11.01.08
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Walnuskuchen

    Hallo Jo, wenn ich viel Walnüsse auf einmal habe, werden sie vakuumiert, da halten sie recht lange.
    Gruß Meli
     
    #3
  4. 11.01.08
    Karokarotte
    Offline

    Karokarotte

    AW: Walnuskuchen

    Hallo Jo,

    ich habe hier in meinen Rezepten einen Apfel-Walnuss-Kuchen gefunden.
    Ich versuche es jetzt mal TM tauglich zu machen.
    Verbesserungen nehme ich gerne entgegen.:p


    Zutaten:
    750 g Äpfel
    250 g Butter
    180 g Zucker
    1 Pck. Vanillezucker
    4 Eier
    150 g Mehl
    1 gestrichenen Teelöffel Backpulver
    180 g Walnüsse
    Paniermehl und Butter für die Springform (26cm)

    Äpfel schälen, in Scheiben schneiden und 4 davon im TM 3 Sek./ Stufe 5 raspeln.


    Die Walnüsse 5 Sek. / Stufe 6 hacken.
    80 g aus dem Topf nehmen, und den Rest noch einmal 3 Sek / Stufe 7 mahlen.

    Aus dem Topf nehmen, und

    150 g weiche Butter in den TM geben und 1 Mín./ Stufe 5 schaumig rühren.
    150 g Zucker und Vanillezucker zugeben und 1 Min. / Stufe 5 verrühren.
    Eier nach und nach durch die Deckelöffnung zugeben und jedes Ei ca. 15 Sek. / Stufe 5 unterrühren.
    Mehl, Backpulver, gemahlene Nüsse und die Apfelraspeln zugeben und ca.30 Sek./ Stufe 5 mit Hilfe des Spatels unterheben.
    Alles in die gefettete, mit Paniermehl bestreute Kuchenform füllen.
    Die Apfelspalten kreisförmig in den Teig drücken. Ziemlich zur Mitte zu, damit am Rand noch Platz für die gehakten Nüsse bleibt.
    Die gehackten Nüsse am Rand entlang streuen.
    100 g Butter in Flöckchen auf den Äpfeln verteilen und den Kuchen mit
    30 g Zucker bestreuen.
    Mit Walnusshälften verzieren.

    Mittlere Schiene ca 50 Min. (im vorgeheizten Backofen 180°) backen. Eventuell statt der Walnusshälften mit Puderzucker bestäuben.
     
    #4
  5. 11.01.08
    yoyobubu
    Offline

    yoyobubu

    #5
  6. 11.01.08
    SandraH
    Offline

    SandraH

    AW: Walnuskuchen

    Hi!

    @yoyobubu: Dein Link funktioniert leider nicht!:-(
     
    #6
  7. 11.01.08
    Pimboli
    Offline

    Pimboli

    #7
  8. 11.01.08
    Anne
    Offline

    Anne

    AW: Walnuskuchen

    Hallo Jo,

    ich habe mir gerade das Rezept ausgedruckt.
     
    #8
  9. 12.01.08
    Tani1608
    Offline

    Tani1608

    AW: Walnuskuchen

    Hallöchen!

    Ich habe auch noch einige Walnüsse übrig, die ich wohl mit diesem Rezept "vernichten" werde.

    Schöne Grüße
    Tani1608
     
    #9
  10. 12.01.08
    JO
    Offline

    JO

    AW: Walnuskuchen

    HERZLICHEN DANK für Eure Rezepte :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

    ....also heute werde ich dann mal den Apfel-Walnusskuchen probieren.
     
    #10
  11. 13.01.08
    JO
    Offline

    JO

    AW: Walnuskuchen

    SUPER, der erste Kuchen (Walnus-Apfel) wurde bereits gegessen, lecker, lecker, lecker :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

    Ich habe den Kuchen mit 200g Walnüssen, einem Apfel in einer Gugelhupfform 1 Stunde bei 175 Grad Ober-Unterhitze gebacken.

    Wirklich zu empfehlen!!!!!!!
     
    #11
  12. 14.01.08
    Karokarotte
    Offline

    Karokarotte

    AW: Walnuskuchen

    Hallo Jo ..

    super das er gelungen ist und auch zudem noch super lecker schmeckt.
    Da ich annehme, es war mein hier eingestellter Kuchen, brauche ich auch sicher nichts mehr an dem Rezept bezüglich der " Jackelinchenzeiten oder Stufen" zu ändern.

    Frau schaut bezüglich der Backzeit ja doch lieber zur Vorsicht mal selber in den Backofen.

    Wenn wir ja mehr Kuchen essen würden käme ich auch mal wieder dazu ihn zu backen.
    Also warte ich darauf, dass meine Kinder zu Besuch kommen ,und dann backe ich ihn
     
    #12
  13. 15.01.08
    Backkünstler
    Offline

    Backkünstler

    AW: Walnuskuchen

    Hallo Jo ,

    wie wäre es mit einer Engadiner Nußtorte . Ist ein Mürbteig welcher mit karamelisierten Walnüssen gefüllt wird . Kann ich nur empfehlen , das tolle an diesem Kuchen ist die Lagerfähigkeit . Gut verpackt hält der über Wochen und Monate und wird immer besser !

    Liebe Grüße
    Backkünstler :p
     
    #13

Diese Seite empfehlen