Walnuss-Karamell-Brot

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Brot" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 19.09.06.

  1. 19.09.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,

    ich habe bei einem meiner letzen Einkäufe bei Aldi-Nord eine Dose mit karamellisierten, gerösteten Walnüssen mitgenommen und diese in einem Weizen-Sauerteigbrot verbacken.

    Ach ja, da ich keinen TM habe, habe ich die Zubereitung für meine Kitchenaid beschrieben.

    Walnuss-Karamell-Brot

    250g Weizensauerteig (100 % Hydration aus Type 1050)
    375g Weizenmehl Type 1050
    200g Wasser
    1 Dose karamellisierte Walnüsse
    9g Salz

    Den Sauerteig Weizenmehl und Wasser ca. 5 Minuten mit der Küchenmaschine auf kleinet Stufe (KA: Stufe 2) kneten und ca. 30 Minuten abgedeckt stehen lassen.

    Dann das Salz die Walnüsse unterkneten und so lange kneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Den Teig 30 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

    Den Teig jetzt auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche kippen und etwa in Form bringen. Dabei nicht mehr viel kneten und einen gut bemehlten Gärkorb legen.

    Backofen mit dem Backstein bestücken und für 30 Minuten auf 250°C vorheizen. Teig auf den mit Grieß bestreuten Brotschieber stürzen und einschießen.
    Nach 15 Minuten den Backofen auf 200° zurück schalten und das Brot noch für ca. 35-40Minuten backen. (Die Angaben sind geschätzt, da ich das Brot in meinem Combidampfgarer gebacken habe)

    Auf einem Rost vollkommen auskühlen lassen, am Besten über Nacht damit der Geschmack reifen kann.

    Das Brot hat einen ausgeprägten Geschmack nach Walnuss und Karamell, ist aber nicht süß.
    Uns hat das Brot am Besten nur mit Butter oder mit Käse geschmeckt.


    Viele Grüße
    Floh
     
    #1

Diese Seite empfehlen