Walnuß-Schoko-Kuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von natur-pur, 18.04.06.

  1. 18.04.06
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    Hallo,
    hab gerade wieder meinem Walnuß-Schoko-Kuchen-teig gemacht. Den möchte ich Euch heute einmal vorstellen, weil er sehr flexibel ist:

    Walnuß-Schoko-Kuchen:

    350 g Weizen fein mahlen und in eine Schüssel umfüllen
    250 g Walnußkerne 10 Sek. / Turbo und beiseite stellen
    200 g weiche Butter und 200 g Honig auf Stufe 3 cremig rühren (ist die Butter noch hart, dann für 15 Sek. / 40° erwärmen),
    200 g Schmand zufügen und mit verrühren lassen
    das Weizenmehl mit 1 P. Backpulver und 2 - 3 El. echtem Kakaopulver vermischen und löffelweise der Creme durch die Deckelöffnung zufügen
    125 g Mineralwasser und die Walnüsse zugeben und nun den Spatel zu Hilfe nehmen und nochmal gut vermengen.

    Den Teig in eine gefettete Kastenform geben und 50 Min. bei 175° backen. Wenn der Kuchen abgekühlt ist im TM 1 Glas Orangensaft, 1 Tl Zimt und 2 El Honig vermengen lassen (ist der Honig fest, so kann etwas Temp. zugegeben werden).
    Den Kuchen mit einem Stäbchen mehrmals einstechen und den O-Saft löffelweise darübergeben und gut tränken.

    Tips:
    Festlich: Den Teig auf ein gefettetes Backblech streichen und 30 Min. 175° backen, ebenfalls mit Saft (nach Geschmack) tränken und mit 2 Bechern geschlagener Sahne bestreichen und mit roten Beeren und Zitronenmelisse verzieren
    oder
    Praktisch:in Muffinformen mit Papierchen backen
    oder
    ideal für einen Kindergeburtstag: in einer Bärchenform backen
     
    #1
  2. 22.09.08
    Thermolinchen
    Offline

    Thermolinchen Frau für alle Fälle

    Hat den noch keiner probiert? Wir haben soviele Walnüsse, Rezept ist schon gespeichert. Wir essen i.M. viel VK.
     
    #2
  3. 22.09.08
    Thermolinchen
    Offline

    Thermolinchen Frau für alle Fälle

    Hallo Gabi, welche Größe hat deine Kastenform? Machst du nach dem Tränken noch Pzucker drüber oder Guß?
     
    #3
  4. 23.09.08
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    Hallo Thermolinchen,

    ich habe so viele Formen, da weiß ich nach der langen Zeit gar nicht mehr, welche ich genommen habe :confused:. Ich habe den Teig in der letzten Zeit immer nur auf dem Blech gebacken....

    Am Besten schaust Du Dir die fertige Menge an, wenn es zuviel ist, dann gib den Rest doch einfach in Muffin-Förmchen.

    Viel Spass beim Ausprobieren.
     
    #4
  5. 23.09.08
    Thermolinchen
    Offline

    Thermolinchen Frau für alle Fälle

    Guten Morgen, danke für den Tipp. Grüße aus dem Saarland
     
    #5
  6. 23.09.08
    5gosses
    Offline

    5gosses Inaktiv

    Hallo Gabi,

    Rezept ist schon gespeichert....freu mich immer riesig über Vollwertrezepte und noch dazu so schön variierbar :)

    Vielen Dank, wird bald ausprobiert!
     
    #6
  7. 23.09.08
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo Gabi,

    mir gefällt auch die Muffin-Version sehr gut. Werde das demnächst ausprobieren, muß im Moment überall Kuchen mitbringen (Ausstand, Einstand, Umzug, Geburtstage... uff.).

    LG
    Brit :p
     
    #7
  8. 24.09.08
    Backkünstler
    Offline

    Backkünstler

    Hallo Natur-pur ,

    könnte es sein das es sich hier um den Kuchen handelt , den Du mal zum Frühstück bei mir mit hattest und wo ich immer noch auf das Rezept warte ;) ?
     
    #8
  9. 24.09.08
    natur-pur
    Offline

    natur-pur

    Hallo Backkünstler,

    ich weiß zwar nicht mehr, welchen Kuchen ich dabei hatte, aber der wars definitiv nicht.....

    Ich muss jetzt mal schwer überlegen, welches Rezept ich Dir da noch schluldig bin :confused:
     
    #9
  10. 25.09.08
    Backkünstler
    Offline

    Backkünstler

    Hallo Natur-pur ,

    wieso war er das nicht :-( ?
    Meine Erinnerung gibt noch her , das er ganz dunkel und saftig war , vielleicht hilft Dir das weiter und ich meine Deine Lieben hätten sich auch alle drauf gestürzt , hattest Du erzählt ! Dieses besagte Frühstück liegt auch schon ganz ganz lange zurück !
     
    #10

Diese Seite empfehlen