Walnuss-Brotringe

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von englein, 21.05.09.

  1. 21.05.09
    englein
    Offline

    englein

    Hallo ihr Lieben,

    die Walnuss-Brotringe haben wir neulich im Bayerischen Fernsehen gesehen und meine bessere Hälfte hat geistesgegenwärtig mitgeschrieben - uuuund man höre und staune :-O er hat heute das Rezept selbständig für den TM umgewandelt, im TM gemacht und auf dem PC-Stein gebacken.

    Walnuss-Brotring

    300g Walnüsse im TM kurz auf Stufe 5 hacken - umfüllen.
    800g Weizenmehl 1050
    200g Roggenmehl 997
    20g Hefe
    670 ml Wasser
    20 - 25g Salz
    Prise Zucker

    Alles bis auf die Walnüsse in den Topf geben, ca. 3 Min auf Brotstufe evtl. mit Hilfe des Spatels verkneten. Es wird ein sehr schöner "fluffiger" Teig.
    Den Teig aus dem TM auf die Arbeitsplatte geben und die Walnüsse unterkneten (kann man wohl auch im TM machen - mein Schatzi hat es so gemacht), eine Kugel formen und ca. 1 Stunde gehen lassen.
    Anschließend Teig in fünf gleiche Teile und wieder kleinere Kugeln formen. Anschließend mit einem Kochlöffel ein Loch in die Mitte der Teiglinge stechen und daraus einen Ring formen.
    Walnuss-Brotringe auf den Backstein geben - auf meinem hatten max. drei Ringe Platz - mit Wasser bespritzen, leicht einritzen und für 20-25 min. im vorgeheizten Ofen auf 220°C backen.
    Die Ringe sind aussen schön kross und innen schön weich.
    Ideal für Biergarten oder Grillfeiern.


    [​IMG]
     
    #1
  2. 21.05.09
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo englein,

    dann bedanke ich mich bei deinem Schatz, denn das Rezept gefällt mir sehr gut.
     
    #2
: backstein

Diese Seite empfehlen